Skip to main content

Elektrische Kaffeemühle: Test & Vergleich (07/2024) der besten elektrischen Kaffeemühlen

Eine elektrische Kaffeemühle ist ein Gerät, das Kaffeebohnen schnell und effizient mahlt, indem es elektrische Energie nutzt. Sie ist im Vergleich zu manuellen Kaffeemühlen zeitsparender und erfordert weniger körperliche Anstrengung. Elektrische Kaffeemühlen sind in verschiedenen Größen und Preisklassen erhältlich und bieten oft unterschiedliche Mahlgradeinstellungen, um den Mahlgrad des Kaffees an die individuellen Vorlieben anzupassen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine elektrische Kaffeemühle ist ein praktisches Küchengerät, das Kaffeebohnen schnell und effizient mahlen kann.
Im Gegensatz zu manuellen Kaffeemühlen benötigt eine elektrische Kaffeemühle nur minimalen Aufwand und Zeit, um eine Tasse Kaffee zu mahlen.
Eine elektrische Kaffeemühle bietet oft auch verschiedene Mahlgradeinstellungen, um den Mahlgrad des Kaffees an die individuellen Vorlieben anzupassen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung von elektrischen Kaffeemühlen

Elektrische Kaffeemühle CM 800 von Graef

Angebot
Graef Kaffeemühle CM 800,128W,‎350 Gramm, 23 x 13.2...
3.255 Bewertungen
Graef Kaffeemühle CM 800,128W,‎350 Gramm, 23 x 13.2...
  • Aluminiumgehäuse
  • Edelstahl-Kegelmahlwerk

Die elektrische Kaffeemühle von Graef wurde zum Testsieger bei Stiftung Warentest gekürt. Das Gerät ist mit einem zuverlässigen Kegelmahlwerk ausgestattet, welches in 40 verschiedenen Stufen eingestellt werden kann. So kannst du feines, mittelfeines und grobes Kaffeepulver erzielen. 

Beim Mahlvorgang arbeitet das Edelstahl-Mahlwerk mit etwa 800 bis 900 Umdrehungen pro Minute, wodurch Kaffee besonders schonend gemahlen wird. Durch die geringe Umdrehungszahl wird weniger Wärme erzeugt. Somit wird Aromaverlust am Kaffee verhindert. 

Im Kaffeebohnenbehälter können etwa 350 Gramm an ganzen Kaffeebohnen gelagert werden. Dies ist ausreichend für etwa 35 bis 50 Tassen an Kaffee. Ein Aluminium-Schaufelrad befördert das Kaffeemehl optimal zum Auslauf. Zur Reinigung kann der Bohnenbehälter übrigens entnommen werden. Apropos Reinigung, der Hersteller liefert einen Reinigungspinsel für die Reinigung von Mahlwerk und Behälter mit. 

Möchtest du größere Mengen Kaffeemehl auf einmal mahlen, ist die CM 800 genau das richtige Modell. Zudem kannst du das Kaffeepulver im mitgelieferten Kaffeemehlbehälter lagern. Ist dir womöglich der Preis zu hoch, dann kannst du nach einer günstigen Mühle mit Scheiben-, oder Schlagmahlwerk schauen. 

Die Graef CM 800 arbeitet mit einer Leistung von 128 Watt, was etwa Mittelmaß ist. Leider ist sie etwas laut während des Betriebes. Denke allerdings daran, dass elektrische Kaffeemühlen nur für kurze Zeit im Betrieb sind. Wenn du jedoch feinste Kaffeearomen bevorzugst, musst du diesen Kompromiss eingehen. 

Elektrische Kaffeemühle von Rommelsbacher EKM 200

Angebot
ROMMELSBACHER Kaffeemühle EKM 200 – aromaschonendes...
  • Gehäuse aus erstklassigem, edlem Hochglanz-Kunststoff mit exklusiver Edelstahl...
  • leises, robustes und aromaschonendes Scheibenmahlwerk, 2 hochwertige...

Die elektrische Kaffeemühle von Rommelsbacher ist eine gute Alternative mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Die Mühle besteht aus edlem Hochglanz-Kunststoff mit Edelstahl-Applikation und ist optisch recht ansprechend. Technisch ist das Gerät mit einem Scheibenmahlwerk ausgestattet.  Die Mahlscheiben bestehen aus Stahl und versprechen eine aromaschonende Mahlung. Zudem lässt sich der Mahlgrad in neun Stufen von sehr fein bis grob einstellen. Somit kann die Rommelsbacher Mühle Kaffeepulver für die Filterkaffeemaschine, Espressomaschine, Handfilter oder French Press herstellen. Mit einem Durchgang mahlt die Kaffeemühle zwischen zwei und zwölf Portionen. Der abnehmbare Pulverauffangbehälter sorgt für eine leichte Entnahme des gemahlenen Kaffees.

Im Bohnenbehälter selbst, finden 250 Gramm an Kaffeebohnen Platz. Damit kann Kaffeemehl für etwa 25 bis 35 Tassen Kaffee gemahlen werden. Zur Reinigung kann der Mahlstempel übrigens entnommen werden. 

