Skip to main content
handkaffeemühle header

Handkaffeemühle: Test & Vergleich (07/2024) » Top 5

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Handkaffeemühle Test 2024. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Handkaffeemühlen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Handkaffeemühle zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Handkaffeemühle zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Portabilität: Handkaffeemühlen sind sehr portabel und können überall hin mitgenommen werden. Sie benötigen keine Stromversorgung oder Batterien und sind daher perfekt für Camping- oder Outdoor-Aktivitäten geeignet.
Präzision: Mit einer Handkaffeemühle können Sie den Mahlgrad des Kaffees präzise einstellen, um ein perfektes Ergebnis für verschiedene Kaffeezubereitungen wie French Press oder Espresso zu erzielen.
Traditionelles Gefühl: Das Mahlen von Kaffee per Hand kann ein traditionelles Gefühl vermitteln und ein Teil des Kaffeezeremoniells sein. Es kann auch ein befriedigendes Gefühl sein, selbst für den Kaffee zu mahlen, den Sie trinken.

Unsere Kaufempfehlung für Handkaffeemühlen

Hand Kaffeemühle von Groenenberg

Groenenberg Kaffeemühle manuell I Hochwertige...
  • ✔ STUFENLOSE MAHLGRADEINSTELLUNG: Perfektioniere deinen Kaffeegenuss mit...
  • ✔ DESIGN & FUNKTIONALITÄT: Dank des hochwertigen Edelstahls hat unsere...

Die Hand Kaffeemühle von Groenenberg wurde aus solidem Edelstahl gefertigt. Dies sorgt nicht nur für eine hohe Qualität, sondern lässt die Kaffeemühle auch sehr edel erscheinen. Selbst die Kurbel ist aus Edelstahl. In einem Mahlvorgang können etwa 45 Gramm an Kaffeebohnen verarbeitet werden. 

Für beste Mahlergebnisse sorgt ein verbautes Kegelmahlwerk. Während des Mahlvorgangs entsteht nur wenig Wärme, wodurch das Kaffeemehl sein volles Aroma erhält. Außerdem kann man den Mahlgrad der Handkaffeemühle in fünf verschiedenen Stufen einstellen. Somit kann man das Kaffeemehl nicht nur für die French Press, sondern auch für die Filterkaffeemaschine nutzen. Die Reinigung ist eine einfache Sache, da die Mühle zerlegt werden kann. 

Handkaffeemühle Gold X von Planke & Neumann

Planke & Neumann Gold X Handkaffeemühle | Manuelle...
  • ⭐ Schnelle Montage, leichtes Gewicht, keine Batterien! Genießen Sie mit...
  • ⭐ Dekorativ und funktional: Die dekorative Mühle eignet sich für Reisende,...

Die Handkaffeemühle Gold X wird manuell per Hand betrieben. Im Gegensatz zur elektrischen Ausführung herrscht hier Ruhe beim Mahlen. Im Inneren schlummert ein hochwertiges Kegelmahlwerk, welches beste Mahlergebnisse garantiert. Aber nicht nur technisch, sondern auch optisch ist die Gold X ein Highlight. Sie bietet wahrhaft ein schickes Design. Durch ein verbautes Sichtfenster, kannst du zu jederzeit Einblick auf das feine Kaffeemehl nehmen. Zum platzsparenden Verstauen lässt sich der Griff entnehmen. 

Hand Kaffeemühle von Comandante

Comandante 4260113431009 x Kaffeemühle, 18/8 Edelstahl
  • Das neue Maß aller Dinge unter den Profi-Handmühlen für Kaffee - mit der C40...
  • Die Kanten der Mahlscheiben werden nach dem Härten nochmals geschärft und...

