Herzlich willkommen bei den Testberichten zum French Press Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommene French Press Kaffeebereiter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete French Press zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige French Press zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • French Press gelten als alte Methode der Kaffeezubereitung. Die Geschichte geht ins Jahr 1850 nach Frankreich zurück
  • Bei French Press Kaffeebereitern bleibt das Kaffeepulver über längere Zeit in Kontakt mit dem Brühwasser. Daher nennt man sie auch Full Immersion Kaffeebereiter
  • Für die French Press benötigt man ziemlich grobes Kaffeepulver. Beim Brühen mit feinen Kaffeepulver würde der Kaffee ziemlich sauer und bitter schmecken

French Press Test – Das Ranking

Platz 1: Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter

Angebot
Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press...
382 Bewertungen
Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press...
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen...
  • Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche vor Beschädigungen...

Mit der Bodum 1913-01 Caffettiera French Press kann man 0,35 Liter, also etwa zwei Tassen an Kaffee zubereiten. Der Kaffeebereiter von Bodum besitzt ein Glasgefäß, in dem der Kaffee gebrüht wird.

Einschätzung der Redaktion

Materialien

Die Bodum Caffetiera French Press wurde aus hitzebeständigem und geschmacksneutralem Borosilikatglas gefertigt. Der aus verchromten Edelstahl hergestellte Rahmen bietet Schutz für die Glaskanne, sowie auch für die Standfläche. Der verbaute Kunststoff-Griff leitet die Wärme nicht weiter und ermöglicht so das sichere Greifen der Kanne. Auch der Deckel ist aus Kunststoff hergestellt.

Reinigung

Zur Reinigung kann die Bodum Caffettiera in seine Einzelteile zerlegt werden. Der Filter sollte nach jeder Zubereitung vom Kaffeesatz befreit werden. Laut Herstellerangaben sind alle Teile zudem spülmaschinenfest.

Größe/Füllmenge

Die Bodum 1903-01 Caffettiera ist für maximal 0,35 Liter an Kaffee ausgelegt. Somit eignet sie sich am besten für einen Single-Haushalt. Wer wer Kaffee zubereiten möchte, schaut sich besser nach einem größeren Modell um. Bodum stellt dieses Modell auch als 1 Liter und 1,5 Liter Version her.

Die Maße der Bodum Caffettiera betragen 13,2 x 19,5 x 7,5 cm (B x H x T) bei einem Gewicht von nur 358 Gramm.

Design

Der Kaffeebereiter von Bodum ist optisch anspruchsvoll gestaltet. Neben des verchromten Edelstahlrahmens sorgen schwarze Elemente wie Deckel und Griff für ein klassisches, aber gleichzeitig modernes Design. Wer etwas mehr Farbe in die Küche bringen möchte, bestellt sich die Bodum Caffettiera einfach in rot oder blau.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 92 Prozent an positiven Bewertungen ist die große Mehrheit zufrieden mit dem Artikel. Viele der Käufer haben den günstigen Preis erwähnt. Die French Press von Bodum wäre leicht zu bedienen und würde ein zufriedenstellendes Ergebnis liefern. Auch die Reinigung wäre sehr simpel gehalten.

8 Prozent der Bewertungen waren leider negativer Art. Mehrmals erwähnt wurde das schlecht verarbeitete Sieb. Bei einem wäre die Stange gebrochen, bei anderen ließ sich der Kaffeesatz nicht bis auf den Boden drücken. Ebenso wären Defekte beim Reinigen aufgetreten. Das Glasgefäß wäre dabei einfach gesprungen.

FAQ
Ist ein Messlöffel dabei?

Nein.

Geht der Stempel bis zum Boden der Kanne?

Nein, der Stempel geht nicht bis zum Boden der Kanne. Etwa 1 cm Spielraum ist zwischen Boden und Stempel.

Platz 2: Bodum Brazil Kaffeebereiter

Angebot
BRAZIL: Kaffeebereiter, 8 Tassen, 1.0 l
348 Bewertungen
BRAZIL: Kaffeebereiter, 8 Tassen, 1.0 l
  • Mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen...
  • Aus hitzebeständigem und geschmacksneutralem Borosilikatglas - dem Standard...

Die Bodum Brazil French Press eignet sich zum Brühen von einem Liter Kaffee, was etwa 8 Tassen entspricht. Das erste Modell der Brazil Reihe wurde in den 80er Jahren entwickelt. Es galt als einer der ersten Kaffeebereiter von Bodum.

Einschätzung der Redaktion

Materialien

Bodum setzt bei allen seinen Kaffeebereitern, wie auch bei diesem, auf hitzebeständiges Borosilikatglas. Der Griff, sowie der Deckel und Boden sind aus Polypropylen gefertigt. Durch den Rahmen und Griff wird sowohl der Anwender, als auch die Oberfläche vor Beschädigungen durch die Wärme geschützt.

