Skip to main content
einbau kaffeevollautomat header

Einbau Kaffeevollautomat: Test & Vergleich (10/2020) der besten Einbau Kaffeevollautomaten

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Einbau Kaffeevollautomaten Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Einbau Kaffeevollautomaten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Einbau Kaffeevollautomaten zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Einbau Kaffeevollautomaten zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Einbau Kaffeevollautomat nimmt im Gegensatz zum gewöhnlichen Vollautomat keine Stellfläche weg. Er wird in einem Regal an der Wand montiert. 
Einbau Kaffeevollautomaten kosten in der Anschaffung mindestens 1000 Euro. Je nach Hersteller und Zusatzfunktionen können sie deutlich teurer sein. 
Wer weniger investieren möchte, kann sich nach einem Ausstellungsstück umschauen. Meist geben die Hersteller auch auf diese gebrauchten Kaffeemaschinen eine zweijährige Garantie. Eine weitere Alternative sind gebrauchte Einbau Kaffeevollautomaten. 

Unsere Kaufempfehlung für Einbau Kaffeevollautomaten

Einbau Kaffeevollautomat von Bosch CTL636EB6 

Bosch CTL636EB6 Einbau-Kaffee-Vollautomat / 2,4 Liter /...
  • SensoFlowSystem: Das Heizsystem des selbstreinigenden Kaffeevollautomats...
  • OneTouch Zubereitung: Ob Cappuccino, Latte Macchiato oder Milchkaffee: Mit...

Dieser Einbau Kaffeevollautomat von Bosch weist ein elegantes schwarzes Design auf. Seine Bedienung erfolgt kinderleicht über Touchfelder. Weiterhin bietet das Gerät eine TFT-Display mit interaktiver Menüführung. Das Mahlwerk besteht aus Keramik und gilt als sehr geräuscharm während des Betriebes. Außerdem passt es sich automatisch an die Bohnensorte an.

Auf Wunsch kann man eine oder zwei Tassen Kaffee oder Milchspezialitäten gleichzeitig zubereiten. Neben Espresso, gelingen auch Ristretto, Caffe Crema, Cappuccino und weitere Leckereien mit einem Tastendruck. 

Mittels dem verbauten SensoFlow System wird maximales Aroma dank stets konstanter Brühtemperatur erzielt. Nach dem Einsatz reinigt sich der Einbau Kaffeevollautomat alleine. Auch um die tägliche Pflege des Milchsystem musst du dich nicht kümmern. Die Brüheinheit kann dennoch entnommen und unter fließendem Wasser gespült werden. Auch der Milchschäumer ist entnehmbar und spülmaschinenfest. 

Mit dem Bosch Home Connect System kannst du den Einbau Kaffeevollautomaten per Smartphone App steuern. Die Gerätemaße betragen 54 x 48 x 67 Zentimeter. 

Siemens CT636LES6 Einbau Kaffeemaschine

Der Einbau Kaffeevollautomat von Siemens gilt als das Maß der Dinge. Neben der hochwertigen Edelstahloptik, ist er auch technisch auf dem neuesten Stand. Mittels Home connect kann er per Smartphone gesteuert werden. Zudem bietet er ein modernes TFT-Touch-Display mit Text und grafischer Animation. Dort kannst du verschiedene Einstellungen zur Brühtemperatur vornehmen. 

Als Anwender wählst du zwischen 10 verschiedenen Getränken aus. Darunter fallen Ristretto, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato und weitere Kaffeespezialitäten. Die Bedienung erfolgt bequem per Touchscreen. Für den optimalen Mahlgrad sorgt ein Keramikmahlwerk. Nach dem Einsatz erfolgt die Reinigung, diese erfolgt beim Siemens Einbau Vollautomaten ganz automatisch. Das Gerät verfügt nicht nur über ein Reinigungs-, sondern auch über ein Entkalkungsprogramm. 

Kaffeevollautomat als Alternative: De’Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B 

Angebot
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Die De'Longhi Kaffeemaschine verfügt über Direktwahltasten...
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt...

Wer weniger investieren möchte, kann sich auch für einen herkömmlichen Kaffeevollautomaten entscheiden.Bei diesem Modell von De´Longhi stimmt auf jeden Fall das Preis-/Leistungsverhältnis. Zudem lässt sich die Kaffeemaschine einfach mittels Tasten und Drehregler bedienen. Neben der Kaffeestärke, lässt sich auch die Menge und der Mahlgrad anpassen. Der Milchschaum wird mit einer externen Milchschaumdüse erzeugt. Für die Reinigung kann die Brühgruppe einfach aus dem Gerät entnommen werden. 