Die Handkaffeemühlen C40 Nitro von Comandante gilt als das Non-Plus-Ultra. Der deutsche Hersteller hat höchste Ansprüche bei der Fertigung seiner Mühlen. So ist das Mahlwerk komplett aus Edelstahl gefertigt, welches als extrem langlebig gilt. Die Mahlscheiben sind bis aufs Letzte geschärft und ermöglichen ein präzises Mahlen von Kaffeebohnen.

Dabei kannst du als Anwender über den Mahlgrad bestimmen. Dank spezieller Kugellager, ist der Mahlvorgang mit Leichtigkeit zu bewerkstelligen. Im Gegensatz zu anderen Handkaffeemühlen muss man sich hier nicht abmühen. Auch designtechnisch ist die C40 das Maß aller Dinge. So glänzt sie mit einem Edelstahlkörper, der mit Echtholz laminiert ist. Der Kurbelgriff aus Eiche stellt die Spitze vom Eisberg dar. 

Manuelle Kaffeemühle WOT I

Die manuelle Kaffeemühle WOT I bietet ein sehr ansprechendes Design. So besticht sie durch einen stilvollen Behälter aus Glas. Im oberen Teil der Mühle lässt sich der Mahlgrad in vielen Stufen einstellen. So erzielt man perfekt abgestimmtes Kaffeemehl für viele Kaffeemaschinen. Des Weiteren befindet sich im Lieferumfang ein Reserve Behälter aus Glas der sich ideal für die Mitnahme eignet. Zudem wird eine Aufbewahrungstasche und ein Reinigungspinsel mitgeliefert. 

Kaffee-Handmühle Tall von Porlex

Porlex Tall Kaffee-Handmühle, silber
  • original Porlex Tall Kaffeemühle aus Japan mit Keramikmahlwerk
  • formschöne und kompakte Reisemühle für etwa 30g Kaffeebohnen

Die Kaffee Handmühle Tall von Porlex stammt aus Japan. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl, welches als sehr hochwertig und geschmacksneutral gilt. Sie ist mit einem Keramikmahlwerk ausgestattet, welches bis zu 30 Gramm Kaffeebohnen pro Vorgang mahlen kann. Dabei ist es nicht nur angenehm leise, sondern bleibt auch während des Mahlvorgangs kühl. Der Auffangbehälter fasst rund 40 Gramm an feinem Kaffeemehl. Das Mahlwerk selbst, kann in vielen Stufen eingestellt werden. Weiterhin lässt sich die Handkaffeemühle in viele Teile zerlegen, wodurch die Reinigung eine Leichtigkeit darstellt. 

Handkaffeemühlen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei ETM-Testmagazin (www.etm-testmagazin.de) konnten wir einen Handkaffeemühlen Test finden. Im Januar 2020 hat ETM 11 Handkaffeemühlen getestet. Wir haben daher hier die Informationen aus dem Test, sowie weitere über Handkaffeemühlen aus dem Internet zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

https://etm-testmagazin.de/tests/11-handkaffeemuhlen-im-vergleichstest-3362

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Handkaffeemühlen achten solltest

Was versteht man unter einer manuellen Kaffeemühle?

Eine manuelle Kaffeemühle ist eine Art von Kaffeemühle, die von Hand betrieben wird und keine Stromversorgung benötigt. Sie besteht aus einem Gehäuse, in dem ein Mahlwerk und ein Kurbelgriff untergebracht sind. Der Kaffee wird in das obere Fach der Mühle gefüllt, das mit einem Deckel verschlossen wird. Durch Drehen des Kurbelgriffs wird das Mahlwerk aktiviert und der Kaffee wird gemahlen und in das untere Fach der Mühle befördert.

Manuelle Kaffeemühlen sind in der Regel sehr einfach und robust konstruiert und eignen sich ideal für den Einsatz unterwegs oder für Menschen, die keinen Platz für eine elektrische Kaffeemühle haben. Der Mahlgrad kann manuell eingestellt werden, um die optimale Mahlung für verschiedene Kaffeezubereitungen wie Espresso oder Filterkaffee zu erreichen.

handkaffeemühle test

Handkaffeemühlen gelten als Klassiker und versprühen einen gewissen Charme.

