Skip to main content

Kaffee aus Kolumbien: Test & Vergleich (01/2021) kolumbianischer Kaffees

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kaffee aus Kolumbien Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kaffees aus Kolumbien. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Kaffee aus Kolumbien zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Kaffee aus Kolumbien zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kaffee wächst in Kolumbien vor allem im Gebiet des Kaffeedreiecks. Die Departamentos Caldas, Risaralda und Quindio sind bekannte Kaffeegebiete. Dort werden sogar Kaffeetouren für Touristen angeboten. 
Kolumbiens Kaffee ist in drei verschiedenen Qualitätsklassen erhältlich. Neben Supremo, gibt es auch Excelso und UGQ-Kaffee. Letzter heißt Usual Good Quality und weist nur eine Durchschnittsqualität auf. Supremo ist dagegen die beste Art seiner Klasse und wird unter anderem exportiert. 
Allgemein ist Kaffee aus Kolumbien bekannt für seine fruchtigen Aromen. Wegen seiner niedrigen Säuregehaltes ist er sehr bekömmlich für empfindliche Mägen.

Unsere Kaufempfehlung für Kaffees aus Kolumbien

Ganze Kaffeebohnen aus Kolumbien

Iguake Coffee 500gr Premium Kaffee ganze Bohnen 100%...
154 Bewertungen
Iguake Coffee 500gr Premium Kaffee ganze Bohnen 100%...
  • 🌳 Single Origin handgefertigter Kaffee der familiären Finca Lombardia,...
  • ☕ Premium-Kaffee medium geröstet, ausgezeichnet durch die besondere Auslese...

Der Iguake Kaffee stammt aus dem Hochland Kolumbiens. Auch wenn er keine Bio-Zertifizierung hat, legt der Hersteller großen Wert auf sozial nachhaltige und umweltbewusste Arbeit. Der medium geröstete Kaffee weist kräftige und aromatische Geschmäcker auf. Dank kleiner Chargen werden hohe Röststandards garantiert. 

Er eignet sich besonders für den Einsatz in Kaffeevollautomaten, French-Press, Handfilter oder als Filterkaffee. Auf Bestellung erhältst du 500 Gramm des Premium Kaffees nach Hause geliefert. 

Bio-Kaffee aus Kolumbien

☘️ BIO Kaffeebohnen 1kg | Biologische Arabica...
566 Bewertungen
☘️ BIO Kaffeebohnen 1kg | Biologische Arabica...
  • 🌱 BIO BOHNENKAFFEE - Die Origeens Kaffeebohne ist zertifiziert biologisch :...
  • 🌿 SINGLE ORIGIN KAFFEE KOLUMBIEN - Dieser Bohnenkaffee ist ein Sortenreiner...

Der Anbau der Origeens Kaffeebohnen erfolgt ganz ohne chemische Produkte. Aus diesem Grund darf das Produkt das Bio-Siegel tragen. Zugleich ist der Single Origin ein sortenreiner Arabica-Kaffee mit Aromen von Zitrusfrüchten, Karamel und Kondensmilch. Der kolumbianische Kaffee weist die Intensität 4 von 7 auf und ist so nicht nur frühmorgens, sondern auch abends geeignet. 

Der Röstvorgang erfolgt auf langsame Art, um den Geschmack zu schützen. Der Hersteller empfiehlt den Kaffee für alle Arten von Kaffeemaschinen. Auf Bestellung bekommst du ein Kilogramm ganzer Kaffeebohnen aus Kolumbien nach Hause geliefert. Für die optimale Konservierung ist der Kaffee in einem wiederverschließbaren Beutel mit Frischeventil verpackt. 

Gemahlener Röstkaffee aus Kolumbien

Amazon-Marke: Happy Belly Gemahlener Röstkaffee...
902 Bewertungen

In diesem Angebot sind vier Packungen á 250 Gramm gemahlener Röstkaffee aus Kolumbien enthalten. Der Kaffee ist mit drei von fünf Punkten in Sachen Intensität eingestuft. Er ist berühmt für sein reiches und vollmundiges Aroma mit Nuancen von Nüssen und Früchten.

