Skip to main content
kaffeevollautomat mit zwei bohnenbehältern

Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenbehältern: Test & Vergleich (09/2022) – kaffeemensch.de

Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern und zwei Mahlwerken sind besonders interessant für experimentierfreudige Kaffeetrinker. Wer gerne zwischen verschiedenen Kaffeebohnen wechselt oder koffeinfreien Kaffee genießen möchte, ist mit solch einer Ausführung bestens beraten. Da Geschmäcker verschieden sind, lohnt es sich das passende Angebot zu finden. In unserem Kaffeevollautomaten Test mit zwei Bohnenbehältern Test 2022 stellen wir verschiedene Modelle im Vergleich vor. Letztendlich kannst du selbst entscheiden, ob sich einer dieses Geräte für deine Zwecke lohnt.

Das Wichtigste zusammengefasst:

Neben zwei Bohnenbehältern, sollte ein Kaffeevollautomat gleichfalls über zwei getrennte Mahlwerke verfügen. Nur so wird unverfälschter Geschmack sichergestellt. Idealerweise handelt es sich um zwei Keramikmahlwerke die nicht nur besonders leise arbeiten, sondern auch aromaschonend sind. 
Trotz des Vorhandenseins von zwei Bohnenkammern, solltest du nur Bohnen für die nächsten Bezüge einfüllen. So garantierst du stets frisches und volles Kaffeearoma. 
Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenkammern kosten zwischen 800 und 2.000. Suchst du eine günstigere Variante, kannst du auf einen austauschbaren Bohnenbehälter zurückgreifen. Allerdings weisen diese auch ihre Nachteile auf, wie du im folgenden Ratgeber erfahren wirst.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern

Der beste Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenkammern von Melitta

Melitta Caffeo CI E970-103, Kaffeevollautomat mit...
1.434 Bewertungen
Melitta Caffeo CI E970-103, Kaffeevollautomat mit...
  • Für echte Kaffeegourmets: Individuelle Voreinstellungen für vier Nutzer über...
  • Italian Preparation Process: Zubereitung der Klassiker Espresso, Café Crème,...

Der Melitta Caffeo CI E970-103 ist der für uns beste Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenkammern des renommierten Herstellers. Die Behälter schließen aromasicher und bewahren den vollen Geschmack. Außerdem enthält der Kaffeevollautomat ein Fach für bereits gemahlenes Kaffeepulver. Das Gerät ist dank seiner vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten auch für wahre Kaffeegourmets geeignet.

Neben den Klassikern wie Café Crema, Espresso und Cappuccino, kann man individuelle Einstellungen vornehmen und für bis zu vier Benutzer abspeichern. Zum Beispiel lässt sich ganz bequem die Kaffeestärke modifzieren. Die Bedienung erfolgt intuitiv über die Anwahltasten, sowie das Drehrad an der Vorderseite des Gerätes.

Neben reinen schwarzen Heißgetränken, brüht der Melitta Caffeo CI E970-103 ebenfalls Kreationen mit Milch. Zur Auswahl steht warme Milch, feinporiger Milchschaum oder heißes Wasser.

Auch in Sachen Reinigung ist der Melitta Caffeo CI E970-103 von Vorteil. Dank des enthaltenen Reinigungsprogramms werden alle milchführenden Komponenten schnell und effizient mit Heißwasser und Dampf gereinigt. Der Milchbehälter ist zudem spülmaschinenfest.

Alles in allem handelt es sich um einen hochwertigen Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenbehältern, der nicht nur viele Möglichkeiten bietet, sondern ebenfalls sparsam im Verbrauch ist.

Der beste Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenkammern und Smartphone-Steuerung

Melitta Caffeo Barista TS Smart F850-102,...
1.339 Bewertungen
Melitta Caffeo Barista TS Smart F850-102,...
  • Für echte Kaffeegourmets: Individuelle Voreinstellungen für acht Nutzer aus 21...
  • Italian Preparation Process: Zubereitung der Klassiker Espresso, Café Crème,...

Neben der möglichen Smartphone-Steuerung bietet der Melitta Caffeo Barista TS Smart F850-102 Kaffeevollautomat ebenfalls zwei Bohnenkammern. Somit gibt es keine Streitereien wenn dein Partner eine andere Kaffeesorte genießen möchte, als du.