Wer freut sich über eine Kaffeemühle, die per Hand bedient wird?

Eine Handkaffeemühle eignet sich für Kaffeeliebhaber, die gerne frischen Kaffee mahlen und auf eine genaue Kontrolle des Mahlgrads achten. Insbesondere Personen, die handwerklich orientiert sind und eine gewisse Begeisterung für das Kaffeemahlen haben, können von einer manuellen Kaffeemühle profitieren.

Eine Handkaffeemühle kann auch für Kaffeetrinker geeignet sein, die auf Reisen oder beim Camping keine Möglichkeit haben, eine elektrische Kaffeemühle zu nutzen. Grundsätzlich ist eine Handkaffeemühle für jeden Kaffeeliebhaber geeignet, der Wert auf frisch gemahlenen Kaffee legt und bereit ist, Zeit und Mühe in die Zubereitung seines Kaffees zu investieren.

Was ist das Spezielle an Kaffeemühlen, die per Hand bedient werden?

Das Besondere an Kaffeemühlen, die per Hand bedient werden, ist ihre Portabilität und Präzision. Da sie keine Stromversorgung benötigen, sind sie sehr leicht zu transportieren und eignen sich ideal für Camping- oder Outdoor-Aktivitäten. Außerdem bieten sie eine präzise Kontrolle über den Mahlgrad des Kaffees, um das optimale Ergebnis für verschiedene Kaffeezubereitungen wie French Press oder Espresso zu erzielen. Handkaffeemühlen haben in der Regel auch eine einfache und robuste Konstruktion, die langlebig und wartungsarm ist. Darüber hinaus können Kaffeeliebhaber mit einer Handkaffeemühle ihr Kaffeeerlebnis individuell gestalten und den Mahlgrad an ihre persönlichen Vorlieben anpassen.

Wo kann man eine passende Handkaffeemühle kaufen?

Handkaffeemühlen sind in vielen Fachgeschäften und Online-Shops erhältlich. Es gibt zahlreiche Marken und Modelle zur Auswahl, die sich in Preis, Größe, Material und Qualität unterscheiden können. Einige bekannte Hersteller von Handkaffeemühlen sind Hario, Porlex, Zassenhaus und Comandante. Wenn Sie eine Handkaffeemühle kaufen möchten, können Sie Fachgeschäfte für Kaffeezubehör oder Online-Shops besuchen, die sich auf Kaffeezubehör und -maschinen spezialisiert haben. Dort finden Sie eine große Auswahl an Handkaffeemühlen zu verschiedenen Preisen und in verschiedenen Ausführungen. Es ist auch empfehlenswert, Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden zu lesen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Was muss man für eine manuelle Kaffeemühle in etwa bezahlen?

Der Preis für eine manuelle Kaffeemühle kann je nach Marke, Modell, Material und Ausstattung variieren. Grundsätzlich sind Handkaffeemühlen jedoch in der Regel preiswerter als elektrische Kaffeemühlen.

Einfache Modelle aus Kunststoff können bereits ab etwa 10-20 Euro erhältlich sein, während hochwertigere Modelle aus Edelstahl oder Keramik bis zu 100-150 Euro oder mehr kosten können. Eine gute Handkaffeemühle kann in der Regel jedoch bereits für etwa 30-50 Euro erworben werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine höhere Investition in eine hochwertige Handkaffeemühle langfristig eine bessere Kaffeequalität und eine längere Lebensdauer des Geräts gewährleisten kann. In der folgenden Tabelle erfährst du die ungefähren Anschaffungskosten für verschiedene Varianten:

MahlwerkPreisspanne
Handkaffeemühle mit SchlagmahlwerkEtwa 10 bis 35 €
Kaffeemühle mit ScheibenmahlwerkEtwa 25 bis 75 €
Handkaffeemühle mit KegelmahlwerkEtwa 50 bis 1000 €

Worin liegen die Unterschiede zwischen einer manuellen Kaffeemühle und einer elektrischen Variante und was die sind jeweiligen Vorzüge und Nachteile?