Einbau Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei ETM-Testmagazin (www.etm-testmagazin.de) konnten wir keinen Einbau Kaffeevollautomaten Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Einbau Kaffeevollautomaten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Einbau Kaffeevollautomaten achten solltest

Was versteht man unter einem Einbau Kaffeevollautomat?

Ein Einbau Kaffeevollautomat ist ein Gerät, dass dauerhaft fest in der Küche montiert ist. In der Regel wird die Kaffeemaschine fest in der Wand oder in einer Vorrichtung verbaut. Die Arbeitsplatte bleibt dadurch frei, wodurch man Platz spart. 

Weiterhin verfügt ein Einbau Kaffeevollautomat über ein integriertes Mahlwerk. So können die eingefüllten Kaffeebohnen frisch gemahlen werden. Dadurch ist bester Kaffeegenuss garantiert. Je nach Preisklasse sind Einbau Kaffeevollautomaten sogar mit einem Milchsystem ausgerüstet. Somit kannst du nicht nur aromatischen Kaffee, sondern auch leckeren Milchkaffee oder Cappuccino genießen. 

Wie viel muss man für einen Einbau Kaffeevollautomat in etwa ausgeben?

Ein Einbau Kaffeevollautomat gehört zu den teureren Anschaffungen. Die Preise liegen je nach Ausstattung im vierstelligen Bereich. Allerdings handelt es sich dabei um eine Investition, die viele Jahre oder sogar Jahrzehnte hält. Als Voraussetzung dafür gilt, dass du die Maschine regelmäßig reinigst und pflegst. Einbau Kaffeevollautomaten sind hochwertige Geräte, die solide gefertigt werden. Im Gegensatz zu Kaffeevollautomaten, Kaffeemaschinen mit Mahlwerk oder Espressomaschinen sind Einbauvollautomaten deutlich teurer. 

Welche Alternativen gibt es Einbau Kaffeevollautomaten?

Auf dem Markt gibt es natürlich viele Alternativen zu Einbau Kaffeevollautomaten. Neben Filterkaffeemaschinen, findest du ebenfalls Kapselmaschinen, Siebträgermaschinen und Kaffeevollautomaten. Jede Maschine bereitet Kaffee auf eine andere Art und Weise zu, wodurch diverse Vorzüge und Nachteile entstehen.

Filterkaffeemaschinen können große Mengen Kaffee zu einem günstigen Preis brühen. Vollautomaten bieten je nach Modell und Preisklasse viele Einstellmöglichkeiten und Optionen. Kapselkaffeemaschinen sind eher für den gelegentlichen Kaffeetrinker gedacht. Die Zubereitung von Kapselkaffee ist zwar super einfach, aber gleichzeitig auch recht teuer. So muss man mit etwa 30 Cent pro Tasse rechnen. 

In der folgenden Übersicht haben wir die Tassenpreise von unterschiedlichen Maschinen aufgeführt:

GerätetypTassenpreis
Kapselmaschine25 - 30 Cent
Kaffeepadmaschine8 - 16 Cent
Kaffeevollautomat10 - 12 Cent
Filterkaffeemaschine7 - 10 Cent
French Press30 Cent

Natürlich hängt der Preis auch von der Kaffeequalität ab. Wer günstige Bohnen kauft, spart beim Tassenpreis. Hochwertige Kaffeebohnen ergeben aber meist einen besseren Kaffee und sind teurer zu bezahlen. Die oben angegebenen Preise sollen nur zur Orientierung dienen und können etwas abweichen. 

Eine hohe Belastung für die Umwelt sind Kaffeekapseln. Leider sind diese aus Plastik und Aluminium hergestellt und können meist nicht recycelt werden. Wenn du zwischen der Entscheidung Kaffeevollautomat und Einbau Kaffeevollautomat stehst, kann der verfügbare Platz ein entscheidendes Argument darstellen. 

Wo kann man den passenden Einbau Kaffeevollautomat kaufen?

Einbau Kaffeevollautomaten findest du in Fachgeschäften und Elektronikstores. Große Fachmärkte wie Expert, Media Markt und Saturn bieten in der Regel ein gutes Sortiment an Einbau Kaffeevollautomaten an. Weiterhin kannst du die passende Kaffeemaschine beim jeweiligen Fachhändler bestellen. 

einbau kaffeevollautomat test

Immer beliebter wird heutzutage der Onlinekauf. In Shops wie Amazon oder Ebay gibt es ein großes Sortiment an Einbau Kaffeevollautomaten. Meist sind die Geräte sogar günstiger als beim Kauf vor Ort. Der Vergleich lohnt sich also. 