Reinigung

Was die Reinigung anbelangt, so können die Anbauteile der Bodum Brazil demontiert werden. Auch wenn die French Press laut Hersteller spülmaschinenfest ist, gilt die Handreinigung als schonender.

Größe/Füllmenge

Von der Größe her, handelt es sich bei der Bodum Brazil French Press eher um ein größeres Modell. Der Kaffeebereiter fasst 1 Liter an Kaffee. Damit können Familien mit drei bis vier Personen bestens mit Kaffee versorgt werden. Das Modell Brazil ist zudem auch in 0,35 Litern, für einen Ein-Personen-Haushalt, erhältlich.

Die Maße der 1 Liter Version betragen: 10,7 x 18 x 8,6 cm. Das Artikelgewicht beläuft sich auf 472 Gramm.

Design

Das Design her ist bei diesem Modell von Bodum sehr klassisch gehalten. Als eines der ersten Kaffeebereiter von Bodum, setzt man hier auf ein schlichtes Aussehen. Auch wenn die Bodum Brazil für viele zu langweilig aussieht, ist sie mit dem schwarzen Design zumindest anpassungsfähig. Wer etwas mehr Leben in seiner Küche haben möchte, setzt besser auf eine andere Ausführung.

So sind die Kundenbewertungen
Bei den Kunden kam die Bodum Brazil mit 87 Prozent an positiven Bewertungen gut an. Man lobte die gute Verarbeitung, sowie auch die einfache Handhabung. In wenigen Minuten hätte man lecker schmeckenden Kaffee, merkte ein Kunde an. Durch die einfache Zerlegung des Sieb, ist auch die Reinigung ein Leichtes.

Nur 13 Prozent der Meinungen gingen in die negative Richtung. Bei einigen Kunden ist das Glas gesprungen. Auch würde der Metallfilter nicht passgenau sein. Dadurch waren Rückstände im Kaffee enthalten.

FAQ
Könnte man auch einen halben Liter machen oder muss man immer einen Liter zubereiten?

Klar kann man auch weniger zubereiten. Es heißt ja nur, dass max. 1 Liter möglich ist.

Platz 3: BonVivo® GAZETARO I

BonVivo GAZETARO I Design-Kaffeebereiter Und French...
664 Bewertungen
BonVivo GAZETARO I Design-Kaffeebereiter Und French...
  • FÜR KAFFEELIEBHABER: Der Kaffee-Bereiter GAZETARO I verspricht einen...
  • QUALITÄT: Die Kaffee-Kanne von diesem Kaffeeaufbereiter ist aus hochwertigem...

Der Kaffee-Zubereiter GAZETARO I von BonVivo verspricht besten Kaffeegenuss bei gleichzeitig ansprechender Optik. Sie ist geeignet um bis zu 1 Liter frischen Kaffee aufzubrühen.

Einschätzung der Redaktion

Materialien

Bei den Materialien setzt BonVivo auf hochwertiges Borosilikat-Glas, sowie Edelstahl gewählt. Der hitzebeständige und geschmacksneutrale Glaskörper ist in einem edlen Edelstahl-Rahmen eingearbeitet. Dieser widerstandsfähige Rahmen wurde mit einer goldfarbenen Lackierung versehen. In Verbindung mit dem Griff wird der Anwender vor Verbrennungen geschützt.

Reinigung

Die Teile der Filtervorrichtung lässt sich einfach zerlegen, um sie besser reinigen zu können. Wer möchte kann das Glasgefäß aus dem Rahmen entnehmen und in der Spülmaschine reinigen.

Größe/Füllmenge

Die Bonvivo Gazetaro I French Press eignet sich zum Brühen von bis zu einem Liter Kaffee. Laut Angaben des Herstellers entspricht dies etwa 8 Tassen Kaffee. Je nach persönlicher Vorliebe kann die Tassenanzahl aber auch deutlich geringer ausfallen.

Die Maße des Bonvivo Kaffeebereiters betragen 24,2 x 15 x 14,4 cm. Das Gewicht beläuft sich auf 762 Gramm. Mit diesen kompakten Abmessungen sollte es kein Problem beim Verstauen im Küchenschrank geben.

Design

Das Design der Bonvivo Gazetero I fällt einem direkt ins Auge. Die goldene Optik zaubert einen eleganten Look in jede Küche. Da die goldene Farbe nicht jedermanns Sache ist, bietet Bonvivo dieses Modell auch in Kupfer und Silber an.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 95 Prozent an positiven Bewertungen sind die Käufer sehr zufrieden mit der Bonvivo Gazetero I. Besonders angetan sind die meisten vom schicken Design der French Press. Eenso wurde die hochwertige Verarbeitung gelobt. Die Handhabung beim Kaffee brühen, sowie die anschließende Reinigung würden ebenfalls leicht von Hand gehen.