Die Lieferung erfolgt mit mittlerem Mahlgrad. Somit eignet sich der Kaffee für Filterkaffeemaschine, Espressokocher oder French Press. Weiterhin wurde der Kaffee UTZ-zertifiziert. Das Siegel weist daraufhin, dass dieser Kaffee wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut. Sie verwenden bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt. 

Note D’Espresso Kaffeekapseln aus Kolumbien

Note D'Espresso Colombia Kaffeekapseln, ausschließlich...
4.793 Bewertungen
Note D'Espresso Colombia Kaffeekapseln, ausschließlich...
  • ausschließlich kompatibel mit Nespresso*-Kapselmaschinen (* Nicht bei Amazon EU...
  • 100 % natürliche Kaffeeprodukte, geröstet in Italien

Bei diesem Artikel handelt es sich um 100 kolumbianische Kaffeekapseln, die für die Verwendung in einer Nespressomaschine vorgesehen sind. Jede der Kapseln ist mit 5,6 Gramm Kaffeepulver bestückt. So wird durchgehend die gleiche Kaffeequalität gewährleistet. Auch wenn der Kaffee aus Kolumbien stammt, der Röstvorgang erfolgt in Italien. Der Kaffee weist eine fein abgestimmte Note von Schokolade auf und schmeckt zugleich etwas säuerlich und bitter. 

Melitta BLOOM Colombia Supremo

Melitta BLOOM Colombia Supremo: Pour Over Kaffee,...
52 Bewertungen
Melitta BLOOM Colombia Supremo: Pour Over Kaffee,...
  • FÜR POUR OVER GEMACHT: Melitta BLOOM ist ein extra für die Pour...
  • FRUCHTIG MIT EINEM HAUCH KAKAO: Dieser Single-Origin Kaffee entwickelt durch die...

Der Melitta Bloom Supremo Kaffee aus Kolumbien ist speziell für die Zubereitung mit dem Handfilter gedacht. Das Wort Bloom steht für die Art der Zubereitung. Denn zunächst mit der Kaffee nur leicht mit Wasser benetzt und quellen lassen. Anschließend gießt man das restliche Wasser auf. So können die Röstgase ideal entweichen und sich die Geschmacksstoffe vollständig entfalten. Laut dem Hersteller weist der Melitta Kaffee leichte Kakaonoten und Fruchtigkeit auf. 

Weiterhin trägt der Kaffee das Fairtrade-Siegel. Dieses steht für Nachhaltigkeit und für den Schutz der Kleinbauern. 

Kaffee aus Kolumbien bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument (www.konsument.at) dem österreichischen Testmagazin konnten wir keinen Kaffee aus Kolumbien Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kaffees aus Kolumbien finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Kaffee aus Kolumbien achten solltest

Wann hat die Geschichte von Kaffee aus Kolumbien begonnen?

Der Kaffeeanbau hat in Kolumbien lange Tradition und die Geschichte des Landes geprägt. Auch heute gibt es in Kolumbien viele Kaffeeplantagen, auf denen echter Spitzenkaffee kultiviert wird. Die Geschichte von kolumbianischen Kaffee beginnt nicht in Kolumbien, sondern in Europa. Im 17. Jahrhundert wurde das schwarze Heißgetränk immer populärer. 

Aus diesem Grund versuchte man Kaffeepflanzen in Europa anzubauen und zu kultivieren. Aufgrund des vorherrschenden Klimas scheiterten jedoch alle Versuche. Man hatte jedoch eine Lösung parat und exportierte die Kaffeepflanzen in ferne Kolonien Kolumbiens. Dort gab es die perfekten Anbaubedingungen. Ein tropisches, stabiles Klima stützte den Anbau von Kaffee. Im Jahr 1808 fanden die Kaffeepflanzen über die französischen Antillen ihren Weg über Venezuela bis nach Kolumbien. 

kaffee kolumbien test

Kaffee aus Kolumbien wird von vielen Kaffeegenießern sehr geschätzt.

Kolumbien liegt in der Nähe des Äquators und bietet fruchtbare Böden und ein mildes Hochlandklima – Ideale Anbaubedingungen also für Kaffee. Kolumbianischer Kaffee kommt besonders bei Kaffeeliebhabern richtig gut an. Kolumbien ist mittlerweile der drittgrößte Kaffeeexporteur der Welt.