Dank der einfachen, intuitiven Bedienung über das TFT-Farbdisplay wählst du dein Lieblingsgetränk aus insgesamt 21 Kaffeevariationen aus. Neben schwarzem Kaffee, stehen dir ebenfalls Spezialitäten mit Milchschaum zur Auswahl bereit.

Neben den fest einprogrammierten Kreationen, kannst du selbst Einfluss auf die Brühparameter nehmen. Anschließend lassen sich die individuellen Voreinstellungen in bis zu acht Nutzerprofilen ablegen. Viele Funktionen lassen sich ebenfalls vom Smartphone aus steuern. Mit zu den Komfortextras gehört auch die passive Tassen Warmhaltefläche.

Auch in Sachen Reinigung verspricht Melitta eine einfache Handhabung. So werden alle milchführenden Teile auf Knopfdruck mit Dampf bearbeitet. Zusätzlich kann man die Komponenten entnehmen und in der Geschirrspülmaschine säubern.

Die beste Filterkaffeemaschine mit zwei Bohnenfächern

Angebot
Philips Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk –...
4.636 Bewertungen
Philips Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk –...
  • Genießen Sie Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen: Philips Grind & Brew...
  • Wunderbarer Geschmack und köstliches Aroma: Der Aroma-Twister dieser...

Zwar handelt es sich bei der Philips Grind und Brew HD7769/00 um keinen Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenfächern, dennoch kann das Gerät zwei verschiedene Kaffeesorten einsetzen. Möglich ist dies durch zwei getrennte Bohnenkammern auf der Oberseite der Kaffeemaschine.

Im Inneren verarbeitet ein langlebiges Kegelmahlwerk die Kaffeebohnen, bevor das feine Kaffeepulver vom heißen Brühwasser umströmt wird. Vor dem Brühvorgang kannst du diverse Brühparameter, wie die Kaffeestärke, den Mahlgrad und die Tassenanzahl einstellen. Ebenfalls verfügt die Philips Grind und Brew HD7769/00 über einen Timer.

In einem Vorgang können maximal 10 Tassen oder 1,2 Liter Kaffee gebrüht werden. Des Weiteren enthält die Kaffeemaschine eine Warmhalte-, sowie eine automatische Abschaltfunktion. Alles in allem ist die Filterkaffeemaschine eine gute und günstige Alternative zu einem Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern achten solltest

Welche Vorteile und Nachteile weist ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenkammern und 2 Mahlwerken auf?

Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenkammern und 2 Mahlwerken eignen sich für Haushalte, in denen verschiedene Kaffeesorten genossen werden. Jeder hat verschiedene Vorlieben, besonders bei Kaffee.

Während einige Genießer eher auf die dunkle Röstung zurückgreifen, mögen andere gerne milde und helle Kaffeebohnen. Ebenfalls kann man in das eine Fach Arabica-Kaffeebohnen und in den anderen Behälter Robusta-Kaffeebohnen einfüllen. Eine weitere Option ist es, das zweite Fach mit Espressobohnen zu befüllen.

Auch kommt es vor, dass der Partner nur Kaffee ohne Koffein genießen möchte. Auch in diesem besagten Fall lohnt sich ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern.

Ein duales Bohnenfach hat weiterhin den Vorteil, dass man bereits eingefüllte Kaffeebohnen nicht entnehmen muss. Ganz bequem kann man eine zweite Wunschsorte in die zweite Bohnenkammer einfüllen, ohne warten zu müssen bis die vorhandenen Bohnen aufgebraucht sind.

Natürlich ist es ebenfalls bequem neue Röstungen und Mischungen auszuprobieren, ohne eine zusätzliche Kaffeemühle kaufen zu müssen.

Übrigens: Ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenkammern ist nicht unbedingt teurer, als ein Modell mit einem Bohnenbehälter.

Neben 2 Bohnenkammern, sollte ein Kaffeevollautomat ebenfalls über 2 Mahlwerke verfügen. So kann man ganz bequem und ohne den Geschmack zu verfälschen auf die andere Sorte wechseln. Ein Beispiel hierfür ist der Siemens EQ.9 connect, der nicht nur 2 Kaffeekammern, sondern ebenfalls 2 getrennte Mahlwerke aufweist.

Allerdings ist ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenkammern nicht immer auch mit 2 Mahlwerken ausgestattet. Wir raten dir, beim Kauf unbedingt auf diesen Punkt zu achten.