Nur 5 Prozent der Bewertungen waren negativer Art. Einige Kunden beschweren sich über die schlechte Verarbeitung. Ein Kunde hatten Schwierigkeiten den Pressstempel nach unten zu drücken. Bei einem anderen ist das Glas bereits nach kurzem Einsatz gebrochen.

FAQ
Kann man in der 1 Liter Variante auch weniger brühen?

Natürlich geht das. Man passt einfach die Kaffeemenge der Wassermenge an.

Lässt sich der Behälter rausnehmen um ihn zum Beispiel in den Kühlschrank zu stellen?

Ja, dies ist möglich.

Hat die Kanne auch eine Warmhaltefunktion?

Nein, hält aber durch die Kupferummandelung länger warm.

Platz 4: Coffee Gator French Press

Angebot
FRENCH PRESS/KAFFEEBEREITER/TEEBEREITER 1 Liter von...
581 Bewertungen
FRENCH PRESS/KAFFEEBEREITER/TEEBEREITER 1 Liter von...
  • BESSERER KAFFEE, KEIN RISIKO - Mit Coffee Gator entscheiden Sie sich für...
  • MÖCHTEN SIE, DASS IHR KAFFEE LÄNGER HEISS BLEIBT? Unser großer French Press...

Die French Press von Coffee Gator hat bereitet bis zu einem Liter an frischem Kaffee zu. Im Gegensatz zu anderen French Press aus Glas, besteht dieses Modell aus Edelstahl.

Einschätzung der Redaktion

Materialien

Die French Press des Herstellers Coffee Gator besteht aus rostfreiem Edelstahl. Laut Aussage des Herstellers sind die Wände etwa 33 Prozent stärker, als vergleichbar Kaffeebereiter auf dem Markt. Somit bleibt der Kaffee auch länger warm. Außerdem verfügt die French Press über einen dreifachen Filter, der garantiert jeglichen Kaffeesatz ausschließt.

Reinigung

Die Reinigung der Coffee Gator French Press erfolgt von Hand. Der Hersteller hat das Gerät nicht zum Säubern in der Spülmaschine freigegeben.

Größe/Füllmenge

Mit der Coffee Gator French Press kann man bis zu einem Liter Kaffee zubereiten. Die Maße belaufen sich auf 30,8 x 15,6 x 15,2 cm bei einem Gewicht von 1,3 Kilogramm. Damit ist die French Press bedeutend schwere als andere Modelle. Edelstahl ist allerdings auch deutlich massiver als andere Materialien.

Design

Vom Design her sieht die Coffee Gator French Press sehr extravagant und edel aus. Dank des matten Edelstahls, passt sie vor allem in modernere Küche. Aber auch in älteren Küchen ist sie anpassungsfähig. Wem Edelstahl als Farbe zu langweilig ist, kann die French Press auch in Grün, Rosa, Orange und Grau bestellen.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 96 Prozent ist die Mehrheit der Kunden sehr zufrieden mit der Coffee Gator French Press. Besonders hervorgehoben wurde die hochwertige Farbe, sowie das tolle Design. Die Zubereitung von Kaffee wäre sehr einfach mit dem Coffee Gator Kaffeebereiter. Ebenso würde sie sich auf einfachste Weise reinigen lassen.

Mit nur 4 Prozent halten sich die negativen Kommentare absolut in Grenzen. Bei einigen Kunden hat sich die Farbe im Laufe der Zeit etwas angelöst. Ebenso wäre das Metallsieb an den Rändern ziemlich schlecht verarbeitet. Ein Kunde hat winzige Löcher in der Dämmwand gesichtet. Der Kaffee würde seitdem nicht mehr lange warmgehalten bleiben.

FAQ
Wird der Kaffee nicht bitter, wenn er da ne Stunde drin steht?

Wenn der Stempel ganz hinunter gedrückt wird, bleibt der Kaffeesatz unter dem doppelten Filter und der flüssige Kaffee bleibt oben, so technisch haben sie keinen direkten Kontakt. Das würde also nicht zu einem bittereren Kaffee führen.

Ist die Kanne spülmaschinenfest?

Die Kanne ist nicht spülmaschinenfest.

Kann man damit auch kleine Kaffeemengen für eine Tasse brühen?

Ja, das ist möglich. Einfach weniger einfüllen.

Platz 5: Le Creuset Steinzeug Kaffeebereiter

Angebot
Le Creuset Steinzeug Kaffee-Bereiter, 0,8 L, mandel
272 Bewertungen
Le Creuset Steinzeug Kaffee-Bereiter, 0,8 L, mandel
  • Inhalt: 800 ml, geeignet für bis zu vier Tassen Kaffee
  • Kaffeekochen im Handumdrehen: einfach Kaffeepulver in die Kanne einfüllen, mit...

