Skip to main content
handfilter header

Kaffee Handfilter Test 2020 – Vergleich der besten Handfilter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kaffee Handfilter Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kaffee Handfilter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Kaffee Handfilter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Kaffee Handfilter zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Guter Kaffee muss langsam und mit exakten Werten zubereitet werden. Mit einem Kaffee Handfilter gelingt dies auf einfache Art und Weise.
  • Das Brühen von Kaffee mit dem Handfilter liegt wieder voll im Trend. Die über 100 Jahre alte Methode erlebt ein Revival.
  • Kaffee Handfilter werden in verschiedenen Materialien hergestellt. Beim Kauf kannst du zwischen Porzellan, Kunststoff, Keramik und Edelstahl auswählen. In unserem Ratgeber gehen wir auf die jeweiligen Vorteile und Nachteile ein.

So ist unsere Einschätzung der Kaffee Handfilter

Wir möchten zu den Kaffee Handfiltern kein Ranking erstellen, da jeder Filter besondere Vorzüge und Nachteile aufweist. Nachstehend erhälst du einen Einblick der aktuell beliebtesten Ausführungen.

Melitta Porzellan Handfilter 

Angebot
Melitta 218967 Filter Porzellan-Kaffeefilter Größe...
384 Bewertungen
Melitta 218967 Filter Porzellan-Kaffeefilter Größe...
  • Manuelle Kaffeezubereitung durch Handaufbrühen - perfekt für einen oder auch...
  • Individueller Kaffeegenuss: Ob mogens stark oder nachmittags mild - der...

Fast jeder kennt Melitta, den Hersteller für Kaffeemaschinen und Zubehör. Dieser hier vorgestellte Kaffee Handfilter von Melitta ist bereits seit 60 Jahren auf dem Markt. Das Besondere an diesem Modell ist sein funktionales Design. Ein angebrachtes Sichtfenster ermöglicht den Blick in das darunterliegende Gefäß ohne Anheben des Handfilters. 

Weiterhin kann man mit dem Melitta Handfilter zwei Tassen Kaffee gleichzeitig brühen. Ebenso ist die Reinigung eine einfache Angelegenheit. Der Melitta Porzellan Handfilter kann nämlich in der Spülmaschine gereinigt werden. 

Hario V60 Kaffee Handfilter Porzellan

Angebot
Hario VDC-02W V60 Kaffeefilterhalter, Porzellan,...
1.390 Bewertungen
Hario VDC-02W V60 Kaffeefilterhalter, Porzellan,...
  • Hario V60 Porzellan Kaffeefilterhalter mit weißer Glasur Gr.02 (bis 600ml)
  • Für die Zubereitung von Kaffee mittels Handaufguss

Beim Hario V60 Handfilter handelt es sich ebenfalls um eine Kaffee Handfilter aus Porzellan. Die Bezeichnung V60 bezieht sich übrigens auf die konische Form und den Neigungswinkel von 60 Grad. Durch die Kegelform und die spiralförmigen Rillen wird der Wasserfluss verbessert. Das Brühwasser kann so gleichmäßig abfließen. Am Boden verfügt der Hario V60 über nur eine 20 mm große Öffnung. Den Hario V60 gibt es übrigens nicht nur aus Porzellan, sondern auch aus Glas, Edelstahl und Kunststoff. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass die Papierfilter des gleichen Herstellers die besten Ergebnisse bringen. Standardfilter könnten aufgrund des Wasserdrucks reißen. 

Kalita Wave Handfilter

Kalita Welle aus Edelstahl SIZE 155 edelstahl
751 Bewertungen
Kalita Welle aus Edelstahl SIZE 155 edelstahl
  • Kalita Wave Dripper 155 Stainless Steel coffee Dripper #04021 1~2 Cup

Der Kalita Wave Handfilter stammt aus Japan und zählt ebenso zu den beliebtesten Kaffee Handfiltern. Er wird in zwei Größen hergestellt. Das hier vorgestellte Modell 155 eignet sich zum Brühen einer Tasse Kaffee. Die Bezeichnung 185 bezieht sich auf den Kalita Wave Handfilter zum Brühen von bis zu drei Tassen Kaffee. Als Material wählt der Hersteller hier Edelstahl. Somit bist du auf der sicheren Seite was Reinigung und Langlebigkeit anbelangt. 

Im Inneren befinden sich Querrillen, die den Wasserfluss bremsen sollen. Anschließend fließt der Kaffee über drei Öffnungen ab. 