Die Unterschiede zwischen einer manuellen Kaffeemühle und einer elektrischen Kaffeemühle liegen hauptsächlich in der Art des Mahlwerks und der Art der Bedienung.

Eine manuelle Kaffeemühle wird von Hand betrieben und hat in der Regel ein konisches oder Scheibenmahlwerk, das durch Drehen des Kurbelgriffs in Bewegung gesetzt wird. Die Mahlgeschwindigkeit und -intensität hängt von der Kraft und Geschwindigkeit des Benutzers ab. Ein weiterer Unterschied ist, dass manuelle Kaffeemühlen in der Regel kompakter und leichter als elektrische Kaffeemühlen sind und daher einfacher zu transportieren sind.

Eine elektrische Kaffeemühle wird von einem Elektromotor angetrieben und hat in der Regel ein Scheibenmahlwerk, das automatisch in Bewegung gesetzt wird. Die Mahlgeschwindigkeit und -intensität kann durch Einstellungen an der Maschine oder durch programmierbare Tasten gesteuert werden. Elektrische Kaffeemühlen sind in der Regel schneller und effizienter als manuelle Kaffeemühlen und können größere Mengen an Kaffeebohnen mahlen.

Nachstehend haben wir verschiedene Vorteile, sowie Nachteile von Handkaffeemühlen dargestellt:

Vorteile

  • Präzision bei der Einstellung des Mahlgrads
  • Portabilität und einfach zu transportieren
  • Kompakte Größe und platzsparend
  • Günstiger Preis

Nachteile

  • Benötigt mehr Kraftaufwand und Zeit als elektrische Kaffeemühlen
  • Mahlen von größeren Kaffeemengen kann mühsam sein

Nun beschreiben wir ebenfalls die Vorzüge und Nachteile von elektrischen Kaffeemühlen:

Vorteile

  • Schnell und effizient
  • Einfach zu bedienen und zeitsparend
  • Mahlen von größeren Kaffeemengen möglich

Nachteile

  • Höherer Preis im Vergleich zu manuellen Kaffeemühlen
  • Einstellung des Mahlgrads kann schwieriger sein
  • Größere und schwerere Bauweise
kaffeemühle hand

Eine weitere Variante einer Kaffeemühle, die per Hand bedient wird.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Handkaffeemühlen passt am besten zu Dir?

Da Handkaffeemühlen in der Regel für den persönlichen Gebrauch oder für kleine Mengen Kaffee ausgelegt sind, ist es schwierig, eine Handkaffeemühle für eine Familie zu empfehlen. Wenn jedoch eine Handkaffeemühle für eine Familie gewünscht wird, wäre es ratsam, eine größere Kaffeemühle mit einem größeren Fassungsvermögen und einem höheren Durchsatz zu wählen.

Eine gute Option könnte beispielsweise die Hario Skerton Pro oder die Porlex Mini Mill sein, da beide eine größere Kapazität und einen höheren Durchsatz haben als viele andere Handkaffeemühlen. Es ist jedoch zu beachten, dass das Mahlen größerer Kaffeemengen mit einer Handkaffeemühle immer zeitaufwendig und anstrengend sein kann. Für eine größere Familie oder für den täglichen Gebrauch ist es daher möglicherweise ratsamer, eine elektrische Kaffeemühle zu wählen.

