Skip to main content
kleine kaffeemaschine header

Kleine Kaffeemaschine: Test & Vergleich (01/2021) der besten kleinen Kaffeemaschinen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kleine Kaffeemaschinen Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen kleinen Kaffeemaschinen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete kleine Kaffeemaschine zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige kleine Kaffeemaschine zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kleine Kaffeemaschinen sind ideal für den Einsatz in kleinen Küchen. Dank der großen Vielfalt an Geräte, findest du sicherlich deine passende Kaffeemaschine.
Neben kleinen Kapselmaschinen, Padmaschinen, Filterkaffeemaschinen, gibt es auch kleine Kaffeemaschinen mit Mahlwerk, sowie Siebträgermaschinen.  
Die meisten kompakten Kaffeemaschinen sind für schmales Geld zu haben. Selbst Schüler, Studenten oder Menschen mit geringem Budget können sich eine Maschine leisten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung von kleinen Kaffeemaschinen

Die beste kleine Filterkaffeemaschine

Melitta Aromaboy 1015-02, Kleine Filterkaffeemaschine...
1.191 Bewertungen
Melitta Aromaboy 1015-02, Kleine Filterkaffeemaschine...
  • Produkt 1: Platzsparendes Design: Besonders schlanke Filterkaffeemaschine mit...
  • Produkt 1: Individueller Kaffeegenuss: Volle Aromaentfaltung dank optimaler...

Die Melitta Aromaboy 1015-02 ist eine besonders schlanke Filterkaffeemaschine mit Glaskanne. Sie eignet sich vor allem für Singles, kleine Haushalte oder Menschen die nur wenig Kaffee konsumieren. Die Glaskanne fasst etwa zwei Tassen Kaffee. 

Für den Betrieb werden spezielle Melitta Filtertüten Größe 100 benötigt. Die Maschine lässt den Filter beim Brühvorgang leicht anquellen, wodurch mehr Aromastoffe freigesetzt werden. Das Gerät ist außerdem mit einem Energiesparmodus ausgestattet. Nach 40 Minuten schaltet sich die Maschine automatisch ab. 

Besonders praktisch ist auch, dass verschiedene Anbauteile in die Spülmaschine zur Reinigung dürfen. Das Gehäuse wird mit einem weichen Tuch gesäubert. 

Anmerkung der Redaktion: Diese kleine Kaffeemaschine von Melitta eignet sich besonders für Gelegenheitstrinker. Dank der kompakten Maße passt sie außerdem in jeden Küchenschrank. Wer Lust auf schnellen Kaffee hat, ist mit diesem Gerät richtig bedient. 

Die beste kleine Kaffeemaschine mit Kapseln

Krups KP123B Nescafé Dolce Gusto Mini Me...
7.319 Bewertungen
Krups KP123B Nescafé Dolce Gusto Mini Me...
  • Multigetränkesystem für vielfältige Nescafé Dolce Gusto Spezialitäten, egal...
  • Energiesparmodus mit Abschaltautomatik nach 5 Minuten

Die Nescafé Dolce Gusto ist ideal zum Brühen verschiedene Spezialitäten. Neben heißen, kann sie auch kalte Getränke zubereiten. Insgesamt kannst du auf etwa 30 verschiedene Dolce Gusto Sorten zurückgreifen. Das Gerät bietet eine Leistung von 1500 Watt und ist schnell einsatzbereit. Mit Hilfe des verbauten Wahlhebels kann die Zubereitung automatisch oder manuell erfolgen. 

Der verbaute Wasserbehälter fasst etwa 0,8 Liter, was für etwa vier Tassen ausreichend ist. Weiterhin ist die Nescafé Dolce Gusto mit einer höhenverstellbaren Abstellfläche ausgerüstet. So können fast alle Tassen und Glasgrößen eingesetzt werden. 