Hario Handfilter aus Glas mit Baumwollfilter

HARIO Kaffeezubereiter, Glas, Holz, farblos,
279 Bewertungen
HARIO Kaffeezubereiter, Glas, Holz, farblos,
  • Hochwertige und formschöne Glaskaraffe zur Zubereitung von Kaffee mit Holzgriff
  • Aufgrund des Baumwollfilters gelangen mehr Öle (Geschmacksträger) in den...

Dieses Modell von Hario weist eine Besonderheit auf: Einen Baumwollfilter. Dank diesem gelangen deutlich mehr Öle in den Kaffee. Der Hersteller verspricht dadurch einen vollen Körper, sowie intensivere Aromen. Im Englischen nennt man diese Art von Filter auch “Nep Drip”. Der Baumwollfilter sitzt beim Aufbrühen in der Glaskaraffe. 

Chemex Drip Coffee Maker

Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup
577 Bewertungen
Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup
  • Die kleine Chemex-Karaffe fasst bis zu 440ml Kaffee
  • Einzigartiger Zubereiter für wunderbar aromatischen, klaren Filterkaffee

Der Chemex Drip Coffee Maker ist eine weiterer Handfilter um Kaffee manuell zu brühen. Die Kanne im Sanduhr Design kann bis zu drei Tassen Kaffee auf einmal zubereiten. Durch das spezielle Design kann man den Kaffee nach dem Brühen etwas hin und her schwenken. Somit können sich die Aromen voll entfalten. Die passenden Filter sind übrigens nicht im Lieferumfang enthalten. Beim Kauf musst du dich zwischen Papierfilter, Metallfilter oder Stofffilter entscheiden. 

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Kaffee Handfilters achten solltest

Was ist ein Kaffee Handfilter?

Schon bevor es moderne Kaffeevollautomaten und Kapselmaschinen gab, hat man Kaffee mit Handfilter zubereitet. In der Vergangenheit war das Mahlen von Kaffee, sowie das Kaffee kochen noch echte Handarbeit! Beim manuellen Brühen werden die Aromen besonders hervorgehoben. Der Klassiker ist wieder voll im Trend, denn es geht nicht nur schnell, sondern auch total unkompliziert. Kaffee mit dem Handfilter zu brühen hat was, es erinnert an die alten Zeiten. 

In diesem Ratgeber erklären wir, wie die Kaffeezubereitung mit dem Handfilter am besten gelingt. 

kaffee handfilter alternativen

Was benötigt man für das Kaffee kochen mit einem Handfilter?

Für beste Kaffeearomen mit dem Handfilter, benötigt es einer bestimmten Grundausrüstung Folgende Dinge sind dabei besonders wichtig:

  • Kaffeebohnen
  • Wasserfilter
  • Kaffeemühle
  • Küchenwaage und Stoppuhr
  • Gießkannenkessel / Wasserkocher
  • Handfilter und Filterpapier

Nun gehen wir auf die einzelnen Ausrüstungsgegenstände näher ein. 

Kaffeebohnen

Egal wie man Kaffee brühen möchte, das wichtigste sind immer noch die Kaffeebohnen. Es ist doch logisch, dass der Kaffee nur gut schmecken kann, wenn auch die eingesetzten Bohnen von guter Qualität sind. Finger weg von billigen Discounterangeboten oder zu günstigen Kaffeebohnen. Ein Kilogramm sollte mindestens 15 bis 20 Euro kosten. Bei lokalen Röstereien kannst du hochwertige Kaffeebohnen erwerben. 

moccamaster header

Moccamaster Test 2020 – Moccamaster Kaffeemaschinen im Vergleich

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Moccamaster Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Moccamaster. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wasserfilter

Da Kaffee zu etwa 98 Prozent aus Wasser besteht, ist dieses von großer Bedeutung. Um beste Ergebnisse zu erhalten, solltest du gefiltertes oder abgefülltes Wasser einsetzen. Da Flaschenwasser auf Dauer zu unpraktisch ist, solltest du über einen Wasserfilter nachdenken. Die Unternehmen Brita oder BWT bieten hochwertige Wasserfilter an. Egal für welche Marke du dich entscheidest, ein Wasserfilter sollte auf jeden Fall zu deiner Ausrüstung gehören. Leitungswasser ist in vielen Teilen Deutschlands zu hart für das Kaffee kochen. Dies gilt sowohl für die Kaffeezubereitung mit dem Handfilter, als auch für andere Brühmethoden. Nur mit weichem Wasser können die Aromen und Geschmacksnoten richtig zur Geltung kommen. Dagegen neutralisiert hartes Wasser die Fruchtsäuren im Kaffee

Der Unterschied zwischen gefilterten und ungefilterten Wasser ist auf jeden Fall enorm. 