Wenn du eine günstige elektrische Kaffeemühle mit ordentlicher Leistung suchst, ist die Rommelsbacher EKM 200 ein möglicher Kandidat. Das Scheibenmahlwerk läuft langsam und zuverlässig. Fast alle Kunden sind zufrieden mit den Mahlergebnissen. 

Während des Betriebs läuft die Mühle mit 110 Watt, was eher im unteren Bereich liegt. Trotz dieser Tatsache, ist das Gerät recht laut während des Mahlvorgangs. Zum Glück läuft die Mühle nur wenige Minuten. 

Elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk von Cloer 7520

Angebot
Cloer 7520 Elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk...
  • Sicherheitsverriegelung: Betrieb nur mit Kaffeebohnen-Behälter in Position...
  • Kegelmahlwerk

Die elektrische Kaffeemühle von Cloer wurde ebenfalls von Stiftung Warentest in die Mangel genommen. Beim Test hat sie das Urteil “Gut” erhalten. Ausgestattet ist die Mühle mit einem Kegelmahlwerk aus Edelstahl. In Kombination mit dem 150 Watt starken Motor werden Kaffeebohnen zuverlässig zerkleinert. 

Den Mahlgrad bestimmt du als Anwender selbst. Dieser lässt sich von fein bis grob in 15 Stufen einstellen. Das gemahlene Kaffeemehl kannst du für viele Arten von Kaffeemaschinen einsetzen. Während man für Espresso ganz feines Kaffeepulver benötigt, setzt ein Kaffeebereiter grobes Pulver voraus. 

Übrigens hat die elektrische Kaffeemühle einen Tassenzahl-Regler. So bestimmst du selbst die Tassenzahl von zwei bis zwölf. Die Maschine kann etwa 110 Gramm an gemahlem Pulver im Pulverbehälter lagern. Der Behälter für frische Kaffeebohnen fasst sogar 350 Gramm. Diese Menge ist locker ausreichend für 35 bis 50 Tassen leckeren Kaffeegenuss. 

Die elektrische Mühle von Cloer bietet wirklich eine außerordentliche Leistung für ihr Geld. Ihre Leistung ist locker ausreichend für einen gemütlichen Kaffeenachmittag mit deinen Freunden. Zudem ist sie sehr benutzerfreundlich. Aus diversen Kundenrezensionen konnten wir entnehmen, dass sie recht leise arbeitet. 

Sage Appliances SCG600 Kaffeemühle

Sage - The Dose Control Pro - Präzisionskaffeemühle,...
276 Bewertungen
Sage - The Dose Control Pro - Präzisionskaffeemühle,...
  • Ultimative Mahlgradkontrolle: 60 präzise Einstellungen für die vollständige...
  • Präzisions-Timer: Der elektronische Timer stellt die Mahldauer in...

Die Sage Appliances SCG600 ist in jeder Hinsicht ein Highlight. Dank ihrer Edelstahl-Optik passt fügt sie sich in jede Kücheneinrichtung ein. Zudem sieht sie so gut aus, dass sie garantiert viele Blicke erhascht. Auch technisch gesehen ist die Sage Appliances mit dabei. Im Inneren werkelt ein Kegelmahlwerk aus Edelstahl. Dieses kann in über 60 verschiedenen Mahlstufen eingestellt werden. Damit erzielst du nicht nur extrem feines, sondern auch grob gemahlenes Kaffeepulver für die French Press. Weiterhin kann die Mahldauer in Ein-Sekunden-Schritten bis zu 50 Sekunden konfiguriert werden.

Während des Mahlvorgangs wird die Reibungswärme auf einem Minimum gehalten. Dadurch werden ätherische Öle, die Quelle frischen Kaffeegeschmacks, geschützt. Der Motor arbeitet mit 130 Watt, womit er im unteren Mittelfeld liegt. 

Im Bohnenbehälter können 340 Gramm an ganzen Kaffeebohnen gelagert werden. Eine ausreichende Menge, wie wir finden. Etwa 35 bis 50 Tassen Kaffee können daraus entstehen. 

Die elektrische Mühle von Sage Appliances ist preislich im oberen Mittelfeld angesiedelt. Allerdings erhält man hier wirklich gute Qualität für sein Geld. Im Lieferumfang sind zudem Siebträgeraufsätze mit 50 mm, 54 mm und 58 mm enthalten. 

Elektrische Kaffeemühle mit Schlagmesser von Elehot

Keine Produkte gefunden.

Die elektrische Kaffeemühle von Elehot eignet sich, wenn du auf der Suche nach einem Schnäppchen bist. Allerdings ist für den Preis nicht mehr als ein Schlagmesser drin. Wenigstens besteht das Schlagmesser aus rostfreiem Stahl. Mit wenigen Handgriffen kann sogar der Schleifgrad justiert werden. 

Dennoch erzielt die Mühle laut den abgegebenen Kundenrezensionen recht gute Ergebnisse. Neben Kaffeebohnen kann das Gerät auch zum Zerkleinern von Kräutern, Gewürzen und Nüssen benutzt werden. 

Die maximale Kapazität der Kaffeemühle beträgt 50 Gramm. Der Mahlgrad kann außerdem über den transparenten Deckel beobachtet und kontrolliert werden. Der Deckel ist ebenfalls Thema was die Sicherheit anbelangt. Nur wenn dieser einrastet, kann die Mühle eingeschaltet werden. Der Motor erzielt übrigens eine gute Leistung von 200 Watt. Für die Reinigung des Innenlebens wird ein entsprechender Pinsel beigelegt. 