Zu Beginn unserer Seite stellen wir ebenfalls einige Einbau Kaffeevollautomaten vor. Durch Anklicken des jeweiligen Produktes wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort kannst du den Artikel bei Gefallen bestellen. 

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Einbau Kaffeevollautomaten passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber entscheiden wir zwischen zwei Ausführungen an Einbau Kaffeevollautomaten. Bei diesen handelt es sich um:

  • Einbau Kaffeevollautomat mit Wassertank
  • Einbau Kaffeevollautomat mit Festwasseranschluss

Laut unserer Recherche hat sich herausgestellt, dass Maschinen in der Gastronomie mittels Festwasseranschluss verbunden werden. Im Gegensatz zu Geräten mit Wassertank sind sie um einiges teurer. Beide Varianten weisen diverse Vorzüge und Nachteile auf, die wir in den nächsten Abschnitten genauer erläutern möchten. 

Was ist das Besondere an einem Einbau Kaffeevollautomaten mit Festwasseranschluss und was sind die Vor- und Nachteile?

Besonders im Gewerbe findet Einbau Kaffeevollautomaten mit Festwasseranschluss. Da der Konsum deutlich höher als im privaten Bereich ist, muss nicht ständig der Wassertank aufgefüllt werden. Allerdings sind Geräte mit Festwasseranschluss deutlich teurer. 

Vorteile

  • Wasser auffüllen entfällt
  • Spart Zeit
  • Frisches Wasser ergibt beste Kaffeequalität 

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Benötigt festen Platz für die Installation
  • Bei hoher Wasserhärte oder Kalk wird ein spezieller Filter benötigt

Was ist das Besondere an einem Einbau Kaffeevollautomaten mit Wassertank und was sind die Vor- und Nachteile?

Einbau Kaffeevollautomaten mit Wassertank werden sehr häufig in privaten Haushalten installiert. Im Gegensatz zum Gerät mit Festwasseranschluss, kann das Gerät nach Belieben platziert werden. Allerdings benötigt es hier an Wartung, da der Wassertank regelmäßig gereinigt werden muss. Von Vorteil ist der Preis, da Einbau Kaffeevollautomaten mit Wassertank günstiger, als solche mit Festwasseranschluss sind. 

Vorteile

  • Günstiger beim Kauf
  • Kann beliebig aufgestellt werden
  • Große Auswahl vorhanden
  • Oftmals mit Wasserfilter

Nachteile

  • Wasser muss manuell nachgefüllt werden
  • Durch langes Stehen können Bakterien entstehen
  • Muss regelmäßig gereinigt und entkalkt werden

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Einbau Kaffeevollautomaten miteinander vergleichen?

Beim Kauf weißt du vermutlich nicht, worauf du wirklich achten solltest. Aus diesem Grund möchten wir einige Faktoren aufführen, die sehr wichtig sind. Mittels dieser gelingt es dir verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen und bewerten. 

Zusammenfassend handelt es sich um folgende Punkte:

  • Displayart
  • Abmessungen
  • Extras
  • Größe Wassertank
  • Leistung

In den folgenden Abschnitten erfährst du weitere Details. 

Displayart

Beim Display unterscheidet man zwischen diesen beiden Varianten:

  • TFT-Display
  • LCD-Display

TFT-Display können Farben sehr kräftig darstellen und sind meist heller als LCD-Displays. 

Das LCD-Display ist dagegen sehr weit verbreitet. Es wird bei Laptops, Bildschirmen, TV-Geräten und Kameras eingesetzt. Meist sind sie günstiger als reine TFT-Displays. Ein Anfänger wird mitunter keine Unterschiede zwischen beiden Displaytypen erkennen. Somit ist dieses Details recht uninteressant beim Kauf eines Einbau Kaffeevollautomaten. 

Am besten achtest du darauf, welches Display dir optisch besser gefällt. Außerdem unterscheidet man zwischen Touch-Feldern und gewöhnlichen Tasten. Welches besser ist, hängt vom persönlichen Geschmack ab. 

kaffeeaufbereitung header

Kaffeeaufbereitung: Naturals, Pulped Naturals und Honeys

Was verbindet Natural, Pulped Naturals und Honey-Kaffeebohnen in der Kaffeeaufbereitung? Richtig, sie trocknen mit der ganzen oder einem Teil der Kirsche. Aber was unterscheidet sie? Ebenso ziemlich viel!  Im Allgemeinen sind Kaffeebohnen die mit der Kirsche getrocknet werden, fruchtiger, süßer und körperreicher. Aber es gibt große Unterschiede zwischen schwarzen und weißen Honeys, sowie Natural… ... weiterlesen

Abmessungen

Wie der Name schon vermuten lässt, werden Einbau Kaffeevollautomaten irgendwo eingebaut. Aus diesem Grund müssen die Abmessungen mit denen des Einbauschranks übereinstimmen. Einige Kaffeemaschinen fallen größer und tiefer aus, andere sind kleiner. Wichtig ist, dass genügend Platz vorhanden ist. Denke auch daran, dass Anbauteile wie der Wassertank regelmäßig entnommen werden müssen. 