Le Creuset hat seinen Kaffeebereiter aus außergewöhnlichem Steinzeug gefertigt. Die French Press beherbergt eine Kapazität von 750 ml.

Einschätzung der Redaktion

Materialien

Der Hersteller Le Creuset setzt bei seinen Kaffeebereitern auf ein ausgefallenes Material. Das eingesetzte Steinzeug hält extremen Temperaturen von 260 Grad bis minus 18 Grad Celsius stand. Es ist zudem kratz- und schnittfest, sowie säure- und fleckenresistent. Steinzeug ist zudem geruchs- und geschmacksneutral. Der Presseinsatz der Kanne ist zudem komplett aus Edelstahl.

Reinigung

Dank der speziell lasierten Oberfläche lässt sich der Le Creuset Kaffeebereiter kinderleicht reinigen. Wer möchte kann die French Press auch in der Spülmaschine waschen.

Größe/Füllmenge

In die 17 x 11 x 22 cm große French Press passen ein Liter, für etwa vier Tassen Kaffee. Das Gewicht beträgt etwas über ein Kilo. Damit ist die French Press schwerer als Glasausführungen, aber etwas leichter als solche aus Edelstahl.

Design

Das zeitlose Design der Le Creuset French Press ist garantiert ein Blickfang bei der Kaffeerunde. Wer sich nicht mit der mandelfarbenen Ausführung anfreunden kann, findet die French Press auch in Kirschrot und Blau.

So sind die Kundenbewertungen
Auf Amazon wurde die Le Creuset Steinzeug French Press mit 91 Prozent an positiven Bewertungen rezensiert. Beeindruckt hat die Kunden vor allem das außergewöhnliche Design im 60er Jahre Look. Ebenso waren die meisten von der hochwertigen Verarbeitung angetan. Die Möglichkeit sie in der Spülmaschine reinigen zu können war das I-Tümpfelchen.

Nur 9 Prozent der Meinungen waren negativer Art. Bei einem Kunden hat die Kanne das Tropfen angefangen. Zudem wäre der Deckel zu klein. Viele beschweren sich auch darüber dass der Hersteller in China produzieren lässt.

FAQ
Ist der Deckel bzw. die Kanne komplett ohne Kunststoffteile?

Ja, das ist sie: nur Keramik und Edelstahl!

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer French Press achten solltest

Was ist eine French Press?

Die French Press gehört zu den Full Immersion Kaffeebereitern. Das soll heißen, dass das Kaffeepulver beim Brühen einige Minuten in Kontakt mit dem Wasser bleibt, bevor es abgesiebt wird. Bei einem Kaffeevollautomaten ist die Kontaktzeit mit dem Wasser ziemlich kurz. 

Bei Kaffeevollautomaten werden die Aromastoffe durch geringe Mengen an Wasser herausgelöst. Daher ist bei Kaffeevollautomaten zunächst der Koffeingehalt in der Tasse ziemlich hoch und am Ende niedrig. Was den Koffeingehalt bei der French Press angeht, ist dieser am Ende höher. Aufgrund der langen Kontaktzeit des Wassers mit dem Kaffeepulver, muss auch der Mahlgrad viel höher sein. 

Aufgrund der Bauweise funktioniert eine French Press auf mechanische Art und Weise, ohne die Notwendigkeit eines Stromanschlussses. Oftmals wird sie auch Kaffeebereiter, Pressstempelkanne, „Cafetière“ oder Kaffeepresse genannt. Im Vergleich mit Kaffeevollautomaten ist sie eine sehr einfache und günstige Variante. Neben dem Brühen von Kaffee, kann sie ebenso als Kaffeekanne benutzt werden. Vom Aufbau her ist sie zylinderförmig und besitzt einen aufklappbaren Deckel an der Oberseite. Oftmals besteht der Zylinder aus Glas, es gibt aber auch Ausführungen aus Steinzeug oder Metall. Dieses Materialien halten den Kaffee über längere Zeit warm. Im Inneren des Gefäßes befindet sich der Pressstempel, mit dem der Kaffeesatz vom Wasser getrennt wird. Am unteren Ende ist ein Sieb angebracht, welches gleichzeitig als Filter dient. Dieses Sieb kann aus Kunststoff oder als Metallsieb gefertigt sein.

french press test

Für wen eignet sich eine French Press?

Die French Press eignet sich für Kaffeefans, die auf der Suche nach vollmundigem, intensivem Kaffeegeschmack sind. Da sie nur wenig Platz zum Aufbewahren benötigt, eignet sie sich auch für kleinere Küchen oder unterwegs auf dem Campingplatz. Das Handhabung des Kaffeebereiters ist ziemlich simpel, allerdings musst du den Mahlgrad, die Pulvermenge, die Wassertemperatur und die Brühzeit selbst kontrollieren. Dank dieser Faktoren kannst du den Kaffeegeschmack selbst beeinflussen. Beim Brühen von Kaffee mit einer French Press erhält man ein intensives Aroma, da keine Filterung stattfindet. Zudem können noch kleine Partikel im Kaffee enthalten sein.