Wer hingegen Tag für Tag die gleiche Sorte Kaffee oder Espresso trinkt, benötigt nicht unbedingt einen Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenkammern. Man denke aber auch an Gäste oder Freunde, die andere Vorlieben bei Kaffee haben.

Nachteile eines Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenkammern

Wenn wir von Nachteilen sprechen möchten, kommt uns zuallererst der Preis in den Sinn. Fakt ist, dass Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern und 2 Mahlwerken teurer sind, als einfache Ausführungen.

2 Bohnenbehälter sind nicht ausreichend? 

 

Aufgepasst: Der Miele CM 7750 CoffeeSelect bietet gleich 3 Bohnenfächer und ein zusätzliches Fach für bereits gemahlenen Kaffee. Wer sich nicht vor dem hohen Preis von etwa 3.000 Euro scheut und insgesamt 540 Gramm an Kaffeebohnen einfüllen möchte, kann gerne zugreifen. Auch in Sachen Bedienung und Zubehör schneidet der Miele Kaffeevollautomat mit einer Top Note ab. 


Nachteilig sind 2 Bohnenbehälter auch was die Frische anbelangt. Auch wenn beide Kaffeekammern über einen Aromadeckel verfügen, sollte man nur soviel Kaffeebohnen einfüllen, wie auch in nächster Zeit verbraucht werden. Denn auch durch Öffnen des Behälters oder Feuchtigkeit verlieren die Kaffeebohnen ihr Aroma.

Zusammenfassend noch einmal die Vorteile und Nachteile von Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern:

Vorteile

  • Ideal für Experimentierfreudige
  • Komfortabel: Schnell Bohnensorten wechseln
  • Platz für große Mengen
  • Oftmals mit zweitem Mahlwerk für authentischen Geschmack

Nachteile

  • Teuer in der Anschaffung
  • Kaffeebohnen bleiben nicht immer frisch

Wann lohnt sich der Kauf eines Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern?

Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern lohnt sich vor allem für Haushalte, in denen zwei Kaffeegenießer mit unterschiedlichen Vorlieben leben. Bevorzugt der eine Partner milden Kaffee und der andere kräftige Röstungen führt es oftmals zu Diskussionen.

Mit dem richtigen Kaffeevollautomaten und zwei Bohnenkammern kann man dem Streit aus dem Weg gehen. Platz für alle Kaffeebohnen und Geschmacksrichtungen, so lautet das Motto.

Ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern lohnt sich auch wenn man häufig Gäste empfängt. Beispielsweise bevorzugen einige Menschen entkoffeinierten Kaffee, den man auch bequem in das zweite Bohnenfach einfüllen kann. Alles in allem bleibt man sehr flexibel mit diesen Möglichkeiten.

Gibt es Alternativen zu einem Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern?

Anstellen von zwei Kaffeekammern im Vollautomaten, gibt es mittlerweile auch wenige Hersteller die einen Austauschbehälter für ihr Gerät anbieten. Die praktische Alternative kann ganz bequem mit den Lieblingsbohnen befüllt und eingesetzt werden. Der Bohnenbehälter lässt sich mit einem Handgriff zügig tauschen.

Denke allerdings daran, dass ein Ersatz-Bohnenbehälter nicht immer die beste Lösung ist. Kaffee verliert nämlich allgemein schnell sein Aroma. Überfüllt man den Behälter oder möchte Bohnen längere Zeit darin lagern, verliert man die vollen Kaffeearomen. Aus diesem Grund sollte man immer nur so viele Bohnen einfüllen, wie auch in nächster Zeit verzehrt werden.

Befolgt man diese Regel, kann man die Bohnen schnell zurück in die Packung leeren und anderen Kaffee einfüllen. Der kleine Aufwand sollte einem das volle Kaffeearoma Wert sein.

kaffeevollautomat mit zwei bohnenbehältern

Ein Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenbehältern hat den Vorteil, dass man zwei verschiedene Kaffeebohnen-Sorten ohne großen Aufwand brühen kann.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenkammern miteinander vergleichen?

Neben der Tatsache, dass ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern ausgestattet ist, gibt es noch weitere Kriterien auf die man beim Kauf achten sollte. Damit auch du besten Kaffee Zuhause genießen kannst, haben wir ausgiebige Recherche betrieben.