Kaffeemühle und der richtige Umgang

Neben hochwertigen Kaffeebohnen, ist auch der richtige Umgang mit diesen von großer Bedeutung. Für das Mahlen eignet sich beispielsweise eine Handmühle. Noch bequemer gelingt es mit einer elektrischen Kaffeemühle. Gute Kaffeemühlen sind bereits ab etwa 50 Euro zu haben. Kaffee sollte optimalerweise erst kurz vor dem Brühen gemahlen werden. Beim Mahlen von Kaffeebohnen wird die Oberfläche vergrößert. Deswegen ist gemahlenes Kaffeepulver im Gegensatz zu ganzen Bohnen empfindlicher. 

  • Durch die größere Oberfläche reagiert das gemahlene Pulver mit Sauerstoff und verliert an Aromen
  • Öle werden durch die Umgebungsluft schneller herausgelöst. Dadurch verliert der Kaffee ebenso an Geschmack
  • Beim Rösten entsteht Kohlenstoffdioxid, das in den mickrigen Kaffeezellen sitzt. Das Kohlenstoffdioxid fungiert als Hilfsmittel, welches die Öle ins Kaffeegetränk befördern soll. Die Öle tragen einen großen Beitrag zu den feinen Kaffeenuancen. Bei gemahlenem Kaffee tritt Kohlenstoffdioxid in Form von Gasen aber extrem schnell aus.

Genau aus diesem Grund, solltest du die Kaffeebohnen immer frisch kaufen und nicht zu lange aufbewahren. 

Küchenwaage und Stoppuhr

Für den perfekten Kaffee mit dem Handfilter benötigt es einer bestimmten Menge an Kaffeepulver und Wasser. Dafür kannst du einen Löffel nehmen oder eine Küchenwaage einsetzen. Baristas arbeiten dagegen nur mit dem genauen Gewicht und machen keine Experimente mit ungenauen Löffelmengen.Besonders geeignet ist dafür die Hario VST-2000B V60 Drip Coffee Scale. Das Gerät kann nicht nur Kaffeepulver in kleinen Schritten abwiegen, sondern auch die Brühzeit stoppen. So benötigst du keine zusätzliche Stoppuhr.  Nur so erreicht man reproduzierbare Ergebnisse. Man spricht dabei auch von der Brew Ratio. 

Hario VST-2000B V60 Drip Coffee Scale and Timer...
1.353 Bewertungen
Hario VST-2000B V60 Drip Coffee Scale and Timer...
  • Entworfen für das Brühen von Kaffee per Handaufguss oder mit der Aeropress....
  • Dank eingebautem Timer hat man die Brühzeit immer im Auge und man muss nicht...

Gießkannenkessel / Wasserkocher

Zum Brühen von Kaffee mit einem Handfilter erreicht man die besten Ergebnisse mit einer Wassertemperatur von 92 bis 96 Grad Celsius. Außerdem sollte sich die Aufgusszeit über mindestens 2 bis 3 Minuten erstrecken. Um kleinste Mengen an Wasser so genau dosieren  zu können, eignet sich ein spezieller Gießkannen Kessel. Dieser verfügt über einen schmalen Auslass. Noch eine Stufe besser ist ein Wasserkocher, der eine bestimmte Temperatur erzielen und halten kann. Ein geeigneter Kandidat dafür ist der Hario EVKT-80E-HSV. Dieser ist zwar nicht gerade günstig in der Anschaffung, macht sich aber auf alle Falle bezahlt. 

Hario EVKT-80E-HSV Teekanne, Glas
3 Bewertungen
Hario EVKT-80E-HSV Teekanne, Glas
  • Erhitzt das Wasser gradgenau auf eine vorgewählte Temperatur im Bereich...
  • Speziell geformte, geschwungene Ausgusstülle ermöglicht präzises Dosieren....
hario waage

Handfilter und Filterpapier

Auf dem Markt gibt es unzählige Varianten an Handfiltern. Bei Letztem beziehen wir uns auf den Filterhalter, in welchen das Filterpapier eingesetzt wird. Die Materialien sind dabei verschieden, wobei jedes davon seine Vorzüge und Nachteile aufweist. Handfilter aus Kunststoff oder Metall heizen sich zwar schnell auf, geben die Wärme aber genauso schnell wieder ab. Außerdem sind sie stabiler und weniger bruchanfällig. Keramik- und Glasfilter benötigen dagegen länger zum Aufheizen, halten die Temperatur aber auch länger. 