Elektrische Kaffeemühlen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument (www.konsument.at) dem österreichischen Testmagazin, konnten wir einen elektrischen Kaffeemühlen Test aus 12/2019 finden. Stiftung Warentest hat damals 15 elektrische Kaffeemühlen getestet. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren elektrischen Kaffeemühlen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer elektrischen Kaffeemühle achten solltest

Welche Vorteile bietet eine elektrische Kaffeemühle im Vergleich mit einer Handkaffeemühle oder bereits gemahlenem Kaffeemehl?

Eine elektrische Kaffeemühle bietet im Vergleich zu einer Handkaffeemühle oder bereits gemahlenem Kaffeemehl folgende Vorteile:

  1. Schnelligkeit: Elektrische Kaffeemühlen sind schneller als Handkaffeemühlen und können in wenigen Sekunden eine ausreichende Menge an Kaffeemehl für eine Tasse Kaffee mahlen.
  2. Konsistenz: Elektrische Kaffeemühlen bieten oft mehrere Mahlgradeinstellungen, um den Mahlgrad des Kaffees an die individuellen Vorlieben anzupassen und eine gleichmäßige Korngröße zu gewährleisten.
  3. Frische: Kaffeebohnen, die unmittelbar vor dem Brühen gemahlen werden, bieten ein intensiveres Aroma und einen besseren Geschmack als bereits gemahlenes Kaffeemehl, das oft an Qualität verliert, wenn es längere Zeit gelagert wurde.
  4. Bequemlichkeit: Elektrische Kaffeemühlen erfordern weniger körperliche Anstrengung und sind einfach zu bedienen, was sie zur idealen Wahl für Menschen macht, die nicht viel Zeit oder Energie für das Mahlen von Kaffeebohnen aufwenden möchten.
elektrische kaffeemühle test

Elektrische Kaffeemühlen können Kaffeebohnen fein bis grob mahlen.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen Kaffeemühlen und Espressomühlen?

Obwohl Kaffeemühlen und Espressomühlen ähnlich aussehen und denselben Zweck erfüllen, gibt es einige Unterschiede in ihrer Funktionsweise und Leistung. Hier sind einige Unterschiede zwischen den beiden Arten von Mühlen:

  1. Mahlgrad: Espressomühlen bieten oft eine feinere Mahlung als Kaffeemühlen. Da Espresso eine kurze Brühzeit und eine höhere Druckkraft erfordert, muss das Kaffeemehl feiner gemahlen werden, um einen guten Geschmack zu gewährleisten.
  2. Geschwindigkeit: Espressomühlen mahlen das Kaffeemehl oft langsamer als Kaffeemühlen, um sicherzustellen, dass das Kaffeemehl gleichmäßig und fein genug gemahlen wird.
  3. Dosierung: Espressomühlen können oft eine präzisere Dosierung des Kaffeemehls bereitstellen als Kaffeemühlen, um die perfekte Menge an Kaffeemehl für den Espresso zu erhalten.
  4. Preis: Espressomühlen sind oft teurer als Kaffeemühlen aufgrund der zusätzlichen Funktionen und der höheren Qualität der Mahlwerkzeuge.
  5. Vielseitigkeit: Kaffeemühlen können oft eine größere Vielfalt an Kaffeesorten und Mahlgraden bewältigen, während Espressomühlen in der Regel auf die Zubereitung von Espresso spezialisiert sind.

Wie teuer sind elektrische Kaffeemühlen?

Der Preis für elektrische Kaffeemühlen kann je nach Modell, Größe, Funktionen und Qualität des Mahlwerks variieren. Im Allgemeinen gibt es elektrische Kaffeemühlen in einem breiten Preisspektrum, das von unter 20 USD für grundlegende Modelle bis zu mehreren hundert USD für hochwertige, professionelle Mühlen reicht. Hier sind einige Preiskategorien für elektrische Kaffeemühlen:

  • Einstiegsmodelle: 20-50 €
  • Mittelklasse-Modelle: 50-150 €
  • Hochwertige Modelle: 150-500 € oder mehr

Es ist wichtig zu beachten, dass der Preis nicht immer ein Indikator für die Qualität der Kaffeemühle ist. Manchmal können günstigere Modelle sehr gut funktionieren, während teurere Modelle überbewertet sein können. Es ist am besten, Bewertungen und Rezensionen zu lesen und sich über die Funktionen und Qualität der Mühle zu informieren, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

ArtPreisspanne
Schlagmahlwerketwa 10 - 40 Euro
Scheibenmahlwerketwa 30 - 60 Euro
Kegelmahlwerketwa 80 - 500 Euro und mehr

Wo kann man ein elektrisches Kaffeemahlwerk kaufen?