Wie funktioniert die Zubereitung von Kaffee mit der French Press?

Als wichtigster Punkt bei der Verwendung einer French Press ist der Einsatz von frischem und vor allem grobem Kaffeepulver. Wer ein zu feines Kaffeemehl einsetzt, bekommt meist einen bitter schmeckenden Kaffee. Dies liegt daran, das aus zu feinem Kaffeepulver zuviel Aroma extrahiert wird. Im Optimalfall mahlt man die Kaffeebohnen kurz vor dem Einsatz mit einer Kaffeemühle. Als günstige Alternative stehen natürlich auch Handkaffeemühlen zur Auswahl. 

Die Menge her von dem persönlichen Geschmack ab. Verschiedene Tests haben gezeigt, dass das Ergebnis mit 50 bis 60 Gramm Kaffeepulver bei einem Liter Wasser am besten ist. Wer zuviel Wasser verwendet, bekommt einen wässrigen Kaffee. Genauso ist es umgekehrt. Die richtige Menge an Kaffeepulver wird in die French Press eingegeben. Hierbei sollte man darauf achten, dass er Kaffeebereiter komplett trocken ist. Ansonsten könnte dies bei Entfaltung der Aromen hinderlich sein. Außerdem lässt man zunächst den Siebstempel draußen. 

Nebenbei bringt man die gewünschte Menge an Wasser zum Kochen. Anschließend befüllt man etwa die Hälfte des Kaffeebereiters mit nicht mehr kochenden Wasser. Dazu wartet man nach dem Kochen einfach ein bis zwei Minuten ab. Eine Temperatur von etwa 90 bis 95 Grad Celsius ist als optimal zu betrachten. Die Mischung aus Kaffeepulver und Wasser wird mit einem Löffel durchgerührt. Hier ist Vorsicht geboten, vor allem bei einem Glasgefäß. Edelstahl oder Steinzeug ist da weniger empfindlich. Anschließend füllt man die andere Hälfte in den Kaffeebereiter ein. Nun lässt man den Kaffee etwa drei bis vier Minuten ziehen. Je nach Menge und Kaffeepulver können es auch zwei oder sechs Minuten sein, hier ist Ausprobieren gefragt. Anschließend kann die Kaffeemischung ein weiteres Mal durchgerührt werden. Nun kann man bereits den Siebstempel vorsichtig einsetzen und leicht andrücken.

Pressen mit dem Siebstempel

Der Stempel wird nun langsam und gleichmäßig nach unten gedrückt, bis er den Kannenboden erreicht. Der Stempel ist eine Art Filter und trennt den Kaffeesatz vom genießbaren Kaffee. Während der Ziehzeit lösen sich die Aromen aus dem Kaffeepulver. Jetzt kann man den Kaffee in eine Tasse servieren und genießen. Wichtig ist, ihn aus dem Kaffeebereiter zu entnehmen, sonst würde er bitter werden. Wer den Kaffee nicht direkt auf einmal verbraucht, sollte ihn in ein anderes Gefäß umschütten. Im Laufe der Zeit findest du das richtige Mischungsverhältnis heraus. Dann klappt es auf Anhieb mit dem leckeren Kaffee aus der Pressstempelkanne.

Welches sind die Vorteile und Nachteile einer French Press Kaffeepresse?

Vorteile:

  • Kaffee brühen auf alte Weise
  • Kaffeegeschmack kann durch Pulvermenge und Wasser angepasst werden
  • Aromastoffe bleiben im Kaffee enthalten, keine Filtration
  • einfache anschließende Reinigung
  • verschiedene Größen erhältlich

Nachteile:

  • Glas ist leicht zerbrechlich
  • Rückstände, Partikel im Kaffee möglich

Was kostet eine French Press beim Einkauf?

Je nach Modell und Ausführung kostet ein Kaffeebereiter in etwa 15 bis 40 Euro. French Press Kaffeepressen aus Glas sind meist etwas günstiger, als solche aus Edelstahl. Ebenso gibt es von Hersteller zu Hersteller feine Unterschiede.

Wo kann man eine French Press erwerben?

Kaffeebereiter werden im Fachhandel, in Käufhäusern, in Supermärkten und natürlich online angeboten. Das Onlineangebot wächst täglich und ist eine gute Möglichkeit sich bequem und günstig eine French Press nach Hause zu bestellen. Die Preise können sich täglich ändern, sind aber oftmals günstiger als im Handel vor Ort.