Weiterhin ist die kleine Kaffeekapselmaschine mit einem Energiesparmodus ausgestattet. Bereits nach fünf Minuten schaltet sie sich ab. 

Anmerkung der Redaktion: Die Nescafé Dolce Gusto eignet sich für alle Menschen, die schnell und unkompliziert Kaffee genießen möchten. Besonders praktisch ist auch, dass man als Anwender die Dosierung manuell einstellen kann. 

Die beste kleine Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Venga! VG CCG 3006 Kaffeemaschine mit Mahlwerk –...
81 Bewertungen
Venga! VG CCG 3006 Kaffeemaschine mit Mahlwerk –...
  • Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk und Filtermöglichkeit für bis zu 6...
  • Integriertes, einstellbares Mahlwerk für frisch gemahlene Bohnen...

Bei der Venga CCG 3006 handelt es sich um eine kleine Kaffeemaschine mit Mahlwerk. Dadurch wird es dir ermöglicht, die Kaffeebohnen erst kurz vor dem Einsatz mahlen. Auf Wunsch kannst du das Mahlwerk sogar in fünf verschiedenen Mahlgraden einstellen. Frische Kaffeearomen sind so garantiert. Der Behälter fasst etwa 90 Gramm an ganzen Bohnen. 

Vorteilhaft ist ebenfalls der abnehmbare Dauerfilter für Kaffeepulver. Du wählst selbst ob du lieber ganze Bohnen oder bereits gemahlenes Kaffeemehl einsetzen möchtest. Mit anbei ist auch ein Kaffeemaß für die genaue Dosierung.

Auf der Rückseite befindet sich ein 0,85 Liter großer Wassertank, der maximal sechs Tassen Kaffee brüht. Weiterhin ist die Kaffeemaschine mit einer Wärmeplatte ausgestattet. So bleibt der gebrühte Kaffee über längere Zeit warm und trinkbereit. 

Anmerkung der Redaktion: Die Venga CC6 3006 ist für anspruchsvolle Kaffeegenießer geeignet, die nur wenig Stellfläche zur Verfügung haben. Mit 38,8 x 16 x 31 Zentimetern ist die Kaffeemaschine recht schlank gefertigt.  

Die beste kleine Kaffeemaschine mit einem 2-Go-Becher

Angebot
BEEM THERMO 2 GO Single-Filterkaffeemaschine - Thermo |...
758 Bewertungen
BEEM THERMO 2 GO Single-Filterkaffeemaschine - Thermo |...
  • FÜR SINGLES & UNTERWEGS: Kompakte Single-Filterkaffeemaschine mit Isolierbecher...
  • AUSREICHEND FÜR EINEN BECHER VOLLER GENUSS: Inklusive 0,4 l Thermobecher mit...

Die BEEM THERMO 2 GO eignet sich für alle die früh am Morgen bereits im Stress sind. Dank abnehmbaren Thermo 2-Go-Becher nimmst du den Kaffee einfach mit zur Arbeit oder zur Schule. Die kleine Kaffeemaschine funktioniert mit einem Dauerfilter und Kaffeemehl. Zusätzliche Papierfilter sind nicht notwendig. Auf Wunsch können diese aber dennoch verwendet werden, müssen aber von Beem selbst sein. 

Die Kaffeemaschine brüht genau eine Menge von 0,4 Litern. Diese landet im Thermobecher, der übrigens über einen Deckel und eine Trinköffnung verfügt. Somit kannst du dich überall unterwegs mit Kaffee versorgen. 

Weiterhin ist die Beem Thermo 2 Go mit einem 24 Stunden Timer ausgestattet. Durch das Programmieren am Vorabend, wird der morgendliche Kaffee zu einer bestimmten Uhrzeit gebrüht. 

Anmerkung der Redaktion: Dieses Modell ist ideal für den Koffeinkick unterwegs. Auch wenn du immer in Eile und Stress bist, hast du dank Thermobecher deinen Kaffee mit dabei. Die Isolierbecher Größe von 0,4 Liter ist perfekt für unterwegs. Außerdem ist die Kaffeemaschine mit 29.5 x 21.5 x 15 Zentimetern sehr kompakt gebaut. 