In die Entscheidung kannst du deinen persönlichen Geschmack zur Optik mit einfließen lassen. Besonders beliebt ist der Hario V60 Handfilter oder der Kalita Wave Dripper. Des Weiteren liest viel Positives über den Melitta Porzellanfilter. Dies waren aber nur ein paar Beispiele, es gibt aber noch viele weitere Arten an Handfiltern. Anschließend musst du dir noch das passende Filterpapier zulegen.

Wie läuft das Brühen von Kaffee mit einem Handfilter ab?

Du weißt nun, dass du eine gewisse Ausrüstung benötigst und dich an bestimmte Regeln halten musst. Nun kann es endlich losgehen. Im Folgenden haben wir alle Schritte aufgeführt, mit denen du den perfekten Handfilter Kaffee erzielst!

Schritt 1: Handfilter – die Vorbereitung

Fange damit an, den Handfilter auf ein passendes Gefäß zu setzen. Anschließend knickst du den Papierfilter an der Kante und legst ihn ein. Um den seltsamen Eigengeschmack los zu werden, kannst du ihn mit etwas warmem Wasser benetzen. Ebenso werden dabei unerwünschte Partikel ausgespült. Das Restwasser entsorgst du anschließend direkt. Durch die Benutzung mit Wasser, saugt sich der Filter an den Handfilter fest. Als netter Nebeneffekt erwärmst du hier bereits dein Gefäß.

Schritt 2: Kaffee mahlen und abwiegen

Im zweiten Schritt geht es darum die Kaffeebohnen zu mahlen und die richtige Menge abzuwiegen. Handfilter Kaffee benötigt in etwa eine mittelfeine Mahlung. Auf jeden Fall sollte der Mahlgrad gröber als bei Espresso, aber feiner als bei der French Press sein. Für die Mengenberechnungen nehmen wir ein Gefäß, welches mit 500 ml Kaffee befüllt werden soll. Oftmals liest man etwas von der Standard Brew Ratio von Kaffee. Dabei ist das Verhältnis zwischen Kaffeepulver und Wasser gemeint. 

Für Handfilter liegt dieser Wert meist zwischen 1:15 bis 1:17, das heißt auf ein Gramm Kaffee kommen in etwa 15 bis 17 ml Wasser. Hier würdest du also zwischen 29 und 33 Gramm Kaffeepulver benötigen. Je heller die Röstung, umso mehr Kaffeepulver kannst du einsetzen. Dagegen je dunkler die Röstung, umso weniger Kaffeepulver sollte eingefüllt werden. Was dir dagegen klar sein sollte: Je mehr Kaffeepulver im Filter, desto länger dauert es bis das Wasser durchläuft. Und desto mehr Pulver im Filter, umso stärker wird das Ergebnis. Natürlich kannst du mit den Werten spielen, bis du deinen Lieblingskaffee mit dem Handfilter brühen kannst.

Schritt 3: Wasser kochen

Jetzt kannst du die richtige Menge an Wasser abkochen. Die ideale Wassertemperatur für den Kaffee aus dem Handfilter liegt bei etwa 92 bis 96 Grad Celsius. Lass das Wasser nach dem Kochen einige Augenblicke stehen, dann kühlt es wieder herunter. Für die Temperaturmessung kannst du ein gewöhnliches Stabthermometer einsetzen. 

Schritt 4: Kaffeepulver in den Filter geben

Während was gekochte Wasser abkühlt, kannst du das Pulver in den Papierfilter eingeben. Für die richtige Menge solltest du mit einer feinen Küchenwaage arbeiten. Nun klopfst du etwas auf die Außenwand des Handfilters, um den Kaffee zu verteilen. Dadurch wird das Kaffeepulver “gelevelt” und erhält eine gleichmäßig, flache Oberfläche. Für die anschließende Extraktion ist dies von wichtiger Bedeutung! 

Schritt 5: Heißes Wasser über den Filter gießen – Die Extraktion beginnt

Jetzt geht es an das Eingemachte! Wir können dir gleich sagen, dass du mehrere Anläufe für guten Kaffee aus dem Handfilter benötigst. Das Brühen von Kaffee mit einem Handfilter benötigt Geschick und vor allem viel Übung. Sei also nicht enttäuscht, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt. Nun ist es soweit, endlich kannst du das heiße Wasser über das Kaffeepulver gießen. Bei dieser Pour-Over Methode geht es darum, dass du zunächst nur eine kleine Menge an Wasser übergießt. Wenn das Wasser etwa 1 cm über dem Kaffeepulver liegt, ist es genau richtig. Nun wartest du für etwa 30 Sekunden ab. Du siehst wie der Kaffee zu quellen beginnt. Dieser Vorgang wird auch “Aufblühen” genannt. Ein Barista redet hier auch vom “Blooming”.