Das Erntevolumen in 2018/19 betrug 13,9 Millionen Säcke á 60 Kilogramm. Der Anteil der weltweiten Rohkaffeeproduktion betrug in 2018/19 8,1 Prozent. Übrigens ist Kolumbien der weltweit größte Produzent von Fairtrade-KaffeeEtwa 20 Prozent der Kaffeeernte wird in Kolumbien selbst konsumiert. Die restliche Ernte wird weltweit an andere Länder exportiert. Zu den Hauptabnehmern zählen, USA, Deutschland und Japan.

Warum wird Kaffee in Kolumbien erfolgreich angebaut?

Dank der einzigartigen klimatischen und geographischen Bedingungen ist Kolumbien für den Kaffeeanbau prädestiniert. Die Kaffeepflanzen gedeihen in Regionen zwischen 1.200 und 1.800 Meter über dem Meeresspiegel. Dort herrschen das ganze Jahr über feucht-warme Temperaturen von 17 bis 23 Grad Celsius. 

Aufgrund der Vulkanerde sind auch die Böden reich an Mineralien und bieten den Kaffeepflanzen eine ideale Basis. Abwechselnde Regen- und Trockenperioden gewährleisten einen gleichmäßigen Anbau- und Erntezyklus. Die Besonderheit dabei ist, dass der Kaffee hier zweimal jährlich geerntet werden kann.

kaffee simbabwe header

Kaffee aus Simbabwe: Test & Vergleich (01/2021) der besten Kaffees aus Simbabwe

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kaffee aus Simbabwe Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kaffees aus Simbabwe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die… ... weiterlesen

Wo befinden sich die Anbauregionen für Kaffee in Kolumbien?

In Kolumbien wird Kaffee in mehrere Regionen angebaut. Im Landesinneren befindet sich das sogenannte Kaffeedreieck („Triángulo del Café“). Quindío, Risaralda und Caldas zählen zu den bekanntesten Regionen. Dort werden sogar Kaffeetouren für Touristen angeboten. 

In den nördlichen Regionen Antioquia, Cundinamarca, Boyaca und dem Norden von Tolima, gedeiht ebenfalls erstklassiger kolumbianischer Arabica Kaffee. Allerdings sind dort die Temperaturen höher, als im Süden oder in zentralen Regionen. 

Eine weitere Anbauregion befindet sich im Westen. Die flachere Gegend heißt Valle de Cauca. Im Süden Kolumbien gibt es ebenfalls einige Anbaugegenden. Sie liegen in höheren Lagen, weshalb es dort etwas kühler ist. Dies kommt der Qualität des Hochlandkaffees zu Gute. Beim Anbau von kolumbianischen Kaffee wird weitestgehend auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet. Außerdem erfolgt die Ernte von Hand, wodurch hohe Qualität garantiert wird. 

Dennoch weist jede Anbauregion ihre besonderen Charakteristika auf, die wir nun erläutern möchten:

RegionCharakteristik
CaldasCaldas mit der Hauptstadt Manizales gehört ebenfalls zum kolumbianischen Kaffeegürtel. Der "Gran Cafe de Caldas", kann sich mit den besten Kaffeesorten anderer Länder messen. Die Grundlage dafür sind die perfekten Anbaubedingungen zum Gedeihen der Pflanzen.
RisaraldaRisaralda beherbergt sehr viele Kaffeeplantagen des Kaffeedreiecks Kolumbiens. Die fruchtbare Vulkanerde bietet den idealen Nährboden für den Kaffeeanbau.
QuindioViele Kleinbauern leben von den Einnahmen der Kaffeeernte. In Quindio gibt es sogar Kaffee-Nationalparks für Kaffeetouristen.

Das sogenannte Kaffeedreieck („Eje Cafetero”) wurde 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf diversen Kaffeetouren erfährt man dort mehr über die kräftezehrende Arbeit der Kaffeebauern.

Wie schmeckt Kaffee aus Kolumbien?