Die beste kleine Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer

Angebot
WMF Lumero Siebträger Espressomaschine 1400 Watt, 3...
357 Bewertungen
WMF Lumero Siebträger Espressomaschine 1400 Watt, 3...
  • Inhalt: 1x Siebträger Espressomaschine aus mattiertem Cromargan (14,0 x 31,0 x...
  • Schnelles Aufheizen (30 bis 40 Sekunden) und Thermoblock Heizsystem für ideal...

Die WMF Lumero Siebträgermaschine weist gerade einmal Maße von 30.5 x 14 x 31 Zentimetern auf. Dennoch ist die Espressomaschine aus mattiertem Cromargan mit einem Milchaufschäumer ausgestattet. Dank einer Leistung von 1400 Watt heizt sich das Gerät in nur 30 bis 40 Sekunden auf. Neben dem Einsatz mit dem Siebträger, kann die WMF Lumero ebenfalls mit E.S.E. Pads benutzt werden. 

Die externe Dampflanze eignet sich zur Zubereitung von cremigen Milchschaum, heißer Milch oder Heißwasser für Tee. Der Wasserbehälter der WMF Lumero bietet eine Kapazität von 1,5 Litern. Dieses Volumen ist ausreichend für etwa 7 bis 10 Tassen Kaffee. Weiterhin ist die kompakte Kaffeemaschine mit einer höhenverstellbaren Tassenabstellfläche ausgestattet. So können nicht nur kleine, sondern auch große Tassen untergestellt werden. 

Anmerkung der Redaktion: Die WMF Lumero überzeugend nicht nur optisch, sondern auch technisch auf ganzer Strecke. Freunde von Kaffeespezialitäten mit Milch kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Hersteller WMF ist bekannt für seine überzeugenden Produkte in hochwertiger Qualität.

Die beste kleine Kaffeemaschine mit einer Tasse

grossag Single-Kaffeemaschine KA 8.17 Schwarz-Edelstahl...
303 Bewertungen
grossag Single-Kaffeemaschine KA 8.17 Schwarz-Edelstahl...
  • IDEAL FÜR SINGLES: Wenn es mal schnell gehen soll, ist das die ideale Lösung...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Das Kaffeepulver in den herausnehmbaren Permanentfilter...

Das Besondere an der Grossag Kaffeemaschine ist seine große Tasse. Dank des Edelstahldesigns in Kombination mit der schwarzen Keramiktasse ist der Eintassenautomat ein wahrer Blickfang.

Anstelle einer Kanne, läuft der frisch gebrühte Kaffee nämlich in die 150 Milliliter fassende Tasse. Das Gerät ist mit einem Permanentfilter ausgestattet und eignet sich vor allem wenn es schnell gehen muss. Für den Single-Haushalt, das kleine Büro oder den Urlaub ist die Grossag Kaffeemaschine ideal. Nach dem kurzen Brühvorgang steht eine genussvolle Tasse Kaffee mit 150 Millilitern bereit. 

Anmerkung der Redaktion: Die kleine Kaffeemaschine von Grossag ist einmalig. Sie bietet alles was für einen schnellen Kaffee zwischendurch notwendig ist. Nach dem kurzen Brühvorgang, schaltet das Gerät automatisch ab. Daumen hoch für diejenigen, die was außergewöhnliches suchen.

Kleine Kaffeemaschinen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument (www.konsument.at) dem österreichischen Testmagazin, konnten wir leider keinen kleinen Kaffeemaschinen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren kleinen Kaffeemaschinen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer kleinen Kaffeemaschine achten solltest

Für wen eignet sich eine kleine Kaffeemaschine?