Extras

Je nach Modell und Preisklasse gibt es Unterschiede was die Ausstattung anbelangt. Die wichtigsten Merkmale haben wir in der folgenden Kurzübersicht aufgeführt:

ExtraDefinition
EasyClick-MilksystemZusätzliche Milchsystem, welches an den Vollautomaten angebracht werden kann. Zaubert leckere Heißmilchgetränke wie Cappuccino oder Latte Macchiato
Erinnerungsfunktion für Wartung und PflegeDie Maschine meldet sich, wenn es Zeit für die Entkalkung und Reinigung ist.
One-Touch-SystemMaschine brüht auf Knopfdruck ein oder zwei Kaffees.
Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, welches automatisch abläuft.Spart Zeit, da man sich um nichts kümmern muss
SprachsteuerungErmöglicht die Steuerung der Kaffeemaschinen mittels Sprachbefehl. Sehr praktisch, wenn man gerade mit anderen Dingen beschäftigt ist.

Die Extras weichen von Modell zu Modell und je nach Hersteller ab. Einbau Kaffeevollautomaten der höheren Preisklasse verfügen in der Regel über mehr Zusatzfunktionen, als günstige Ausführungen. Ob eine bestimmte Funktion notwendig ist, hängt ganz von deinen Anforderungen als Anwender ab. 

Größe Wassertank

Wer sich für einen Einbau Kaffeevollautomaten mit Wassertank entscheidet, muss diesen regelmäßig auffüllen. In der Regel fassen diese zwischen 1,8 und 2,4 Liter. Bei hohem Kaffeekonsum empfehlen wir natürlich eine größere Variante. Wer dagegen nur wenig Kaffee trinkt, kommt locker mit einem kleinen Tank aus. Wenn Wasser zu lange steht, kommt es zu Keimbildung. 

Wer viel Kaffee genießt, soll auf einen großen Wassertank achten. Für den gelegentlichen Konsum reicht die kleinste Variante mit 1,8 Liter aus.  

Leistung

Je nach Modell verfügen Einbau Kaffeevollautomaten über eine Leistung von 1.100 bis 1.600 Watt. Die Leistung bezieht sich in diesem Fall aber nur auf die Aufheizzeit. Sie hat keinerlei Auswirkung auf den Geschmack. 

Wissenswertes über Einbau Kaffeevollautomaten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie reinigt man einen Einbau Kaffeevollautomaten am besten?

Die Reinigung eines Einbau Kaffeevollautomaten ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Während einige Vollautomaten Selbstreinigungsprogramme integriert haben, muss man bei anderen manuell Hand anlegen. 

reinigung vollautomat

Viele Einbau Kaffeevollautomaten verfügen über Selbstreinigungsprogramme

Einige Komponenten, wie der Milchbehälter sollten täglich gereinigt werden. Milch wird sauer, wenn sie zu lange steht. 

Wer sich regelmäßig um die Reinigung kümmert, kann dauerhaft besten Kaffeegenuss genießen. 

Bei der Pflege setzt du am besten auf milde Reinigungsmittel. Scharfe und säurehaltige Mittel können das Gehäuse und weitere Teile angreifen. Achte am besten auf die Hinweise in der Bedienungsanleitung. 

Für beste Kaffeearomen musst du die Maschine regelmäßig reinigen. Außerdem ist es wichtig, hochwertige Kaffeebohnen einzusetzen. Im folgenden Video gibt es 7 Tipps für besseren Kaffee aus einem Vollautomaten:

Wie pflegt und wartet man einen Einbau Kaffeevollautomaten richtig?

Für die professionelle Wartung eines Einbau Kaffeevollautomaten ist in der Regel ein Fachmann zuständig. Dieser sollte alle ein bis zwei Jahre die Brühgruppe und weitere Komponenten warten. Kaffeebohnen hinterlassen Fette und Öle, die zur Feuchtigkeit und somit Schimmelbildung kommen könnten. 