Hier kannst du Pressstempelkannen online kaufen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • idealo.de
  • saturn.de
  • mediamarkt.de
  • tchibo.de

In welchen Größen sind Kaffeebereiter erhältlich?

Auf dem Markt sind Kaffeebereiter in vielen verschiedenen Größen von 0,35 bis 1,5 Liter erhältlich. Da French Press immer frisch aufgebrüht und direkt genossen wird, muss die Größe stimmen. Für einen Single-Haushalt langt daher eine kleine Ausführung, die ideal für eine Person sind. Im Folgenden geben wir einen Überblick über die verschiedenen Größen für Cafetières und die jeweiligen Tassenmengen. Außerdem haben wir die benötigte Kaffeepulvermenge recherchiert.

FüllmengeTassenanzahlKaffeepulvermenge
0,35 L120 g
0,5 L428 g
1 L855 g
1,5 L1280 g

Gibt es Ersatzteile für Pressstempelkannen?

Für fast alle Kaffeebereiter können problemlos Ersatzteile besorgt werden. Meist gibt es diese beim Hersteller selbst, einfach mal nachfragen. Beim Herunterfallen geht meist die Glaskanne kaputt. Auch gibt es hin und wieder Defekte an den dünnen Sieben, die sich verformen. Einige Hersteller tauschen die Teile in der Garantiezeit kostenlos aus. Auf der jeweiligen Herstellerwebseiten gibt es weitere Informationen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten French Press Kaffeebereiter passt am besten zu Dir?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen drei verschiedenen Typen von Kaffeebereitern:

  • French Press aus Glas
  • French Press aus Edelstahl
  • French Press aus Steinzeug

Im Grunde genommen funktionieren alle vorgestellten French Press Kaffeebereiter auf die gleiche Art und Weise. Sie unterscheiden sich lediglich durch das Material, dem Design und der Größe. Auch Anbauteile wie das Sieb und der Stempel können variieren. Die Größen gibt es in 0,35 Liter, 1 Liter und 1,5 Liter-Varianten. In einigen Modellen können auch bis zu 12 Tassen zubereitet werden. Im Folgenden helfen wir dir bei der Auswahl der richtigen French Press für deine Zwecke.

french press kaffee einschenken

Wie funktioniert eine French Press aus Glas und welches sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die French Press aus Glas gilt als die klassische Ausführung von Kaffeebereitern. Das Glas ist sehr hitzebeständig, geht bei einem Fall aber meist zu Bruch. Das Gefäß selbst wird meistens in ein weiteres Gestell verbaut. Dieses kann aus Metall, Glas oder Kunststoff sein. Der Deckel ist oft aus Kunststoff oder Edelstahl. Was den Stempel anbelangt, werden auch zwei verschiedene Materialien bei der Fertigung eingesetzt. Entweder ist dieses aus Metall oder aus Kunststoff, wobei erstes deutlich stabiler erscheint. Am unteren Ende des Stempels sitzt der Filter, der den Kaffeesatz vom genießbaren Kaffee trennt.

Ein weiterer Vorteil eines Kaffeebereiters aus Kunststoff ist sein leichtes Gewicht. Dadurch lässt er sich einfach und gut transportieren. Somit eignet er sich auch zur Mitnahme auf Trekkingtouren oder auf dem Campingplatz. Im Vergleich mit den anderen Kaffeebereitern, ist die Variante aus Kunststoff und Glas die günstigste.

Vorteile:

  • kostengünstig
  • geringes Gewicht
  • mobiler Einsatz möglich

Nachteile:

  • nicht bruchfest

Wie funktioniert eine French Press aus Edelstahl und welches sind ihre Vorteile und Nachteile?

Optisch schicker ist die French Press aus Edelstahl. Im Vergleich mit den anderen Ausführungen ist sie meist nicht zylinderförmig, sondern kannenähnlich aufgebaut. Dank der Doppelwand kann sie auch als Thermoskanne eingesetzt werden. Edelstahl kann Wärme sehr gut speichern, so dass der fertige Kaffee eine Zeit lang warmgehalten werden kann. Im Inneren befindet sich ebenfalls ein beweglicher Stempel, sowie ein Filtersieb um den Kaffeesatz zu trennen. Der Griff ist so gefertigt, dass er nicht heiß wird. Zudem ist Edelstahl besonders bruchsicher und übersteht ein Herunterfallen problemlos. Eine Hersteller fertigen Kaffeebereiter nur einwändig. Solche Ausführungen sind weniger hitzebeständig als hochwertige doppelschichtige Kannen. Letztere sind natürlich etwas kostspieliger im Einkauf, aber dafür auch langlebiger. Edelstahl ist ebenso leicht zu reinigen und gilt als spülmaschinenfest.