Folgende Punkte solltest du beim Kauf eines Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern achten:

  • Bedienung und Handhabung
  • Kaffeespezialitäten
  • Größe der Bohnenbehälter
  • Wassertank
  • Mahlwerk
  • Reinigung
  • Steuerung mittels Smartphone
  • Individuelle Einstellungen
  • Preis

Bedienung und Handhabung

Auf der Suche nach dem passenden Kaffeeautomaten sollte die Wahl auf ein Modell fallen, dass einfach zu bedienen ist. Viele Geräte verfügen heutzutage über eine One-Touch Bedienung. Auf einen simplen Knopfdruck fangen die Vollautomaten mit der Zubereitung deines Lieblingsgetränks an. Je höher der Anschaffungspreis, desto größer und übersichtlicher ist meist das Farbdisplay.

Achte ebenfalls auf eine einfache und schnelle Menüführung. Viele Kaffeevollautomaten lassen sich ganz intuitiv bedienen.

Kaffeespezialitäten

Hinsichtlich der Kaffeespezialitäten können mittlerweile alle Kaffeevollautomaten die gängigen Favoriten brühen. Neben Espresso, Café Americano, stehen häufig ebenfalls Ristretto, Lungo, sowie Kreationen mit Milch zur Verfügung.

Hochwertige Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern verfügen in der Regel über ein Milchsystem. Somit sind auch Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato, Flat White und andere Leckereien möglich.

In der Regel sind es über 10 Kaffeespezialitäten die zur Auswahl stehen. Achte beim Kauf darauf, dass das Gerät auch dein Lieblingsgetränk zubereiten kann. Neben der Herstellung von Kaffee, eignen sich die meisten Kaffeevollautomaten auch zum Erhitzen von Wasser für die Teezubereitung.

Größe der Bohnenbehälter

Je nach Modell verfügt ein Kaffeevollautomat über zwei unterschiedlich große Bohnenbehälter. Manchmal sind beide Kammern auch gleich groß ausgestattet. In der Regel fassen sie etwa 200 bis 300 Gramm Bohnen pro Fach. Wer viel Kaffee konsumiert, wird sich über eine große Bohnenkammer freuen.

Denke jedoch daran, dass frische Kaffeebohnen immer am besten schmecken. Durch den Einfluss von Licht, Sauerstoff und Feuchtigkeit verlieren Kaffeebohnen ganz schnell an Aroma.

2 bohnenkammern

Der Hersteller Melitta ist bekannt für seine Kaffeevollautomaten mit 2 getrennten Bohnenkammern.

Wassertank

Die Größe des Wassertanks besagt, wie viele Bezüge mit einer Füllung durchgeführt werden können. Die ungefähre Größe liegt zwischen 1,2 und 2,5 Litern. Hier gilt jedoch die gleiche Regel wie beim Bohnenbehälter. Frisches Wasser ist wichtig für besten Kaffeegeschmack. Wer nur gelegentlich Kaffee trinkt, sollte stets das Wasser frisch auffüllen.

In Gegenden mit hoher Wasserhärte und Kalk eignet sich der Einsatz eines Wasserfilters. Bei Kaffeevollautomaten der Oberklasse gehört dieses bereits zum Lieferumfang. Bei anderen Geräten muss man den Filter zusätzlich kaufen.

Mahlwerk

Wer sich für einen Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenbehältern entscheidet, sollte ebenfalls nach einem Modell mit zwei Mahlwerken schauen. Nur so werden die eingefüllten Bohnen auch getrennt und unverfälscht gemahlen.

Zudem sollten verschiedene Mahlstufen für unterschiedlich feines Kaffeepulver enthalten sein.

Idealerweise handelt es sich um eine Kegelmahlwerk aus Keramik oder Edelstahl. Kegelmahlwerke arbeiten nicht nur besonders leise, sondern auch aromaschonend. Durch geringe Drehzahlen werden die Kaffeebohnen weniger erhitzt, wodurch das volle Aroma erhalten bleibt.

Alternativ gibt es Scheibenmahlwerke, die etwas günstiger aber qualitativ schlechter sind. Weiterhin sollte man auf die Lautstärke achten, die von Maschine zu Maschine unterschiedlich ist.