Kleine Kaffeemaschinen eignen sich grundsätzlich für Jedermann. Wer nur wenig Stellfläche in seiner Küche hat, wird besonders von einer kleinen Kaffeemaschine profitieren. Außerdem lässt sie sich genauso gut aufbewahren. Für den schnellen Kaffee zwischendurch oder für den spontanen Besuch ist eine kleine Kaffeemaschine genau das Richtige. 

kleine kaffeemaschine test

Auch mit einer kleinen Kaffeemaschine kannst du aromatische Kaffees brühen.

Auch Singles profitieren von einer kleinen Kaffeemaschine. Bereits am Morgen wirst du ein Lächeln im Gesicht haben, während du genussvoll dein Heißgetränk mit Koffein trinkst. 

Vor allem Singles freuen sich über kleine Kaffeemaschinen. 

Aber nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs sind die kompakten Küchengeräte von Vorteil. Zum Beispiel beim Camping sind kleine Kaffeemaschinen ideal. Sie nehmen nicht viel Platz weg und können einfach transportiert werden. Weiterhin gibt es Modelle, die sogar im Auto betrieben werden können. Studenten und Schüler freuen sich ebenfalls über die meist günstigen Kaffeegeräte. Selbst mit schmalem Geldbeutel kann man das schwarze Gold genießen. 

Welche Ausführungen an kleinen Kaffeemaschinen gibt es auf dem Markt?

Hast du dich entschieden eine kleine Kaffeemaschine zu kaufen, so stehst du dennoch vor der Qual der Wahl. Es gibt nämlich viele kompakte Geräte, die Kaffee brühen können. Neben der Pad-, über die Kapselmaschine, bis hin zur Filterkaffeemaschine. Nachstehend findest du einige Varianten an kleinen Kaffeemaschinen, sowie ihre jeweiligen Vorzüge und Nachteile:

TypVorteileNachteile
KapselmaschineSimple Bedienung, schnell Zubereitung, günstig, einfache Reinigung, große ModellauswahlKapseln sind recht teuer und nicht besonders umweltfreundlich, brüht eine bis zwei Tassen pro Bezug
KaffeepadmaschinePreiswert, einfache Zubereitung, Kaffeepads sind umweltfreundlich - können auf dem Kompost entsorgt werden, simple ReinigungEin bis zwei Tassen pro Bezug, Pads bieten weniger Aromen
SiebträgermaschineBeste Aromen und Geschmack, Viele Einstellmöglichkeiten, Mahlgrad ausschlaggebend für das Ergebnis, viele Geräte verfügen über eine MilchschaumdüseAnschaffung etwas teurer als andere Varianten, Handhabung erfordert Übung, Reinigung aufwendiger
Kaffeemaschine mit MahlwerkIntensive Aromen da frische Mahlung, simple Bedienung, Kaffeemehl kann als Dünger verwendet werden, große Mengen auf einmalMahlwerk ist meist recht laut, keine Crema
FilterkaffeemaschineGünstig in der Anschaffung, einfache Handhabung, brüht große Mengen an Kaffee in einem DurchgangNicht jeder mag den Geschmack von Filterkaffee

Legst du Wert auf einfache Bedienung, dann solltest du dir eine Kaffeepad- oder eine Kapselmaschine zulegen. Bei beiden Geräten muss lediglich die Einmalportion eingelegt werden. Auf Knopfdruck startet der Brühvorgang. Leider weisen Kaffeekapseln einen hohen Anteil an Plastik auf. Ist dir die Umwelt wichtig, solltest du lieber auf die freundlicheren Kaffeepads setzen. Letztere lassen sich sogar kompostieren. Durch die Fertigung aus Filtervlies verlieren sie aber leider schnell an Aromen. 