Vorteile:

  • hochwertige Optik
  • spülmaschinenfest
  • speichert die Wärme

Nachteile:

  • etwas höherer Einkaufspreis
  • etwas schwerer vom Gewicht

french press tasse

Wie funktioniert eine French Press aus Steinzeug und welches sind ihre Vorteile und Nachteile?

Kaffeebereiter aus Steinzeug bzw. Keramik werden bei sehr hohen Temperaturen gebrannt. Diese können die Hitze noch besser speichern, als French Press aus Edelstahl. Der Griff, sowie der Außenbereich erwärmen sich allerdings nicht. Von den Bestandteilen her, sind sie ähnlich wie die anderen Ausführungen.

  • Vorteile:
  • langanhaltende Wärmespeicherung
  • Steinzeug bzw. Keramik wird bei hohen Temperaturen gebrannt

Nachteile:

  • Anschaffungspreis etwas höher

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen French Press miteinander vergleichen?

Im Folgenden berichten wir über einige wichtige Kaufkriterien. Somit findest du heraus welcher Kaffeebereiter für dich am besten passt.

  • Material und Wärmespeicherung
  • Bruchsicherheit
  • Größe und Füllmenge
  • Handhabung
  • Reinigung
  • Design
  • Ausstattung und Zubehör

Material und Wärmespeicherung

Mittlerweile werden auf dem Markt verschiedene Modelle an Pressstempelkannen aus unterschiedlichen Materialien angeboten. Neben der Materialeigenschaft an sich, ändert sich auch die Optik von Ausführung zu Ausführung. Neben einer hochwertigen Verarbeitung, zählt auch die Hitzebeständigkeit, sowie Bruchsicherheit eine wichtige Rolle.

Die am häufigsten eingesetzten Materialien sind:

  • Glas
  • Edelstahl
  • Steinzeug (Keramik)
  • Kunststoff

Allerdings werden bei der Fertigung oftmals verschiedene Materialien miteinander gepaart. Oftmals besteht das Gefäß aus Glas und der Pressstempel aus Kunststoff. Steinzeug und Edelstahl können die Wärme besser speichern, als herkömmliches Glas.

Bruchsicherheit

Vor allem bei Kaffeebereitern aus Glas ist ein Bruch eher möglich, als bei French Press aus Edelstahl. Ein unachtsames Umrühren mit dem Löffel und schon können Risse entstehen. Fällt eine Pressstempelkanne aus Glas zu Boden, geht sie meist zu Bruch. Auch bei der Reinigung von Glas muss man Vorsicht walten lassen. Bedeutend resistenter sind da Modelle aus Edelstahl oder Steinzeug.

Größe und Füllmenge

French Press Kannen werden in vielen unterschiedlichen Größen angeboten. Du solltest darauf achten, dass sich das jeweilige Modell für deinen Einsatzzweck eignet. Bist du Single und wohnst alleine, so reicht eine kleine Ausführung vollkommen aus. Für eine Familie sollte eine dementsprechend größere French Press gekauft werden. Nebenbei sind die Außenmaße des Kaffeebereiters wichtig. Besonders wenn du nur wenig Verstaumöglichkeiten hast, bist du mit einer kleinen Ausführung im Vorteil. Allerdings nehmen French Press Kaffeebereiter allgemein nicht wirklich viel Platz weg.

Handhabung

Die French Press sollte einfach zu handhaben sein, dass heißt ihre Funktion. Dazu sollte sich der verbaute Pressstempel den Filter mühelos nach unten drücken lassen. So bleiben die Reste unterhalb des Filters und das genießbare Kaffeearoma oben. Große Unterschiede gibt es was die verbauten Griffe anbelangt. Zwar sind alle Griffe hitzebeständig, aber in Form und Abstand verschieden. Vor allem letzteres spielt bei einer French Press eine entscheidende Rolle. Ein Kaffeebereiter sollte bequem gehalten werden können, ohne dass man sich die Finger an der Kanne verbrennt. Noch komfortabler sind Griffe mit Anti-Rutsch-Beschichtung. Anwender mit großen Händen haben zudem Probleme kleine Griffe zu greifen. Hier muss jeder die für sich beste Lösung finden.

french press zerlegt

Reinigung

Neben der einfachen Handhabung, sollte eine French Press auch leicht zu reinigen sein. Im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen, ist hier der Aufwand ziemlich gering. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Modelle. Bei einer hochwertigen French Press lassen sich meist alle Anbauteile demontieren. Das heißt, der Pressstempel und der Filter können voneinander getrennt werden. So können die Kaffeerückstände komplett entfernt werden. Noch einfacher geht es, wenn der Kaffeebereiter spülmaschinenfest ist. Im Grunde genommen können alle French Press Kannen in der Spülmaschine gesäubert werden. Für eine höhere Lebensdauer wird aber oft zur manuelle Reinigung geraten. Nach dem Gebrauch sollten speziell das Sieb und die Halterung gesäubert werden, da sich dort gerne Kaffeereste ablagern.