Anschließend kannst du das restliche Wasser langsam, gleichmäßig und in kreisenden Bewegungen aufgießen. Gehe dabei von innen nach außen, sowie von außen nach innen. Würde das Kaffeepulver zu lange im Wasser stehen, erhält man überextrahierten und bitteren Kaffee. Beim Übergießen mit Wasser wird der von mal zu mal Kaffee heller. Daran kannst du dich orientieren und weißt so wo du noch Wasser nachgießen kannst. Gießt man das Wasser nur auf eine Stelle, würde das Pulver unterextrahiert werden. Als Ergebnis hätte man ein wässriges Getränk ohne jeglichen Geschmack. Die Kontaktzeit zwischen dem Kaffeemehl und dem Wasser, sollte zwischen 2,5 und 3 Minuten liegen.

Gieße außerdem nur soviel Wasser auf, dass es maximal bis kurz vor dem Rand des Handfilters steht. Ist dann eine Restmenge übrig, wartest du zunächst den ersten Durchgang ab. Anschließend kannst du das restliche Wasser nachschütten. 

handfilter kaufen

Wo kann man Kaffee Handfilter kaufen?

Es gibt viele Gelegenheiten einen geeigneten Handfilter zu kaufen. In Fachmärkten wie Media Markt, Saturn oder bei Tchibo wirst du garantiert fündig. Einfacher geht es natürlich über das Internet. Dort kannst du zwischen vielen verschiedenen Modellen auswählen und erneut alle Informationen durchlesen. Bei folgenden Online-Shops kannst du Kaffee Handfilter kaufen:

  • Amazon.de
  • Aromatico.de
  • Ebay.de
  • Otto.de
  • Real.de
  • Tchibo.de

Am Anfang dieser Seite stellen wir ebenso einige beliebte Modelle vor. Alle unsere vorgestellten Artikel enthalten zudem einen Link der dich auf eine Shopseite weiterleitet. Dort kannst du dir das gewünschte Produkt bequem nach Hause bestellen. 

Was muss man für einen Handfilter in etwa ausgeben?

Der Anschaffungspreis von Kaffee Handfiltern hängt besonders vom Hersteller und des Materials ab. Einfache Ausführungen aus Kunststoff sind bereits für 5 bis 10 Euro zu erwerben. Handfilter aus Porzellan sind dagegen etwas teurer. Diese findest du im Bereich von 20 bis etwa 25 Euro. Die Edelstahl Variante kostet in etwa gleich viel. In der gleichen Preiskategorie findest du ebenso Ausführungen aus Glas. Handfilter für Kaffee aus Kupfer sind dagegen am teuersten und kosten sogar zwischen 50 und 70 Euro.

MaterialPreis
Handfilter aus Kunststoff5 - 10 Euro
Handfilter aus Porzellan20 - 25 Euro
Handfilter aus Edelstahl20 - 25 Euro
Handfilter aus Glas20 - 25 Euro
Handfilter aus Kupfer50 - 75 Euro

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Kaffee Handfilter passt am besten zu Dir?

Kaffee Handfilter werden in verschiedenen Preisklassen und Materialien angeboten. Günstige Ausführungen sind meist aus Kunststoff. In der Mittelklasse setzen die Hersteller auf Handfilter aus Porzellan. Im oberen Feld bewegen sind Handfilter aus Kupfer, sowie aus Edelstahl. Wir möchten außerdem darauf hinweisen, dass das Material keinen Einfluss auf den Geschmack hat. Lediglich der Filtereinsatz entscheidet über den Geschmack. Hier kann jeder selbst entscheiden, ob er Papierfilter oder Dauerfilter aus Metall oder Kunststoff bevorzugt. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen:

  • Handfilter aus Kunststoff
  • Handfilter aus Porzellan
  • Handfilter aus Glas
  • Handfilter aus Kupfer oder Edelstahl

Im Folgenden gehen wir näher auf die einzelnen Materialien ein. 

Welches sind die Vorteile und Nachteile von Handfilter aus Kunststoff?

Handfilter aus Kunststoff sind vor allem eins und zwar günstig in der Anschaffung. Dies wäre aber auch schon der größte Vorteil. Für den Outdooreinsatz wäre er wegen des geringen Gewichtes eventuell noch zu gebrauchen. 