Immer noch sehr beliebt in Deutschland sind Filterkaffeemaschinen. In einem Vorgang kannst du eine große Menge an Kaffee brühen. Diese Variante lohnt sich eher für große Familien, Besuche oder für Büros. Allerdings ist Filterkaffee nicht jedermanns Sache. Legst du Wert auf beste Aromen, solltest du nach einer Siebträgermaschine Ausschau halten. Nur mit dieser gelingen echte Espressos mit einem Hauch an zarter Crema.

handkaffeemühle header

Handkaffeemühle: Test & Vergleich (01/2021) der besten Handkaffeemühlen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Handkaffeemühle Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Handkaffeemühlen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wie viel muss man für eine kleine Kaffeemaschine ausgeben?

Die Anschaffungskosten einer kompakten Kaffeemaschine hängen spezifisch vom Modell und deren Ausstattung ab. Insofern du keine besonderen Extras benötigst, kannst du eine einfache Ausführung schon für 20 Euro bis 30 Euro kaufen.

Im Mittelfeld bewegen sich Geräte zwischen 50 und 100 Euro. Kaffeemaschinen der Oberklassen schlagen mit 300 bis 400 Euro zu Buche. Allerdings erhältst du dafür ein langlebiges Gerät mit hochwertiger Verarbeitung, sowie tolle Extras.

TypPreisspanne
Kapselmaschineetwa 30 bis 120 Euro
Kaffeemaschinen mit Mahlwerketwa 70 bis 160 Euro
Filterkaffeemaschineetwa 25 bis 80 Euro
Padmaschineetwa 25 bis 90 Euro
Kaffeemaschinen mit Siebträgeretwa 50 bis 400 Euro

Am günstigsten sind die Varianten Kapsel-, Pad-, und Kaffeefiltermaschine. Bevorzugst du eine simple Bedienung, ist eine Kapselmaschine die beste Wahl. Mit einer Kaffeefiltermaschine kannst du große Mengen an Kaffee in kürzester Zeit brühen. Siebträger Geräte können dagegen richtig ins Geld gehen. Allerdings gelingen damit die besten Espressi, sowie weitere Kaffeespezialitäten im Schnelldurchlauf. 

kleine siebträgermaschinen

Neben Pad-, Kapsel-, und Filterkaffee-, gibt es auch kleine Siebträgermaschinen.

Wo kann man eine kleine Kaffeemaschine kaufen?

Es gibt viele Möglichkeiten eine kleine Kaffeemaschine zu kaufen. Am besten schaust du dich in Elektrostores wie Media Markt oder Saturn um. Des Weiteren gibt es hin und wieder spezielle Angebote in Supermärkten und Discounter.

Die beste Auswahl hast du jedoch im Internet. Online liegt dir die Welt der Kaffeemaschinen zu Füßen. Außerdem hast du die Möglichkeit auf echte Kundenrezensionen zurückzugreifen. Somit erfährst du direkt wie es um ein Produkt steht:

  • Amazon.de
  • Conrad.de
  • Ebay.de
  • Euronics.de
  • Expert.de
  • Galeria.de
  • Mediamarkt.de
  • Saturn.de
  • Tchibo.de

Am Anfang unseres Ratgebers stellen wir ebenfalls einige Modelle vor. Durch Anklicken wirst zu einem Shop weitergeleitet, wo du mehr Informationen einsehen kannst. Auf Wunsch kannst du das Produkte dort direkt nach Hause bestellen.

Gibt es Alternativen zu einer kleinen Kaffeemaschine?