Design

Aufgrund der gleichen Funktion bei allen French Press Kaffeebereiter, kann man ein Auge auf das Design der jeweiligen Ausführung werfen. Am besten achtest du auf die restlichen Farbtöne deiner Küche. Klassisches Edelstahl passt sich meist zu allem an. Viele der Kaffeebereiter werden in verschiedenen Farben angeboten, so kannst du frei entscheiden, welches Design dir am besten gefällt.

Ausstattung und Zubehör

Auch wenn die Zubereitung mit einer French Press keine Wissenschaft ist, so helfen einige Ausstattungsmerkmale der komfortableren Bedienung. Einige der Pressstempelkannen verfügen über eine angebrachte Skalierung, die die Tassenanzahl wiedergibt. Somit wird dir die Dosierung erleichtert.

Hilfreich ist ebenso ein beigelegter Kaffee-Dosierlöffel. Diese fassen in der Regel genau 7 Gramm an Kaffeepulver und sind Maß für eine Tasse Kaffee.

Einige Hersteller liefern die Kaffeebereiter mit einem Ersatzsieb aus. Im Laufe der Zeit nutzt sich das ursprüngliche Sieb ab und muss ersetzt werden. So musst du nicht erst Ersatz suchen, sondern kannst es einfach austauschen.

Wissenswertes über French Press Kaffeebereiter – Expertenmeinungen und Rechtliches

Woher stammt die French Press?

Die Geschichte der French Press ist auf einen Franzosen aus dem Jahre 1850 zurückzuführen. Angeblich hatte dieser vergessen seinen Kaffee zusammen mit dem Wasser aufzukochen – was damals so üblich war. Statt erneut zu starten, hat er einfach das heiße Wasser über das Kaffeepulver geleert und anschließend abgesiebt.

Allerdings wurde die French Press erst später von einem italienischen Designer patentiert. French Pressen wurden über die Jahre hinweg ständig verbessert. Seit 1974 stellt das dänische Unternehmen Bodum eigene French Press Kaffeepressen her. Diese wurde zum umweltfreundlichsten Kaffeebereiter gekürt.

Warum muss man bei einer French Press grobes Kaffeepulver verwenden?

Aufgrund der schon erwähnten kurzen Kontaktzeit mit dem Wasser, darf nur grobes Kaffeemehl eingesetzt werden. Wenn man feines Pulver einsetzt, würde dies zu einem bitteren, ungenießbaren Kaffee führen. Das Pulver würde in diesem Fall überextrahiert, also es würden zu viele Aromastoffe gelöst werden. Keiner steht auf sauren Kaffee!

french press im freien

Was ist das Besondere an der Zubereitung mit der French Press?

Die Zubereitung mit einer French Press läuft besonders einfach, unkompliziert und vor allem umweltfreundlich ab. Nach Eingabe des Kaffeepulvers, wird dieses mit heißem Wasser übergossen und ziehen lassen. Dank dieses sogenannten Immersionsverfahrens erhält der Kaffee ein intensives, starkes Aroma bei niedrigem Koffeingehalt. Ein Kaffeefilter ist bei dieser Brühmethode nicht notwendig. Zudem würde dieser Fett und Öle aus dem Kaffee filtern und das Aroma beeinträchtigen.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es zur Kaffeeherstellung?

Neben der French Press gibt es viele weitere Arten, um die heißen Kaffeebohne zu brühen. Im Folgeden zeigen wir eine kleine Auswahl an weiteren Geräten:

  • Kaffeevollautomaten
  • Kaffeepadmaschinen
  • Kapselmaschine
  • Filterkaffeemaschine
  • Siebträgermaschine
  • Instant-Kaffeepulver

Bei den unterschiedlichen Möglichkeiten, variiert nicht nur die Methodik, sondern auch der Geschmack und die Stärke des Kaffees. Zudem gibt es große Preisunterscheide zwischen den einzelnen Kaffeemaschinen. Dank unserer Redaktion Kaffeemensch, bist du stets bestens über die Vielfalt der Kaffeewelt informiert.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.coffeecircle.com/de/e/french-press-anleitung

[2] https://www.kaffeeroesterei-kirmse.de/kaffeebereiter-fuer-den-urlaub

[3] https://www.t-online.de/ratgeber/id_72203894/kaffee-kochen-so-gelingt-ihnen-der-perfekte-kaffee.html

[4] https://www.n-tv.de/ratgeber/Kaffeemaschinen-fuer-jeden-Geschmack-article14961676.html

[5] https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/die-verschiedenen-mahlgrade-von-kaffee.html

5 (100%) 2 votes

Veröffentlicht von Redaktion Kaffeemensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.