Was ist das Spezielle an Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk sind eine Art von manuellen Kaffeemühlen, die einen rotierenden Metallstab verwenden, um die Kaffeebohnen zu zerkleinern. Das Schlagmahlwerk ist eine der ältesten Formen von Kaffeemühlen und wird immer noch von vielen Kaffeeliebhabern aufgrund ihrer Einfachheit und Langlebigkeit geschätzt.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Robuste Bauweise
  • Günstiger Preis im Vergleich zu anderen manuellen oder elektrischen Kaffeemühlen
  • Leicht zu reinigen

Nachteile

  • Unpräzises Mahlergebnis und begrenzte Kontrolle über den Mahlgrad
  • Höherer Kraftaufwand und längere Mahlzeit als bei anderen manuellen oder elektrischen Kaffeemühlen
  • Schlechte Konsistenz des Mahlguts, was zu ungleichmäßiger Extraktion und Geschmack führen kann

Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk eignen sich am besten für Kaffeeliebhaber, die auf der Suche nach einer einfachen und kostengünstigen Möglichkeit sind, frischen Kaffee zu mahlen, und bei denen es weniger auf eine präzise Einstellung des Mahlgrads ankommt. Sie sind auch eine gute Option für Camping oder Outdoor-Aktivitäten, da sie leicht und transportabel sind. Allerdings sind sie möglicherweise nicht die beste Wahl für Kaffeeliebhaber, die auf der Suche nach einer höheren Genauigkeit und Konsistenz beim Mahlen von Kaffeebohnen sind.

Was ist das Spezielle an Handkaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Handkaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk verwenden zwei Scheiben, die gegeneinander drehen, um die Kaffeebohnen zu mahlen. Im Gegensatz zu Schlagmahlwerken bieten sie eine bessere Kontrolle über den Mahlgrad und eine gleichmäßigere Mahlung des Kaffees.

Vorteile

  • Präzise Einstellung des Mahlgrads für eine optimale Extraktion und Geschmack
  • Gleichmäßige Mahlung des Kaffees, was zu einer besseren Konsistenz und Geschmack führt
  • Bessere Kontrolle über die Mahlgeschwindigkeit und -intensität
  • Geringe Geräuschentwicklung

Nachteile

  • Höherer Preis im Vergleich zu Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk
  • Höherer Kraftaufwand und längere Mahlzeit als bei elektrischen Kaffeemühlen
  • Höheres Gewicht und größere Größe als bei Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk
  • Schwieriger zu reinigen als Schlagmahlwerke

Handkaffeemühlen mit Scheibenmahlwerk eignen sich am besten für Kaffeeliebhaber, die eine präzise Kontrolle über den Mahlgrad und eine gleichmäßige Mahlung des Kaffees wünschen, aber keine elektrische Kaffeemühle verwenden möchten. Sie sind auch eine gute Option für diejenigen, die auf Reisen oder Camping gehen und eine zuverlässige Möglichkeit suchen, frischen Kaffee zu mahlen. Allerdings erfordern sie mehr Kraftaufwand und sind möglicherweise nicht so einfach zu reinigen wie Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk.

Was ist das Spezielle an Handkaffeemühlen mit Kegelmahlwerk und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Handkaffeemühlen mit Kegelmahlwerk verwenden eine Kegelfräse, die die Kaffeebohnen zerkleinert. Im Gegensatz zu Schlagmahlwerken bieten sie eine höhere Präzision bei der Einstellung des Mahlgrads und eine bessere Konsistenz bei der Mahlung des Kaffees.

Vorteile

  • Präzise Einstellung des Mahlgrads für eine optimale Extraktion und Geschmack
  • Gleichmäßige Mahlung des Kaffees, was zu einer besseren Konsistenz und Geschmack führt
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Höhere Qualität und Konsistenz des Mahlguts im Vergleich zu Schlagmahlwerken

Nachteile

  • Höherer Preis im Vergleich zu Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk und Scheibenmahlwerk
  • Höherer Kraftaufwand und längere Mahlzeit als bei elektrischen Kaffeemühlen
  • Höheres Gewicht und größere Größe als bei Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk
  • Schwieriger zu reinigen als Schlagmahlwerke