Aber sind wir mal ehrlich, der geringe Preisunterschied zwischen dem Handfilter aus Porzellan und Kunststoff spielt auf die Jahre gesehen nicht wirklich eine große Rolle.

Plastik hat leider die Eigenschaft recht schnell brüchig zu werden. Besonders wenn du ihn in der Spülmaschine waschen möchtest, wird er schnell brüchig. Des Weiteren nimmt Kunststoff gerne fremde Gerüche an. Dies könnte dein Kaffee Vergnügen ganz schnell zunichte machen. Außerdem hat Plastik bereits von sich aus einen negativen Eigengeschmack. Wir raten also ganz klar zum Kaffee Handfilter aus Porzellan. 

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Wird schnell brüchig
  • Reinigung in der Spülmaschine nicht zu empfehlen
  • Nehme fremde Gerüche auf

Welches sind die Vorteile und Nachteile von Handfilter aus Porzellan?

Handfilter aus Porzellan haben vor allem einen großen Vorteil: Sie sind sehr pflegeleicht. Nach dem Einsatz kann man diesen einfach unter fließendem Wasser abspülen. Auch die Reinigung im Geschirrspüler machen sie locker mit. Porzellan gilt als sehr resistent und widerstandsfähig. Stürze aus gewissen Höhen überstehen sie meist ohne Weiteres. Selbst nach Jahren sind sie immer noch gut in Schuss. Des Weiteren machen Porzellan Handfilter auch optisch was her. In der Küche zieht der Retro-Look die Blicke von Gästen an. 

Vorteile

  • Stabil
  • Pflegeleicht, einfache Reinigung
  • Kann in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Überstehen Stürze meist problemlos
  • Tolle Optik

Nachteile

  • Hohes Gewicht

Welches sind die Vorteile und Nachteile von Handfilter aus Glas?

Handfilter aus Glas liegen im preislichen Mittelfeld. Sie lassen sich einfach reinigen und sind meist spülmaschinenfest. Zudem ist das Material Glas geschmacksneutral. Allerdings ist Glas sehr anfällig bei Stürzen. Fällt der Handfilter runter, geht er meist zu Bruch. Zudem kühlt der Kaffee in der Glaskaraffe schneller aus, als bei einem Gefäß aus Kupfer oder Edelstahl.

Vorteile

  • Einfache Reinigung
  • Spülmaschinenfest
  • Geschmacksneutral

Nachteile

  • Kaffee kühlt schneller aus
  • Geht schnell zu Bruch

Welches sind die Vorteile und Nachteile von Handfilter aus Edelstahl oder Kupfer?

Handfilter aus Edelstahl oder Kupfer zählen zu den teuersten Varianten, wobei du für Kupfer noch tiefer in die Tasche greifen musst. Allerdings weisen beide ganz klare Vorteile auf, was die Stabilität anbelangt. Stürze überstehen beide problemlos. Der Handfilter aus Edelstahl ist zudem pflegeleichter, er kann im Geschirrspüler gereinigt werden. Die Kupfervariante muss dagegen mit mehr Sorgfalt behandelt werden. In die Spülmaschine dürfen sie wegen der speziellen Beschichtung auf keinen Fall. Im Vergleich mit dem Handfilter, können sie ebenfalls mit auf Outdoorreisen oder zum Campen. Ebenfalls sind beide geschmacksneutral und nehmen keine fremden Gerüche auf. 

Vorteile

  • Sehr hohe Stabilität
  • Handfilter aus Edelstahl kann in den Geschirrspüler
  • Geschmacksneutral
  • Für den Outdooreinsatz geeignet

Nachteile

  • Recht hoher Anschaffungspreis
  • Kupfer darf nur von Hand gewaschen werden

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

My favourite coffee method – hand brew. Coffee, when produced and roasted right, is sweet, like a fruit or berry. It’s amazing how taste of coffee can be different. I am always surprised and don’t know what to expect. Sometimes I can taste notes of baked apples or pomegranate juice. Or summer fields and roses. Or honey and jasmine. So different, so delicious coffee!🌹🍯🍏🍇 . Мой любимый вид кофе – это ручная заварка. Еще называют альтернативные методы заваривания кофе. На английском все проще – Hand brew. Кофе, если произведен и обжарен правильно, сладкий, как фрукт или ягода. Это просто удивительно, как вкус кофе может отличаться. Я всегда поражаюсь этому и не знаю, чего ожидать. Иногда я могу распробовать вкус печеного яблока или гранатового сока. Или летние поля и розы. Или мед и жасмин. Такой разный, такой вкусный кофе! 🍇🍏🍯🌹 . 📸 @lisiambra . . #specialtycoffee #handbrew #handfilter #filtercoffee #baristalife #coffeetime #coffeeculture #ilovecoffee #кофеман #спешелтикофе #фильтркофе #бариста