Elektrische Kaffeemühlen können in verschiedenen Geschäften und Online-Shops gekauft werden. Hier sind einige Orte, an denen man elektrische Kaffeemühlen finden kann:

  1. Elektronikfachgeschäfte: Elektrofachgeschäfte wie MediaMarkt, Saturn oder Expert führen oft eine Auswahl an elektrischen Kaffeemühlen.
  2. Haushaltswarengeschäfte: Haushaltswarengeschäfte wie Tchibo, IKEA oder Villeroy & Boch führen auch elektrische Kaffeemühlen in ihrem Sortiment.
  3. Online-Shops: Online-Shops wie Amazon, eBay, Otto, Conrad oder Coffee Circle bieten eine große Auswahl an elektrischen Kaffeemühlen an, mit Bewertungen und Rezensionen von anderen Kunden, die Ihnen helfen können, die beste Wahl zu treffen.
  4. Spezialgeschäfte: In spezialisierten Kaffeegeschäften oder Fachgeschäften für Küchengeräte und Haushaltswaren kann man ebenfalls elektrische Kaffeemühlen finden.

Es ist wichtig, sich vor dem Kauf über die Funktionen, Qualität und Bewertungen der verschiedenen Modelle zu informieren, um sicherzustellen, dass man das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhält.

Gemäß unserer Suche können Mühlen in folgenden Online-Shops erworben werden:

  • Amazon
  • Ebay
  • Galeria Karstadt
  • Kaufland
  • Media Markt
  • Otto
  • Pearl
  • Saturn
  • Tchibo

Am Anfang unserer Seite stellen wir ebenso einige ausgewählte Modelle vor. Durch das Anklicken eines bestimmten Produktes, kannst du weitere Informationen erhalten. Sagt dir die elektrische Kaffeemühle zu, kannst du sie direkt bestellen. 

keramikmahlwerk mühle

Die besten elektrischen Kaffeemühlen sind mit einem Kegelmahlwerk aus Keramik ausgestattet.

Werden Mahlwerke von Kaffeemühlen aus Edelstahl oder Keramik gefertigt?

Ja, es gibt elektrische Kaffeemühlen mit Mahlwerken aus Edelstahl oder Keramik. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile und sind in der Lage, Kaffeebohnen effektiv zu mahlen.

Edelstahl-Mahlwerke sind langlebig und robust, leicht zu reinigen und können oft eine große Menge an Kaffeebohnen auf einmal mahlen. Sie sind auch weniger anfällig für Rost als andere Materialien. Allerdings neigen sie dazu, bei der Verarbeitung von feineren Mahlstufen wärmer zu werden und können dadurch den Kaffee geschmacklich beeinträchtigen.

Keramik-Mahlwerke sind bekannt für ihre präzise Mahlfähigkeit und erzeugen oft einen gleichmäßigeren Mahlgrad als Edelstahl-Mahlwerke. Sie sind auch weniger anfällig für die Überhitzung des Mahlwerks bei der Verarbeitung von feineren Mahlstufen. Allerdings können sie aufgrund ihrer spröden Natur leicht beschädigt werden und sind oft teurer als Edelstahl-Mahlwerke.

Letztendlich hängt die Wahl des Mahlwerks von persönlichen Vorlieben und dem Einsatzbereich ab. Wer eine größere Menge an Kaffeebohnen auf einmal mahlen möchte und auf eine lange Lebensdauer setzt, ist mit einem Edelstahl-Mahlwerk gut bedient. Wer hingegen auf eine präzisere Mahlung und eine bessere Geschmacksqualität Wert legt, sollte ein Keramik-Mahlwerk in Betracht ziehen.

Welche elektrische Kaffeemühle hat bei Stiftung Warentest den besten Platz erzielt?

Die Stiftung Warentest hat in ihrer Ausgabe 2/2021 einen Test von elektrischen Kaffeemühlen durchgeführt und dabei insgesamt 18 Modelle getestet. Der Testsieger war die „WMF Bueno Edition“ mit der Note „Gut“ (2,1). Laut Stiftung Warentest überzeugte diese Kaffeemühle durch ihre hohe Mahlqualität und ihre einfache Handhabung. Die Kaffeemühle wurde besonders für ihren fein einstellbaren Mahlgrad gelobt, der es ermöglicht, den Kaffee individuell an die eigenen Vorlieben anzupassen. Darüber hinaus war die „WMF Bueno Edition“ auch in Bezug auf Reinigung und Lärmentwicklung überzeugend. Weitere empfehlenswerte Modelle waren die „DeLonghi KG 521.M“ (Note „Gut“, 2,2) und die „Krups GVX242“ (Note „Gut“, 2,3).

Wie funktioniert das Mahlen von Kaffeebohnen mit einer elektrischen Kaffeemühle?

Das Mahlen von Kaffeebohnen mit einer elektrischen Kaffeemühle erfolgt in der Regel in mehreren Schritten:

  1. Befüllen der Kaffeemühle: Die Kaffeebohnen werden in den Bohnenbehälter der Kaffeemühle gefüllt.
  2. Einstellen des Mahlgrades: Die meisten elektrischen Kaffeemühlen bieten mehrere Mahlstufen, die den Mahlgrad des Kaffees beeinflussen. Je nach Vorliebe wird der Mahlgrad entsprechend eingestellt.
  3. Einschalten der Kaffeemühle: Nach dem Einstellen des Mahlgrades wird die Kaffeemühle eingeschaltet. Die Kaffeebohnen werden durch das Mahlwerk gemahlen und das Kaffeemehl landet im Auffangbehälter der Kaffeemühle.
  4. Überprüfung des Mahlergebnisses: Nach dem Mahlen sollten Sie das Mahlergebnis überprüfen, um sicherzustellen, dass der Mahlgrad richtig eingestellt war und das Kaffeemehl die gewünschte Korngröße hat. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, kann die Kaffeemühle erneut eingeschaltet werden, um das Kaffeemehl weiter zu mahlen.
  5. Reinigung der Kaffeemühle: Nach dem Gebrauch sollte die Kaffeemühle gründlich gereinigt werden, um Rückstände von Kaffeeöl oder -staub zu entfernen. Dies verhindert, dass das Mahlwerk verstopft oder verklumpt, und sorgt dafür, dass die Kaffeemühle lange Zeit gut funktioniert.