Kaffee aus Kolumbien verfügt über eine angenehme Fülle, sowie eine gute Balance von Süße und Säure. Je nach Anbaugebiet reichen die Noten von blumig, fruchtig, bis hin zu nussig und schokoladig. Die besten Bohnen stammen aus der Gegend von Medellin. Sie überzeugen mit einem vollen Körper und wenig Säuregehalt. Außerdem teilt man kolumbianischen Kaffee in drei verschiedene Qualitätsklassen ein. Diese heißen Supremo (große Bohnen), Excelso (weich und säurebetont), sowie UGQ (“Usual Good Quality”). Letztere weisen eine Durchschnittsqualität auf. 

In der folgenden Übersichtstabelle findest du noch einmal die Unterschiede der drei Bohnensorten:

QualitätEigenschaften
SupremoBeste Qualitätsstufe, große Bohnen mit mittelkräftigem, fruchtigem Geschmack, säurearm, wird vor allem in die USA exportiert.
ExcelsoZweitbeste Güteklasse, samtig-weiche Aromen mit säurebetonte Charakter, Export erfolgt überwiegend nach Europa, sowie auch nach Deutschland.
Usual Good Quality (UGQ)Kaffeebohnen die weder Güteklasse 1, noch 2 sind, durchschnittliche Qualität.

Anhand dieser Einteilung, erfährst du die Qualitätsklasse von kolumbianischen Kaffeebohnen. 

Wie teuer ist Kaffee aus Kolumbien?

Aufgrund der hohen Qualität in Verbindung mit manueller Ernte, ist kolumbianischer Kaffee etwas teurer. Je nach Marke und Verarbeitung (ganze Bohnen, Kaffeemehl, Kaffeekapseln) zahlst du einen unterschiedlichen Preis.

Kaffee aus Kolumbien ist im Vergleich mit anderen Herkunftsländern etwas teurer. Die Kombination aus besten Aromen und die Unterstützung von Kleinfarmern, sollte es dir Wert sein. 

Ein halbes Kilo Premium Kaffee aus Kolumbien kostet etwa um die 20 Euro. Es gibt auch noch günstigere Sorten für um die 12 Euro pro Kilogramm. Für gemahlenen Kaffee zahlst du zwischen 13 und 15 Euro pro Kilo. 100 Kaffeekapseln konnten wir für etwa 16 Euro ausfindig machen. 

Wo kann ich Kaffee aus Kolumbien kaufen?

Kaffee aus Kolumbien ist auch hierzulande sehr populär. Grundsätzlich findest du ihn in jedem Supermarkt oder in einem Fachhandel für Kaffee. Noch größer ist das Sortiment im Internet. Dort kannst du dich in aller Ruhe umsehen und nach deinem Lieblingskaffee Ausschau halten. 

Wir möchten dir bei deiner Suche helfen und haben bereits einige Webshops recherchiert.

Bei diesen Anbietern findest eine gute Auswahl an kolumbianischen Kaffee:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • granodecafe.de
  • kaffeefachwerk.de
  • kaffeezentrale.de
  • martermuehle.de

Ebenfalls bieten wir am Anfang unserer Seite einiges Kaffees aus Kolumbien an. Durch Anklicken eines speziellen Produktes wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Auf Wunsch  kannst du das Produkt dort direkt nach Hause bestellen. Schon in wenigen Tagen kannst du leckeren kolumbianischen Kaffee genießen!

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Lamatravel.de (@lamatravel.de)

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kaffees aus Kolumbien miteinander vergleichen?

Auf der Suche nach kolumbianischen Kaffee stößt du auf verschiedene Angebote. Sicherlich weißt du nicht, welches Angebot du wählen sollst. Aus diesem Grund haben wir verschiedenen Kriterien eruiert, die dir bei deiner Kaufentscheidung helfen sollen. 

Es handelt sich dabei um folgende Faktoren:

  • Aroma und Geschmack
  • Zubereitung
  • Anbaugebiete
  • Fairtrade

Nachstehend erfährst du weitere Details über die einzelnen Punkte. 

Aroma und Geschmack

Kaffee aus Kolumbien wird in drei verschiedene Qualitätsklassen eingeteilt. Neben Supremo, steht an zweiter Stelle Excelso. Des Weiteren gibt es noch die Durchschnittsqualität UGQ (Usual Good Quality). Supremo Kaffee sollte erste Wahl für wahre Kaffeeliebhaber sein. Fruchtige Aromen geringem Säureanteil überzeugen. 

kolumbianischer kaffee qualitätsklassen

Kolumbianischer Kaffee wird in die Qualitätsklassen Supremo, Excelso und Usual Good Coffee eingeteilt.