Ein Beitrag geteilt von Coffee▪️Travel▪️Ecolife (@yuliya.coffee) am

Wissenswertes über Kaffee Handfilter – Expertenmeinungen und Rechtliches

kaffee handfilter alternativen

Welche weiteren Alternativen zu einem Kaffee Handfilter gibt es?

Neben einem Kaffee Handfilter hast du natürlich noch viele weitere Möglichkeiten um Kaffee zu brühen. Nachfolgend stellen wir dir einige Alternativen im Vergleich vor.

Handfilter vs. French Press

Auch wenn beide Methoden zu den manuellen Brühmethoden gehören, gibt es trotzdem einige Unterschiede. Die Zubereitungszeit ist bei beiden Arten in etwa gleich. Allerdings erfordert die Zubereitung von Kaffee mit dem Handfilter mehr Konzentration. Während bei der French Press die gesamte Menge Wasser auf einmal eingefüllt wird, erfolgt dies beim Handfilter nur schrittweise. Zudem wird das Wasser in kreisenden Bewegungen eingegeben. Dennoch benötigt man für das Handling einer French Press auch einiges an Geschick.

Der Pressstempel muss nämlich langsam nach unten gedrückt werden. Was die Reinigung anbelangt, liegt die French Press vorne. Diese kann nämlich per Spülmaschine gesäubert werden. Ansonsten langt auch ein schnelles Ausspülen mit Wasser. Der Handfilter darf dagegen nur in die Spülmaschine wenn er aus Edelstahl oder Porzellan besteht. Handfilter aus Keramik oder Plastik können dagegen nur von Hand gespült werden. 

 HandfilterFrench Press
ZeitaufwandEtwa 3 Minuten ohne VorbereitungszeitEtwa 5 Minuten
HandlingErfordert mehr Konzentration und GenauigkeitPressstempel muss gleichmäßig nach unten gedrückt werden
ReinigungNur Handfilter aus Kupfer und Porzellan dürfen in den GeschirrspülerGlasgefäß kann in die Spülmaschine, schnelle Reinigung auch durch Ausspülen möglich
MengeJe nach Handfiltergröße von einer Tasse bis zu einer KanneVon einer Tasse bis zu zwei Liter alles möglich
GeschmackMehrere Möglichkeiten um den Geschmack individuell anzupassenAls Anwender kann man den Geschmack und die Kaffeesorte anpassen

Handfilter vs. Kaffeevollautomat

Im Gegensatz zur Kaffeezubereitung mit einem Handfilter, ist das Brühen je nach Vollautomaten eine einfache Angelegenheit. Bei diesem wählst du das Getränk mittels Knopfdruck an. Der Rest läuft von alleine ab. Einige Kaffeevollautomaten verfügen allerdings über umfangreiche Funktionen, die man als Einsteiger erstmal verstehen muss. Das Brühen von Kaffee mit einem Handfilter benötigt unserer Meinung nach aber mehr Verständnis und Übung.

Die Reinigung eines Kaffeevollautomaten funktioniert oft automatisch über integrierte Programme. Bei einigen muss aber auch die Brühgruppe manuell gereinigt werden. Ein Handfilter ist dagegen schnell unter dem Wasserhahn ausgespült. Während einen Kaffeevollautomat nur zwei Tassen maximal pro Vorgang brühen kann, schafft ein Handfilter bis zu einer Kanne. Der Geschmack lässt sich beim Vollautomaten mittels Brühtemperatur, Mahlgrad und den eingesetzen Bohnen anpassen. Beim Handfilter muss man selbst Hand anlegen und manuell experimentieren.