Neben kleinen Kaffeemaschinen gibt es etliche Alternativen, um eine Tasse leckeren Kaffee zu brühen. Nachstehend führen wir einige Möglichkeiten auf:

Alternative MöglichkeitSo geht's
EspressokocherMit einem Espressokocher brühst du intensiven Espresso wie die Italiener. Generell besteht ein Kocher aus drei Teilen. In der Mitte befindet sich ein Sieb, welches mit Kaffeemehl befüllt wird. Unterhalb wird das Wasser eingefüllt. Nach dem Schließen des Kochers, stellst du ihn auf eine Herdplatte. Nach wenigen Minuten erwärmt sich das Wasser und passiert das befüllte Sieb. Dabei läuft es durch das Steigrohr und entweicht in der oberen Hälfte. Et voila: Intensiver Espresso, fast so wie in Italien.
French PressEine French Press gilt ebenfalls als Alternative zu einer Kaffeemaschine. Sie besteht aus einem Glasgefäß und einem Stempel. Um Kaffee zu brühen, befüllt man das Gefäß mit Kaffeepulver. Anschließend gibt man heißes Wasser darüber und lässt den Kaffee ziehen. Nach wenigen Minuten wird der Pressstempel nach unten gedrückt. Dabei trennt sich das Kaffeemehl, vom genießbaren Heißgetränk.
KaffeefilterEin Kaffeefilter ohne Kaffeemaschine ist bereits ausreichend als Hilfsmittel. Diesen befüllst du mit Kaffeepulver und platzierst ihn auf einer Tasse. Jetzt kannst heißes Wasser darüber gießen und den Kaffee ziehen lassen. Nach ein paar Minuten ist dein handgebrühter Kaffee genussfertig.
Kaffee direkt in die TasseIm Notfall kann man feines Kaffeepulver auch in die Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. In der Regel sollte zwei Teelöffel ausreichend sein. Anschließend lässt du das Gebräu für etwa fünf Minuten ohne Umrühren stehen. Anschließend durchbrichst du die obere Schicht mit einem Löffel. Dadurch sollte sich das Kaffeemehl unten absetzen. Nun kannst du den Kaffee genießen!

Wie du sehen kannst, gibt es einige Alternativen zur herkömmlichen Kaffeemaschine. Einfacher und schneller geht´s dennoch mit der Kaffeemaschine selbst. In der Zwischenzeit kannst du dich anderen Dingen widmen. 

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen kleinen Kaffeemaschinen miteinander vergleichen?

Die hast nun bereits einige Vorteile einer kleinen Kaffeemaschine erfahren. Im nächsten Schritt kannst du verschiedene Modelle miteinander vergleichen. Am besten gelingt dies mit unseren Kriterien, die wir im Folgenden aufgeführt haben. 

  • Leistung
  • Größe
  • Gewicht
  • Material und Verarbeitungsqualität
  • Volumen des Wasserbehälters

Nachstehend erfährst du worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt. 

Leistung

Die Leistung einer Maschine hat Einfluss auf die Aufheizzeit. Je höher die Leistung, desto schneller ist die Kaffeemaschine betriebsbereit. Allerdings steigt dabei auch der Stromverbrauch. Für guten Kaffee sollte es das einem aber Wert sein. 

Die Leistung wird in der Einheit Watt angegeben. 

Das Mittelmaß von kleinen Kaffeemaschinen liegt bei etwa 1000 Watt. Darüber hinaus gibt es auch Spitzenmodelle die bis zu 1700 Watt an Leistung bringen. Grundsätzlich ist zu viel Leistung eher positiv, als negativ. 

Größe

Auch wenn wir in diesem Ratgeber über kleine Kaffeemaschinen berichten, so gibt es dennoch Größenunterschiede. Besonders groß sind Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk. Kapsel- und Filtermaschinen werden dagegen etwas schlanker gefertigt. Padmaschinen, wie die von Senseo, benötigen oftmals weniger Stellfläche. 

Überdenke vor dem Kauf den freien Stellplatz in deiner Küche. Am besten nimmst du Maß und vergleichst dieses mit der Kaffeemaschine. 

Gewicht

Neben der Größe, kann auch das Gewicht von Bedeutung sein. Besonders wenn du die Kaffeemaschine nach Benutzung aufbewahren möchtest, ist ein leichtes Gewicht von Vorteil. Mit etwa einem Kilogramm zählen Filterkaffeemaschinen hier zu den Fliegengewichten. Mit zwei Kilogramm sind Pad-, und Kapselmaschinen etwas schwerer. Am anderen Enden stehen Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk und Siebträger. Beide können bis zu fünf Kilogramm auf die Waage bringen. 