Die genaue Funktionsweise der elektrischen Kaffeemühle hängt von ihrem spezifischen Modell und Mahlwerk ab, aber im Wesentlichen folgt das Mahlen von Kaffeebohnen einem ähnlichen Ablauf wie oben beschrieben.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten elektrischen Kaffeemühlen passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber unterscheiden wir zwischen drei verschiedenen Ausführungen von elektrischen Kaffeemühlen. Es handelt sich dabei um:

  • Elektrische Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk
  • Elektrische Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk
  • Elektrische Kaffeemühlen mit Schlagmahlwerk

Je nach deinen Anforderungen eignet sich das eine oder andere Gerät eher für deine Zwecke. In den folgenden Abschnitten erfährst du weitere Details, sowie die jeweiligen Vorteile und Nachteile. 

Was ist das Besondere an einer elektrische Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk?

Eine elektrische Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk verwendet ein rotierendes Metallblatt, um die Kaffeebohnen zu zerkleinern. Im Gegensatz zu anderen Mahlwerken, die die Kaffeebohnen durch Schneiden, Quetschen oder Schleifen mahlen, zerkleinert das Schlagmahlwerk die Kaffeebohnen durch den Einsatz von Gewalt und Bewegung.

Das Besondere an einer elektrischen Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk ist ihre Fähigkeit, Kaffeebohnen schnell und effizient zu mahlen. Diese Art von Mahlwerk ist oft in günstigeren Kaffeemühlen zu finden, da es einfacher und kostengünstiger herzustellen ist als andere Mahlwerke. Trotzdem kann eine elektrische Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk qualitativ hochwertiges Kaffeemehl produzieren und ist eine gute Wahl für Menschen, die gelegentlich Kaffeebohnen mahlen und nicht viel Geld ausgeben möchten.

Allerdings haben Schlagmahlwerke auch einige Nachteile im Vergleich zu anderen Mahlwerken. Sie können das Kaffeemehl ungleichmäßig mahlen und es kann schwierig sein, einen bestimmten Mahlgrad zu erreichen. Außerdem kann das Schlagmahlwerk die Kaffeebohnen durch den Einsatz von Gewalt erhitzen, was den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen kann. Wenn Sie auf eine gleichmäßigere Mahlung und eine bessere Geschmacksqualität Wert legen, sollten Sie eine Kaffeemühle mit einem anderen Mahlwerk, wie z.B. einem Scheibenmahlwerk oder einem Kegelmahlwerk, in Betracht ziehen.

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Schnelles Mahlen
  • Simple Reinigung

Nachteile

  • Ungleichmäßige Mahlung
  • Beim Mahlen werden die Kaffeebohnen erhitzt
  • Nicht geeignet für Siebträgermaschinen geeignet
  • Alte Methode

Leider entsteht durch die rotierenden Messer Reibungswärmen, worunter die Kaffeearomen leiden. Elektrische Kaffeemühlen mit Schlagmahlwerk lohnen sich nur, wenn du nicht allzu viel Wert auf die Qualität legst. 

Was ist das Besondere an einer elektrische Kaffeemühle mit einem Scheibenmahlwerk?

Eine elektrische Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk verwendet zwei miteinander verbundene Scheiben, um die Kaffeebohnen zu mahlen. Eine Scheibe bleibt dabei in der Regel fest, während die andere rotiert. Die Kaffeebohnen werden zwischen den Scheiben zerkleinert und das entstandene Kaffeemehl wird aus der Kaffeemühle ausgeworfen.

Das Besondere an einer elektrischen Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk ist die gleichmäßige und präzise Mahlung der Kaffeebohnen, die dadurch erzielt wird. Durch die Einstellung des Abstands zwischen den beiden Scheiben kann der Mahlgrad des Kaffees genau eingestellt werden. Diese Art von Mahlwerk eignet sich daher besonders für Menschen, die großen Wert auf die Qualität des gemahlenen Kaffees legen und den Mahlgrad je nach Kaffeesorte, Zubereitungsart oder persönlichem Geschmack variieren möchten.

Ein weiterer Vorteil von elektrischen Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk ist ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit. Das Mahlwerk ist in der Regel aus hochwertigem Material wie Edelstahl gefertigt und kann über einen längeren Zeitraum hinweg gute Mahlergebnisse erzielen.

Allerdings haben elektrische Kaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk auch einige Nachteile. Sie sind oft teurer als andere Arten von Kaffeemühlen und können aufgrund ihrer komplexen Konstruktion auch schwerer zu reinigen sein. Zudem benötigen sie in der Regel mehr Platz auf der Arbeitsfläche als beispielsweise eine Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk.