 HandfilterKaffeevollautomat
ZeitaufwandEtwa 3 Minuten ohne VorbereitungszeitIn wenigen Sekunden
HandlingErfordert etwas Übung und GeschickJe nach Modell einfach oder wegen vielen Funktionen auch sehr komplex
ReinigungJe nach Material erfolgt die Reinigung in der Spülmaschine oder manuell per HandViele Vollautomaten verfügen über automatische Reinigungsprogramme. Brühgruppen müssen oftmals manuell gereinigt werden
MengeJe nach Handfiltergröße von einer Tasse bis zu einer KanneNur maximal 2 Tassen pro Brühvorgang
GeschmackMehrere Möglichkeiten um den Geschmack individuell anzupassenJe nach Gerät mittels Brühtemperatur, Kaffeemenge und Kaffeebohnen veränderbar

Handfilter vs. Filterkaffeemaschine

Die Filterkaffeemaschine war über Jahre hinweg das am häufigsten eingesetzte Gerät um Kaffee zu brühen. Die Bedienung ist einfach und schnell. Je nach Menge, kannst du nach fünf Minuten bereits Kaffee trinken. Die Reinigung erfolgt dagegen auf manuelle Weise. Bis auf die Kanne, kann kein weiteres Bauteil in den Geschirrspüler. Was die Brühmenge anbelangt, so kann die Filterkaffeemaschine von einer Tasse bis zu einer Kanne alles brühen. Das Einschalten des Gerätes für eine Tasse lohnt sich aber meist nicht. Der Geschmack kann bei einer Filterkaffeemaschine nur mittels des Kaffeepulvers geändert werden.

 HandfilterFilterkaffeemaschine
ZeitaufwandEtwa 3 Minuten ohne VorbereitungszeitEine Tasse schon nach 5 Minuten. Eine volle Kanne etwa 8 Minuten.
HandlingMit etwas Übung einfaches PrinzipEinfach und schnell
ReinigungSpülmaschine nur bei Porzellan und Edelstahl möglichErfolgt manuell von Hand bis auf Kanne
MengeJe nach Handfiltergröße von einer Tasse bis zu einer Kanne1 Tasse bis 1 Kanne möglich, macht keinen Sinn für eine Tasse
GeschmackMehrere Möglichkeiten um den Geschmack individuell anzupassenAnpassung erfolgt über das eingesetzte Kaffeepulver

Handfilter vs. Moccamaster

Die Vorteile eines Moccamasters liegen ganz klar in seiner Genauigkeit. Er kann auf in schneller Zeit große Mengen an Kaffee mit einer gezielten Temperatur brühen. Der Vorgang läuft zudem sehr leise ab.

 HandfilterMoccamaster
ZeitaufwandEtwa 3 Minuten ohne VorbereitungszeitBrüht eine ganze Kanne Kaffee in sechs Minuten
HandlingBenötigt zu Beginn etwas ÜbungEinfach und schnell
ReinigungSpülmaschine nur bei Porzellan und Edelstahl möglich
Erfolgt von Hand
MengeJe nach Handfiltergröße von einer Tasse bis zu einer Kanne1 Tasse bis 1 Kanne möglich, macht keinen Sinn für eine Tasse
GeschmackMehrere Möglichkeiten um den Geschmack individuell anzupassenAnpassung erfolgt über das eingesetzte Kaffeepulver

Handfilter vs. AeroPress

Eine Aeropress funktioniert vom Prinzip her ähnlich wie eine French Press. Das Gerät ist zylinderförmig gebaut und enthält im Inneren einen Pressstempel, sowie ein Filtersieb. Im Vergleich mit dem Handfilter, ist die Kontaktzeit bei der Aeropress aber deutlich länger. Außerdem kann die Aeropress nur eine große Tasse Kaffee auf einmal brühen. 

 HandfilterAeropress
ZeitaufwandEtwa 3 Minuten ohne VorbereitungszeitWenige Minuten
HandlingNicht besonders kompliziertBenötigt zu Beginn etwas Übung, dann aber einfach
ReinigungNur Porzellan und Edelstahl kann in der Spülmaschine gereinigt werdenEinfache Reinigung von Hand
MengeJe nach Handfilter von einer Tasse bis zu einer KannePro Vorgang kann maximal eine große Tasse Kaffee gebrüht werden
GeschmackMehrere Möglichkeiten um den Geschmack individuell anzupassenEtwas anpassungfähig durch Mahlgrad und Verlängern von Wasser

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.daserste.de/information/ratgeber-service/haushaltscheck/sendung/filterkaffee-welche-zubereitungsmethode-ist-die-beste-100.html

[2] https://www.kaffee-netz.de/threads/handfilter-ich-blick-nicht-mehr-durch.112044/

[3] https://schneid-kaffee.de/Kaffeezubereitung-wie-die-Profis-In-4-Schritten-zum-leckersten-Filterkaffee

[4] https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_44121166/si_3/haeufige-fehler-beim-kaffeekochen.html

[5] https://www.tchibo.de/kaffeelexikon-handfilter-c400093918.html


Ähnliche Beiträge