Außerdem solltest du einen Fachmann aufsuchen wenn deine Maschine folgende Auffälligkeiten aufweist:

  • Laute Betriebsgeräusche
  • Displaymeldungen die nur von einem Spezialisten gelöst werden können
  • Längerer Brühvorgang
  • Andere Auffälligkeiten

Es ist besser einen Experten aufzusuchen, da die Eigenreparatur meist nicht zur Lösung führt. Außerdem kann ein Fachmann Schäden vorbeugen und Hinweise diesbezüglich geben. Für eine Wartung werden oftmals zwischen 50 und 150 Euro fällig. 

Darin enthalten sind folgende Punkte:

  1. Vorbeugung von Defekten: Abgenutzte Komponenten werden frühzeitig entdeckt, bevor ein größerer Schaden auftritt.
  2. Verbesserung der Aromen: Durch die professionelle Reinigung schmeckt der Kaffee besser.
  3. Vorbeugung von Ablagerungen/Verstopfungen: Ein Fachmann entfernt Ablagerungen von Ölen und Fetten. Dadurch werden Verstopfungen vorgebeugt. 
  4. Bessere Leistung: Dank regelmäßiger Wartung heizt ein Einbau Kaffeevollautomat schneller auf. Meist sind auch die Betriebsgeräusche während des Brühvorgangs geringer.
  5. Garantieverlängerung: Durch regelmäßige Wartung kann man oftmals die Garantiezeit verlängern.

Die regelmäßige Wartung bietet also viele Vorteile und erhöht die Lebensdauer des Vollautomaten. 

Wie lange hält ein Einbau Kaffeevollautomat in der Regel?

Einbau Kaffeevollautomaten sind gewöhnlichen Kaffeevollautomaten sehr ähnlich. Fachmänner meinen, dass solche Kaffeemaschinen bei regelmäßiger Pflege und Wartung zwischen fünf und zehn Jahre halten. Die genaue Lebensdauer vorherzusehen ist recht schwierig, da die Geräte unterschiedlich benutzt werden. Regelmäßige Kaffeetrinker fordern einen Vollautomaten mehr, als gelegentliche Trinker. Außerdem sind die Bauteile von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. 

Grundsätzlich halten Einbau Kaffeevollautomaten zwischen fünf und zehn Jahre. Pflege und Wartung, sowie unterschiedlicher Konsum hat natürlich einen großen Einfluss darauf. 

Oftmals lohnt es sich in Verschleißteile zu investieren, da diese sehr günstig zu haben sind. Durch Reparaturen kann ebenfalls die Lebensdauer erhöht werden. 

Lohnt es sich einen gebrauchten Einbau Kaffeevollautomaten zu kaufen?

Neue Einbau Kaffeevollautomaten kosten mindestens 1000 Euro und mehr. Aus diesem Grund kann es sich lohnen einen gebrauchten Einbau Kaffeevollautomaten zu kaufen. Allerdings musst du dabei sicher gehen, dass das Gerät noch völlig intakt ist. So zahlst du vielleicht nur 300 Euro und sparst eine Menge Geld. Denke aber daran, dass auch bei gebrauchten Gegenständen in gutem Zustand irgendwann Reparaturen anfallen. Ist die Garantiezeit bereits vorbei, musst du alle Defekte aus eigener Tasche bezahlen.  

Vielleicht hast du auch die Möglichkeit ein Ausstellungsmodell zu ergattern. Diese sind meist weitaus günstiger und können eine vernünftige Alternative sein. Der Vorteil dabei ist, dass die Hersteller eine Garantie von zwei Jahren auf das gebrauchte Gerät gewähren. Somit bekommst du einen Einbau Kaffeevollautomaten zum Schnäppchenpreis. 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.tag-der-kueche.de/2018/06/mit-einem-hochwertigen-einbau-kaffeevollautomaten-zum-individuellen-kaffeegenuss/
  • https://www.chefkoch.de/forum/2,93,729388/Einbau-Kaffeevollautomat.html
  • https://www.cremundo.de/magazin/den-kaffeevollautomaten-richtig-einstellen/
  • https://www.martermuehle.de/blog/6-tipps-fuer-besseren-kaffee-aus-dem-vollautomaten/

Bildquellen:

  • https://pixabay.com/de/photos/kaffeebohnen-kaffee-das-getr%C3%A4nk-399479/
  • https://pixabay.com/de/photos/cappuccino-pokal-kaffee-trinken-756490/
  • https://pixabay.com/de/photos/spr%C3%BChflasche-reinigen-putzen-4982294/

Ähnliche Beiträge