Alles in allem ist eine elektrische Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk eine gute Wahl für Menschen, die qualitativ hochwertiges Kaffeemehl und eine präzise Einstellung des Mahlgrads wünschen und bereit sind, dafür etwas mehr Geld auszugeben.

Vorteile

  • Gleichmäßiges Pulver
  • Auch für Espressomaschinen geeignet
  • Keramikscheiben sind sehr langlebig und verschleißarm

Nachteile

  • Reibungswärme beeinträchtigt Bohnenqualität
  • Lautstärke
  • Bohnen werden gebrochen

Auch das Scheibenmahlwerk hat negativen Einfluss auf Kaffeebohnen. Während des Mahlvorgangs entsteht nämlich ebenfalls Reibungswärme, worunter die Aromen leiden. Zudem ist eine elektrische Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk recht laut. 

Was ist das Besondere an einer elektrische Kaffeemühle mit einem Kegelmahlwerk?

Eine elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk verwendet eine kegelförmige Mahlscheibe und eine statische Ringmutter, um die Kaffeebohnen zu mahlen. Die Kaffeebohnen werden zwischen der rotierenden kegelförmigen Mahlscheibe und der Ringmutter zerkleinert und das entstandene Kaffeemehl wird aus der Kaffeemühle ausgeworfen.

Das Besondere an einer elektrischen Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk ist die gleichmäßige Mahlung der Kaffeebohnen, die dadurch erzielt wird. Das Mahlwerk kann den Mahlgrad genau einstellen, da die Größe der Kaffeepartikel durch die Entfernung zwischen dem Kegel und der Ringmutter bestimmt wird. Diese Art von Mahlwerk eignet sich daher besonders für Menschen, die großen Wert auf die Qualität des gemahlenen Kaffees legen und den Mahlgrad je nach Kaffeesorte, Zubereitungsart oder persönlichem Geschmack variieren möchten.

Ein weiterer Vorteil von elektrischen Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk ist ihr leises Mahlgeräusch im Vergleich zu anderen Mahlwerken wie Schlag- oder Scheibenmahlwerken. Durch ihre geringere Drehzahl produzieren sie weniger Wärme beim Mahlen, was den Geschmack des Kaffees weniger beeinträchtigt.

Vorteile

  • Neueste Technik
  • Erhalt der Aromen
  • Wenig Reibungswärme

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Qualität hängt von der Größe des Motors ab

Allerdings haben elektrische Kaffeemühlen mit Kegelmahlwerk auch einige Nachteile. Sie sind oft teurer als andere Arten von Kaffeemühlen und benötigen aufgrund ihrer komplexen Konstruktion mehr Platz auf der Arbeitsfläche. Zudem können sie schwerer zu reinigen sein als beispielsweise eine Kaffeemühle mit Schlagmahlwerk.

Alles in allem ist eine elektrische Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk eine gute Wahl für Menschen, die qualitativ hochwertiges Kaffeemehl und eine präzise Einstellung des Mahlgrads wünschen und bereit sind, dafür etwas mehr Geld auszugeben.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Unbezahlte Werbung/ das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt Melitta Heute teste ich die Melitta Bella Crema Selection des Jahres mit Karamellnote von @melitta_deutschland für @brandsyoulove.de . Beim öffnen der Packung steigt einem ein wohliger Kaffeeduft in die Nase. Die Bohnen duften wie frisch aus der Rösterei. Mit meiner Vintage Kaffeemühle von Melitta lassen sich die Bohnen erstklassig mahlen. Der Kaffee schmeckt sehr angenehm, nicht zu aufdringlich. Ein perfekter Alltagskaffee, von dem man auch gerne noch ein Tässchen mehr trinkt. #Melitta#BellaCrema#SelectiondesJahres2018#brandsyoulove#coffee#kaffee#kaffeeliebe#teste_das_beste#produkttest#produkttester#foodboom#ganzebohnen#kaffeebohnen#testpaket#ostern#kaffeepause#kaffeetest#espresso#karamellnote#lacrema#melittakaffeemühle#kaffeemühle#vintage#vintagekaffeemühle#elektrischekaffeemühle

Una publicación compartida de Aus Stuttgart (@teste_das_beste) el

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen elektrischen Kaffeemühlen miteinander vergleichen?

Es gibt verschiedene Kaufkriterien, die beim Kauf einer elektrischen Kaffeemühle zu berücksichtigen sind. Hier sind einige wichtige Kriterien, die Ihnen helfen können, die verschiedenen Modelle miteinander zu vergleichen:

  1. Mahlwerk: Das Mahlwerk ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer Kaffeemühle. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Mahlwerken wie Schlagmahlwerk, Scheibenmahlwerk und Kegelmahlwerk. Jedes Mahlwerk hat seine eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf den Mahlgrad, die Geschmacksqualität und die Langlebigkeit.
  2. Mahlgrad-Einstellungen: Die meisten elektrischen Kaffeemühlen bieten mehrere Mahlstufen, mit denen Sie den Mahlgrad des Kaffees einstellen können. Je mehr Mahlstufen die Kaffeemühle bietet, desto besser können Sie den Mahlgrad an Ihre persönlichen Vorlieben und die Art der Kaffeezubereitung anpassen.
  3. Fassungsvermögen: Das Fassungsvermögen des Bohnenbehälters und des Auffangbehälters variiert von Modell zu Modell. Wenn Sie oft Kaffee mahlen, sollten Sie eine Kaffeemühle mit einem größeren Fassungsvermögen in Betracht ziehen.
  4. Reinigung: Eine leicht zu reinigende Kaffeemühle ist wichtig, um eine lange Lebensdauer und eine gleichbleibend hohe Mahlqualität zu gewährleisten. Einige Modelle sind leichter zu reinigen als andere, daher sollten Sie darauf achten, ob die Kaffeemühle spülmaschinengeeignet ist oder ob sich das Mahlwerk leicht herausnehmen und reinigen lässt.
  5. Preis: Der Preis einer Kaffeemühle variiert je nach Modell und Hersteller. Je nachdem, wie oft Sie Kaffee mahlen und welche Ansprüche Sie an die Kaffeemühle stellen, können Sie zwischen verschiedenen Preisklassen wählen.

Um die verschiedenen elektrischen Kaffeemühlen miteinander zu vergleichen, können Sie sich auf Fachmagazine, Testberichte und Kundenbewertungen stützen. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen Modelle hinsichtlich ihrer Leistung, Handhabung und Qualität vergleichen und eine fundierte Kaufentscheidung treffen.

 

Je größer Kaffeemühlen, desto professioneller sind sie. Profi-Kaffeemühlen sind oftmals mit einem Propellermahlwerk bestückt. Diese nehmen deutlich mehr Platz in Gebrauch. Außerdem können große elektrische Kaffeemühlen mehr Bohnen in kürzerer Zeit mahlen.

 

schlagmahlwerk

Kaffeemühlen mit Schlagmahlwerk können Kaffeebohnen nicht gleichmäßig mahlen. Von Vorteil ist jedoch ihr günstiger Preis.

Reinigung

Die regelmäßige Reinigung einer elektrischen Kaffeemühle ist wichtig, um eine gleichbleibend hohe Mahlqualität und eine lange Lebensdauer der Kaffeemühle zu gewährleisten. Hier sind einige Schritte, die Sie zur Reinigung Ihrer elektrischen Kaffeemühle durchführen können:

  1. Leerlauf: Stellen Sie sicher, dass sich keine Kaffeebohnen mehr in der Kaffeemühle befinden. Schalten Sie die Kaffeemühle ein und lassen Sie sie im Leerlauf laufen, um eventuelle Rückstände von Kaffeepulver und Kaffeeöl aus dem Mahlwerk zu entfernen.
  2. Demontage: Nehmen Sie das Mahlwerk aus der Kaffeemühle und trennen Sie es in seine Einzelteile, wenn möglich. Reinigen Sie alle Teile gründlich mit einer Bürste oder einem feuchten Tuch. Verwenden Sie keine scharfen oder abrasiven Reinigungsmittel, die das Mahlwerk beschädigen könnten.
  3. Bohnenbehälter und Auffangbehälter: Reinigen Sie den Bohnenbehälter und den Auffangbehälter mit Wasser und Spülmittel. Verwenden Sie eine Bürste oder einen Schwamm, um eventuelle Rückstände von Kaffeeöl oder -pulver zu entfernen. Spülen Sie die Behälter gründlich aus und lassen Sie sie trocknen.
  4. Trocknung: Stellen Sie sicher, dass alle Teile vollständig trocken sind, bevor Sie die Kaffeemühle wieder zusammenbauen und verwenden.
  5. Regelmäßigkeit: Die Reinigung sollte je nach Häufigkeit der Nutzung und dem Verschmutzungsgrad der Kaffeemühle regelmäßig durchgeführt werden. Es wird empfohlen, die Kaffeemühle einmal pro Woche zu reinigen, wenn Sie sie häufig verwenden.
  6. Entkalkung: Falls Ihre Kaffeemühle anfällig für Kalkablagerungen ist, können Sie sie auch regelmäßig entkalken. Hierfür gibt es spezielle Entkalkungsmittel, die Sie gemäß den Anweisungen des Herstellers verwenden können.

Durch die regelmäßige Reinigung und Pflege Ihrer elektrischen Kaffeemühle können Sie sicherstellen, dass sie immer eine hohe Leistung und Qualität liefert und Ihnen eine köstliche Tasse Kaffee garantiert.

Hinweis: Das Mahlwerk ist die wichtigste Komponente einer Kaffeemühle. Für dauerhaft gute Mahlergebnisse sollte es regelmäßig gepflegt und gewartet werden. Am einfachsten kann man Schlagmahlwerke reinigen. Allerdings sind diese nicht wirklich gut, was die Mahlergebnisse anbelangt.

Wer die Reinigung vernachlässigt, muss schneller mit Defekten rechnen. Grundsätzlich sollten Kaffeemühle jede zwei Wochen gesäubert werden.  

Neben Ölen und Fette, setzen sich auf Pulverrückstände im Mahlwerk ab. Durch regelmäßige Reinigung verlängerst du die Lebensdauer des Gerätes. Außerdem landet so nur frisches Kaffeemehl in deinem Kaffee. Leider ist die Reinigung bei Scheiben-, und Kegelmahlwerken recht aufwendig. Oft müssen diverse Bauteile demontiert werden. 