Material und Verarbeitungsqualität

Die meisten der kleinen Kaffeemaschinen werden aus einer Kombination von Kunststoff und Edelstahl gefertigt. Bei Modellen mit zusätzlicher Kanne besteht diese aus Glas oder ist als Thermoskanne erhältlich. Somit gibt es bei diesem Punkt keinen Grund zur Sorge.

Volumen des Wasserbehälters

Grundsätzlich haben kleine Kaffeemaschinen ebenso einen kompakten Wassertank an Bord. Je nach Modell fallen diese von 300 Millilitern bis hin zu 1,5 Litern aus. Je kleiner der Tank, desto öfter muss du ihn auffüllen. Allerdings sorgst du damit auch stets für Frischwasser. Für ein Heißgetränk werden etwa 150 bis 200 Milliliter benötigt. Ein kleiner Wasserbehälter würde nur für zwei Tassen reichen. Ein großer Tank würde dagegen für sieben bis zehn Tassen Kaffee ausreichen.  

kleine kapselmaschine

Kapselmaschinen gehören auch zu den kleinen Kaffeemaschinen. Allerdings ist der entstehende Plastikmüll sehr umstritten.

Wissenswertes über kleine Kaffeemaschinen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie kann man eine kleine Kaffeemaschine entkalken?

Um eine kleine Kaffeemaschine zu entkalken, gibt es mehrere Möglichkeiten. Neben den professionellen Reinigern, kann man auch auf das bewährte Hausmittel Essig zurückgreifen. Der Entkalkungsvorgang an sich, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Im Folgenden möchten wir kurz aufführen, auf was du beim Entkalken achten kannst. Die Anleitung gilt für Pad-, Kapsel-, und Filtermaschinen. Bei einer Siebträgermaschine läuft der Entkalkungsvorgang etwas anders ab. 

  1. Entkalkungsmodus starten: Viele Kaffeemaschinen sind mit einem speziellen Entkalkungsmodus ausgestattet. Wie du diesen aktivierst, liest du in der Anleitung deines Gerätes nach. 
  2. Entkalker einfüllen: Im nächsten Schritt gibst du den Reiniger in den Wassertank. Alternativ kannst du auch auf Essig zurückgreifen. Eine Mischung von 1:1 mit Wasser sollte ausreichend sein. Anschließend startest du die Kaffeemaschine und lässt den Vorgang ein bis zweimal ablaufen. 
  3. Durchspülen: Danach ist es wichtig die Leitungen der Maschine mit klarem Wasser durchzuspülen. Auch hier sollten es zwei Vorgänge sein. 

Bei Siebträger-Kaffeemaschinen muss vor dem Entkalken der Siebträger entfernt werden. Denke beim Säubern auch gleich an die Dampflanze. 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.beans-and-machines.at/blog/2017/12/4/welche-maschine-passt-fuer-kleine-haushalte-oder-kleine-bueros
  • https://www.happycoffee.org/blogs/kaffeezubehoer/die-kaffeemaschine
  • https://karoprobierstudier.wordpress.com/2014/09/30/produkttest-klarstein-minibarista-mini-baby-kaffeemaschine-19488945/
  • https://www.k-fee.com/blog/welche-kaffeemaschinen-mit-mahlwerk-gibt-es-vor-und-nachteile
  • https://www.herold.at/blog/beste-kaffeemaschine-fuer-zuhause/

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/tasse-kaffee-terminkalender-1232730/
  • https://pixabay.com/de/photos/siebtr%C3%A4ger-kaffee-gemahlener-kaffee-2506771/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffeekapsel-nespresso-aluminium-1833012/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-trinken-dunkel-pokal-3021778/

Ähnliche Beiträge