Handkaffeemühlen mit Kegelmahlwerk eignen sich am besten für Kaffeeliebhaber, die eine höhere Präzision bei der Einstellung des Mahlgrads und eine bessere Konsistenz bei der Mahlung des Kaffees wünschen. Sie sind auch eine gute Option für diejenigen, die auf Reisen oder Camping gehen und eine zuverlässige Möglichkeit suchen, frischen Kaffee zu mahlen. Allerdings erfordern sie mehr Kraftaufwand und sind möglicherweise nicht so einfach zu reinigen wie Handkaffeemühlen mit Schlagmahlwerk.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Handkaffeemühlen miteinander vergleichen?

Beim Kauf einer Handkaffeemühle sind folgende Kriterien zu berücksichtigen:

  1. Mahlwerk: Es gibt verschiedene Arten von Mahlwerken, wie Schlag-, Scheiben- oder Kegelmahlwerk. Jedes Mahlwerk hat seine Vor- und Nachteile hinsichtlich der Mahlgeschwindigkeit, Konsistenz und Präzision der Mahleinstellung.
  2. Mahleinstellung: Eine präzise Mahleinstellung ist entscheidend für den Geschmack des Kaffees. Handkaffeemühlen haben unterschiedliche Mahlgradeinstellungen, von grob bis fein.
  3. Material und Verarbeitung: Die Qualität des Materials und die Verarbeitung beeinflussen die Langlebigkeit und Funktionalität der Handkaffeemühle.
  4. Größe und Portabilität: Handkaffeemühlen sind in verschiedenen Größen erhältlich, von kompakten Reisemühlen bis hin zu größeren Modellen für den täglichen Gebrauch zu Hause. Die Portabilität kann auch ein wichtiger Faktor sein, wenn Sie die Mühle unterwegs verwenden möchten.
  5. Preis: Handkaffeemühlen sind in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Der Preis hängt von der Qualität des Mahlwerks, der Materialien und der Verarbeitung ab.

Um die verschiedenen Handkaffeemühlen miteinander zu vergleichen, können Sie Bewertungen von Kunden und Experten lesen, um Informationen über die Qualität, Leistung und Benutzerfreundlichkeit der Mühlen zu erhalten. Sie können auch die technischen Daten und Spezifikationen der Mühlen vergleichen, um festzustellen, welche am besten zu Ihren Bedürfnissen und Vorlieben passt. Es ist auch hilfreich, verschiedene Modelle auszuprobieren, um zu sehen, welches Ihnen am besten gefällt und am besten zu Ihrer Kaffeezubereitung passt.

Wissenswertes über Handkaffeemühlen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wer hat die manuelle Kaffeemühle erfunden?

Die Erfindung der manuellen Kaffeemühle geht auf das 14. Jahrhundert zurück und ihre genaue Herkunft ist unklar. Einige Quellen deuten darauf hin, dass die erste Kaffeemühle im arabischen Raum erfunden wurde, während andere Quellen besagen, dass die erste Kaffeemühle in Europa, insbesondere in Deutschland, erfunden wurde. Wie auch immer, die manuelle Kaffeemühle war lange Zeit die gängige Art, Kaffee zu mahlen, bevor elektrische Kaffeemühlen populär wurden. Heute werden Handkaffeemühlen von Kaffeeliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt, insbesondere von denjenigen, die eine präzisere Kontrolle über den Mahlgrad und eine bessere Konsistenz bei der Mahlung des Kaffees wünschen.

Wie bereitet man Cold Brew Kaffee zu?

Cold Brew Kaffee ist eine Zubereitungsmethode, bei der Kaffee ohne Hitze und über einen längeren Zeitraum von 12-24 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht wird. Dadurch wird das Aroma und der Geschmack des Kaffees extrahiert, ohne dass die bitteren Öle und Säuren freigesetzt werden, die bei heißem Wasser entstehen.