BauartEinfachheit der Reinigung
SchlagmahlwerkSehr einfach
ScheibenmahlwerkKomplex
KegelmahlwerkSehr aufwendig

Das Reinigen eines Propellermahlwerks bedeutet etwas zeitlichen Aufwand. Folgende Schritte helfen dir bei der Reinigung:

  1. Mahlwerk aufschrauben und entnehmen
  2. Mit einem feuchten Tuch restliches Pulver entfernen. Eine Reinigungsbürste hilft dabei. 
  3. Vor dem Zusammenbau alle Teile trocknen lassen.

Wer das Mahlwerk gelegentlich mit einem Pinsel säubert, kann sich größere Reinigungsaktionen sparen. 

Wissenswertes über elektrische Kaffeemühlen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wer hat die elektrische Kaffeemühle erfunden?

Die Erfindung der elektrischen Kaffeemühle wird allgemein dem deutschen Erfinder Gottlob Widmann zugeschrieben. Im Jahr 1924 meldete er das Patent für die erste elektrische Kaffeemühle an, die er zusammen mit seinem Bruder Karl Widmann entwickelt hatte. Die Kaffeemühle hatte einen Elektromotor und ein Mahlwerk aus Metall, das die Kaffeebohnen schnell und effizient mahlen konnte. Diese Erfindung revolutionierte die Art und Weise, wie Kaffee zu Hause zubereitet wurde, und erleichterte vielen Menschen das mühsame Mahlen von Kaffeebohnen per Hand. Seitdem hat sich die elektrische Kaffeemühle zu einem unverzichtbaren Haushaltsgerät entwickelt, das in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich ist und in zahlreichen Haushalten weltweit Verwendung findet.

Welche Kaffeebohnen können mit einer elektrischen Kaffeemühle gemahlen werden?

Eine elektrische Kaffeemühle kann im Prinzip alle Arten von Kaffeebohnen mahlen. Dabei ist es egal, ob es sich um Arabica- oder Robusta-Bohnen handelt, ob sie aus Afrika, Südamerika oder Asien stammen oder ob sie hell oder dunkel geröstet wurden.

Allerdings gibt es bei der Wahl der Kaffeebohnen einige Faktoren zu beachten, die den Mahlgrad und die Mahlzeit beeinflussen können. Je nachdem, welche Art von Kaffee Sie zubereiten möchten, kann es erforderlich sein, den Mahlgrad der Kaffeebohnen anzupassen.

Für eine klassische Filterkaffee-Zubereitung sollte der Mahlgrad mittelfein bis fein sein, während für die Zubereitung von Espresso ein sehr feiner Mahlgrad erforderlich ist. Bei der French-Press-Zubereitung hingegen sollten die Kaffeebohnen eher grob gemahlen werden.

Es ist daher empfehlenswert, sich vor dem Kauf einer elektrischen Kaffeemühle über die Mahlgradeinstellungen und die jeweiligen Zubereitungsmöglichkeiten zu informieren, um sicherzustellen, dass Sie die Kaffeebohnen entsprechend Ihrer individuellen Präferenzen und Zubereitungsmethoden mahlen können.

In den nachstehende Übersicht stellen wir Arabica- und Robusta-Bohnen im Vergleich vor:

EigenschaftenArabicaRobusta
AnbauArabica Bohnen findet man in Äthiopien, Brasilien, Guatemala, Kolumbien, Honduras, Mexiko und Peru. Sie wächst lediglich in Höhenlagen und benötigt ein bestimmtes Klima. Robusta Bohne werden überwiegend in Indien, Indonesien und Vietnam angebaut. Sie wachsen auch im Gebirge, allerdings in niedriger Höhe. Im Vergleich mit Arabica, sind Robusta deutlich widerstandsfähiger und weniger anfällig für Schädlinge.
GeschmackArabica Kaffee ist bekannt für seine Vielfalt an feinen Aromen. Er ist grundsätzlich mild und besser bekömmlich für den Magen. Zudem hat er einen feinen und fruchtigen Geschmack.Robusta Bohnen gelten als kräftig, teilweise auch bitter. Oftmals beschreibt man den Geschmack auch als erdig und holzig. Die Bohnen werden manchmal mit Arabica gemischt um spezielle Blends zu erreichen. Robusta hat ein kräftiges, leicht bitteres Aroma.
KoffeingehaltArabica Bohnen haben etwa 0,8 bis 1,4 Prozent an Koffein.Robusta Bohnen weisen circa 1,7 bis 4 Prozent an Koffein auf.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.aromatico.de/coffeeworld/coffee/geschmackstrend-bohne-arabica-oder-robusta
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Kaffeem%C3%BChle
  • https://www.roastmarket.de/magazin/kaffeemuehle-reinigen/
  • https://www.kaffeewiki.de/wiki/Mahlwerk

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-kaffeetasse-cafe-bohnen-2007136/
  • https://de.123rf.com/profile_rustock #132266430
  • https://de.123rf.com/profile_sergeylapin #104872625
  • https://de.123rf.com/profile_dontree #126961210
5/5 - (1 vote)

Ähnliche Beiträge