Reinigung

Generell enthalten fast alle Kaffeevollautomaten ein integriertes Reinigungsprogramm. Die Pflege ist absolut unabdinglich wenn man besten Kaffee erzielen möchte. Allen voran ist die Reinigung des Milchsystem am wichtigsten.

Neben der täglichen Reinigung, sollte der Kaffeevollautomat ebenfalls über ein Entkalkungsprogramm verfügen. In Gebieten mit hoher Wasserhärte erfolgt die Entkalkung häufiger. Dies schützt nicht nur vor einem Defekt der Maschine, sondern garantiert stets hohe Qualität.

In der Regel empfiehlt jeder Hersteller seine eigenen Pflegeprodukte. Oftmals kann man aber auch zur günstigeren Alternative greifen.

Idealerweise lässt sich die Brühgruppe, das Herz des Kaffeevollautomaten entnehmen. Herausnehmbare Brühgruppen lassen sich einfach unter fließendem Wasser spülen.

Daneben sind die zwei Bohnenfächer, sowie die Mahlwerke regelmäßig zu reinigen. Da Kaffee sehr viele Öle enthält und freisetzt, setzen sich diese im Inneren der Maschine ab. Durch die regelmäßige Reinigung verhindert man, dass sich die ranzigen Aromen auf den frischen Kaffee übertragen.

Steuerung mittels Smartphone

Hightech-Freaks und Smartphone-Fans werden sich freuen. Viele Vollautomaten lassen sich bequem vom Handy aus bedienen. Mit der passenden App des Herstellers kann man diverse Einstellungen vornehmen und oftmals auch Kaffeebohnen nachbestellen.

Neben der Auswahl der eingespeicherten Programme, lassen sich häufig auch Eigenkreationen als Benutzerprofile abspeichern.

Individuelle Einstellungen

Zu den individuellen Einstellungen bei einem Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern gehören verschiedene Brühparameter.

Durch Anpassung von Temperatur, Brühmenge, Kaffeestärke und dem Mahlgrad, nimmt man selbst großen Einfluss auf das Kaffeeerlebnis. Dies ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene und Profis interessant.

Preis

Zu guter Letzt ist der Preis bei einem Kaffeevollautomaten mit 2 Bohnenbehältern ausschlaggebend. Leider gehören die Modelle eher zu den teureren unter sich. Wer jedoch mit viel Experimentierfreude Kaffee genießen möchte, dem bleibt nichts anderes übrig.

Als Untergrenze muss man mindestens 800 Euro ausgeben. Wer neben zwei Bohnenkammern, auch noch zwei Mahlwerke bevorzugt zahlt auf jeden Fall über 1.000 Euro. Für Spitzenmodelle von Siemens muss man sogar 1.500 bis 2.000 Euro berappen.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Sylvia (@kurzvor)

Wissenswertes über Kaffeevollautomaten mit zwei Bohnenkammern – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie funktioniert ein Kaffeevollautomat mit zwei Bohnenkammern und zwei Mahlwerken?

Ein Kaffeevollautomat mit 2 Bohnenbehältern und 2 Mahlwerken verhält sich ähnlich wie ein herkömmlicher Kaffeeapparat auch. Der Unterschied ist lediglich, dass man selbst über die Wahl des Bohnenfachs bestimmen kann.

Für ein optimales Kaffeearoma ist das Zusammenspiel der Wasserpumpe, der Brühtemperatur, der Wassermenge, sowie des Mahlwerks besonders wichtig. Beim Brühvorgang wird das zuvor erhitzte Wasser mit hohem Druck durch die mit Kaffeepulver gefüllte Brüheinheit gepresst.

Bei diesem Vorgang extrahiert das Wasser die Kaffeearomen und befördert sie samt Flüssigkeit in die darunter stehende Tasse. Der gesamte Ablauf dauert in der Regel nicht länger als 30 Sekunden.

Durch den hohen Brühdruck von etwa 9 bar setzen sich ätherische Öle frei, die für mehr Aromen im Kaffee sorgen. Außerdem steht dadurch die bei Kaffeekennern so beliebte Schaumkrone.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

Bildquelle:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/blaue-kaffeetasse-in-der-nahe-auf-glasaschenbecher-1132586/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/flacher-fokus-auf-weisse-keramik-kaffeetasse-912901/

Ähnliche Beiträge