Hier sind die Schritte zur Zubereitung von Cold Brew Kaffee:

  1. Mahlen Sie grob 170 Gramm Kaffeebohnen und geben Sie sie in einen Behälter.
  2. Fügen Sie 1 Liter kaltes Wasser hinzu und rühren Sie den Kaffee um, um sicherzustellen, dass alle Bohnen eingeweicht sind.
  3. Bedecken Sie den Behälter und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur für 12-24 Stunden stehen. Je länger der Kaffee einweicht, desto stärker wird er.
  4. Nach der Einweichzeit filtern Sie den Kaffee durch ein feines Sieb oder einen Kaffeefilter, um das Kaffeepulver zu entfernen.
  5. Wenn der Kaffee zu stark ist, können Sie ihn mit Wasser verdünnen.
  6. Servieren Sie den Cold Brew Kaffee auf Eis oder nach Belieben mit Milch oder Sirup.

Der zubereitete Cold Brew Kaffee kann im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist bis zu 1 Woche haltbar. Sie können auch experimentieren, indem Sie verschiedene Kaffeesorten und Mahlgrade ausprobieren, um Ihren bevorzugten Geschmack zu finden.

Im folgenden Video kannst du dir noch einmal die Zubereitung von Cold Brew Kaffee veranschaulichen:

Wie oft sollte eine Handkaffeemühle gereinigt werden?

Es ist empfehlenswert, eine Handkaffeemühle nach jeder Benutzung zu reinigen, um das Aroma und den Geschmack des Kaffees zu bewahren und zu verhindern, dass sich Kaffeereste und Öle im Mahlwerk und im Gehäuse ansammeln. Einige Handkaffeemühlen haben herausnehmbare Teile, die leichter zu reinigen sind, während andere Mühlen eine regelmäßige Reinigung erfordern, indem das Mahlwerk von Hand mit einer Bürste oder einem Pinsel gereinigt wird.

Hier sind einige Schritte zur Reinigung einer Handkaffeemühle:

  1. Leeren Sie den Kaffeebehälter aus und entfernen Sie alle Kaffeereste.
  2. Nehmen Sie das Mahlwerk heraus und reinigen Sie es von Hand mit einer Bürste oder einem Pinsel, um Kaffeereste und Öle zu entfernen.
  3. Wischen Sie das Gehäuse der Kaffeemühle mit einem feuchten Tuch ab, um Staub und Schmutz zu entfernen.
  4. Lassen Sie alle Teile trocknen, bevor Sie sie wieder zusammenbauen.
  5. Wenn die Kaffeemühle eine Öffnung zum Nachfüllen hat, reinigen Sie sie regelmäßig, um zu verhindern, dass sich Kaffeereste und Öle ansammeln.

Es ist auch empfehlenswert, die Handkaffeemühle einmal im Monat mit einer speziellen Reinigungslösung oder Essig zu reinigen, um hartnäckige Ablagerungen zu entfernen und sicherzustellen, dass die Mühle optimal funktioniert. Beachten Sie immer die Anweisungen des Herstellers, um Schäden an der Mühle zu vermeiden.05

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.barista-passione.de/kaffeemuehle-reinigen/
  • https://www.coffeeness.de/hario-vs-zassenhaus-handkaffeemuhle/
  • https://kaffee.org/kaffeemuehlen-elektrisch-und-von-hand/
  • https://utopia.de/ratgeber/handkaffeemuehle-mit-diesen-tipps-kaufst-du-die-richtige/
  • https://www.aromatico.de/coffeeworld/coffee/die-kaffeemuehle-grundlage-fuer-perfekten-kaffeegenuss

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-m%C3%BChle-korn-kaffee-1239549/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffeem%C3%BChle-kaffee-pulver-2138170/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffe-kaffeem%C3%BChle-alte-kaffeem%C3%BChle-1885062/
4.5/5 - (2 votes)

Ähnliche Beiträge