Excelso Kaffee weist eine mittlere Bohnengröße auf. Seine Aromen reichen von leicht nussig bis hin zu süß. Beim Genuss merkt man seinen vollen, aber dennoch samtigen Körper

UGQ-Bohnen sind Kaffeebohnen mit durchschnittlicher Qualität. Sie bleiben für den Eigenkonsum in Kolumbien. Ein Export findet nicht statt. 

Zubereitung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Kaffee in Kolumbien zubereitet wird. Diese stellen wir nun vor:

  • Die Zubereitung von Chaqueta erfolgt aus einer Mischung von Kaffee und Rohrzucker. Zunächst wird der Rohrzucker in Wasser geköchelt um ihn aufzulösen. Letzteres wird mit Kaffeepulver in eine French Press gefüllt und anschließend serviert. 
  • Unter Tinto versteht man eine Art gezuckerten Espresso, der gerne konsumiert wird. In Kolumbien werden dafür Kaffeebohnen mit Durchschnittsqualität verwendet. 
  • Ein Cortado ist ebenfalls ein Espresso, der allerdings mit der gleichen Menge an Milch gestreckt wird. Er ähnelt dem italienischen Latte Macchiato.
höhenlagen kaffee kolumbien

Viele Kaffeeanbaugebiete Kolumbiens liegen auf Höhenlagen von 2000 Metern.

Anbaugebiete

Die bekanntesten Anbauregionen befinden sich im Kaffeedreieck der Gegenden Caldas, Risaralda und Quindio. In Höhenlagen von 2000 Metern herrschen perfekte Bedingungen für die Kultivierung von Arabica-Kaffeepflanzen. Das feuchte Klima mit Temperaturen zwischen 17 und 23 Grad Celsius trägt ebenfalls der Kaffeequalität Kolumbiens bei. 

Konstante Regen- und Trockenperioden wirken sich ebenfalls positiv auf den Anbau und die Ernte aus. Des Weiteren bietet Kolumbien Vulkanböden, welche die Kaffeepflanzen mit ausreichend Mineralien versorgen. Aus den zuvor genannten Gründen ist Kaffee aus Kolumbien einer der beliebtesten seiner Art.  

Fairtrade 

Bei Fairtrade geht es darum, den fairen Handel und das Leben der Kleinfarmer zu fördern. Bauernfamilien werden fair bezahlt, anstatt von großen Herstellern ausgebeutet zu werden. Viele Kaffees aus Kolumbien sind mit einem Fairtrade Siegel versehen. Achte bei deinem nächsten Kauf einfach darauf, wenn du für den Schutz von Bauern bist.  

Wissenswertes über Kaffees aus Kolumbien – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann man Kaffee aus Kolumbien aus dem Urlaub mitnehmen?

Generell gibt es zwar kein Verbot, aber eine Obergrenze für Kaffeeprodukte aus dem Ausland. Wer aus einem Nicht-EU-Land einreist, darf maximal bis zu 10 Kilogramm kolumbianischen Kaffee einführen. Bei Überschreitung der 10 Kilogramm Grenze, zahlt man pro Kilo Kaffeebohnen etwa zwei Euro und für löslichen Kaffee knapp fünf Euro an Fiskus. Weiterführende Informationen erhältst du auf der Website des Zolls.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.happycoffee.org/blogs/anbaugebiete/kolumbien-kaffee
  • https://www.roastmarket.de/kaffee/kolumbien.html
  • https://bunaa.de/de/kolumbien/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Kaffeeanbauregion_Kolumbiens
  • https://www.kaffeezentrale.de/kolumbien

Bildquelle

  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-bohnen-sack-sackleinen-1154324/
  • https://pixabay.com/de/photos/kolumbien-jardin-kaffeezone-kaffee-2462323/
  • https://pixabay.com/de/photos/manizales-kolumbien-bauer-caldas-4281058/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-kern-koffein-k%C3%BCche-2535587/

Ähnliche Beiträge