Skip to main content
mokkakanne header

Mokkakanne: Test & Vergleich (03/2024) der besten Mokkakannen

Die Mokkakanne, auch bekannt als Espressokanne oder Bialetti nach dem italienischen Hersteller, ist ein klassisches und beliebtes Küchengerät zur Zubereitung von Mokka oder Espresso-ähnlichem Kaffee. Sie besteht typischerweise aus Aluminium oder Edelstahl und verfügt über ein zweiteiliges Design, das aus einem unteren Wasserbehälter und einem oberen Kaffeekammerbereich besteht, die durch einen Filter mit feinen Löchern getrennt sind.

Die Funktionsweise der Mokkakanne basiert auf dem Prinzip des Dampfdrucks. Wasser wird in den unteren Behälter gefüllt, während der Kaffeepulver in den Filter kommt. Beim Erhitzen auf einer Herdplatte oder einem Gaskocher entsteht im unteren Behälter Dampfdruck, der das Wasser durch den Kaffeefilter nach oben in den oberen Bereich der Kanne zwingt, wo der fertige Kaffee gesammelt wird.

Mokkakannen sind in verschiedenen Größen erhältlich, je nachdem, wie viele Tassen Kaffee sie zubereiten können. Die Zubereitung von Kaffee in einer Mokkakanne ist einfach, schnell und erfordert keine elektrische Energie oder spezielle Kaffeepads. Der resultierende Kaffee hat ein kräftiges, reichhaltiges Aroma, das vielen Kaffeeliebhabern gefällt.

Um den besten Geschmack aus einer Mokkakanne herauszuholen, sollte man frisch gemahlenen Kaffee verwenden, der nicht zu fein gemahlen ist, um Verstopfungen zu vermeiden. Es ist auch wichtig, die Kanne nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen, um die Ansammlung von Kaffeeölen und Ablagerungen zu verhindern, die den Geschmack beeinträchtigen können.

Insgesamt ist die Mokkakanne ein praktisches und kostengünstiges Werkzeug für Kaffeeliebhaber, die den Geschmack von starkem, aromatischem Kaffee zu schätzen wissen und eine einfache und unkomplizierte Zubereitungsmethode bevorzugen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Mokkakanne ist ein klassisches Küchengerät zur Zubereitung von kräftigem, aromatischem Kaffee.
Sie funktioniert durch Dampfdruck, der das Wasser durch den Kaffeefilter in den oberen Bereich der Kanne zwingt.
Mokkakannen sind einfach zu bedienen, kostengünstig und ideal für Kaffeeliebhaber, die eine unkomplizierte Zubereitungsmethode bevorzugen.

 

Ranking: So ist unsere Einschätzung von Mokkakannen

WMF Gourmet Mokkakännchen

Angebot
WMF Gourmet Mokkakännchen 340 ml, Mokkakanne für 6...
702 Bewertungen
WMF Gourmet Mokkakännchen 340 ml, Mokkakanne für 6...
  • Inhalt: 1x Mokkakanne für 6 Tassen (Volumen 340 ml, Höhe 9 cm, Ø 8 cm) -...
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, poliert - spülmaschinengeeignet,...

Wer Mokka auf die natürlichste Art zubereiten möchte, ist mit dem WMF Gourmet Mokkakännchen genau richtig. Es handelt sich dabei um eine Mokkakanne ohne jeglichen Filter. In einem Durchgang können sechs Tassen Mokka gebrüht werden. Die Kanne besteht aus bestem Edelstahl und ist nicht nur rostfrei, sondern auch spülmaschinengeeignet. Zudem ist Edelstahl absolut geschmacksfrei und pflegeleicht. Das Gourmet Mokkakännchen eignet sich für viele Herdarten mit der Ausnahme von Induktionsfeldern. 

Einschätzung der Redaktion: Wer Wert auf kraftvollen und vollmundigen Mokka legt, sollte zur traditionellen Mokkakanne greifen. Dieses Modell verspricht nicht nur einzigartigen Geschmack, sondern auch Langlebigkeit. Zudem können mehrere Tassen Mokka in einem Brühvorgang zubereiten werden. 

Bialetti Moka Express Espressokocher

Angebot
Bialetti - Moka Express: Ikonische...
84.805 Bewertungen
Bialetti - Moka Express: Ikonische...
  • Zubereitung: den kessel bis zum sicherheitsventil füllen, den filter mit...
  • Eine größe für jeden bedarf: das Moka Express fassungsvermögen ist in...

Bialetti gilt als der Hersteller schlechthin für Espressokocher. Bei diesem Modell handelt es sich um die Ausführung Moka Express. Die Kanne Made in Italy kann in deinem Brühvorgang bis zu sechs Tassen Mokka zubereiten. Bei der Fertigung kommt Aluminium zum Einsatz. Dies ist mit allen Kochfeldern außer Induktion kompatibel. 

Die Kanne selbst ist außerdem mit einem Sicherheitsventil ausgestattet. Dank des ergonomischen Griffes, hältst du die Mokkakanne stets sicher in der Hand. Neben der Ausführungen für 6 Tassen, stehen ebenfalls Varianten für eine, zwei, drei, vier, neun, zwölf und achtzehn Tassen bereit. 

Mokkakanne aus Edelstahl von Groenenberg

Groenenberg Espressokocher I Hochwertiger...
5.480 Bewertungen
Groenenberg Espressokocher I Hochwertiger...
  • ✔ HERAUSRAGENDE VERARBEITUNG: Unser Moka Pot wird aus hochwertigem Edelstahl...
  • ✔ EINFACHE REINIGUNG: Unsere Espressokocher Induktion lässt sich schnell und...

Die Mokkakanne von Groenenberg ist für alle Herdarten, einschließlich Induktion geeignet. Selbst auf Campingkochern kann sie betrieben werden. Dies ermöglicht einen Betrieb im Freien. Das Produkt besteht aus bestem Edelstahl und lässt sich damit sehr einfach reinigen. Der Hersteller hat die Kanne selbst für die Reinigung in einer Spülmaschine freigegeben. In einem Brühvorgang kannst du 200 ml, also vier Tassen Espresso zubereiten. Im Lieferumfang ist ein zusätzlicher Dichtungsring dabei. 

Mokkapot von VeoHome

VeoHome Mokka Pot Espressokocher 10 Tassen 500 ml -...
1.417 Bewertungen
VeoHome Mokka Pot Espressokocher 10 Tassen 500 ml -...
  • 鈽� DER GESCHMACK ITALIENS IN EINER TASSE: Um auch zu Hause den perfekten...
  • 鈽� LEICHTE ZUBEREITUNG & UWELTFREUNDLICH: Bereiten Sie mit der VeoHome...

Mit dem Mokkapot von VeoHome kochst du 500 ml kraftvollen Mokka in einem Durchgang. Bei der Fertigung setzt der Hersteller auf bestes Edelstahl. Somit kann die Kanne auf allen Hitzequellen, einschliesslich Induktion benutzt werden. Das Material ist außerdem für seine Stabilität und Pflegeleichtigkeit bekannt. Die Reinigung ist kinderleicht, da der Kocher in seine Bestandteile zerlegt werden kann. Wer möchte kann sie auch in der Spülmaschine säubern. 

Elektrische Mokkakanne von Cloer

Angebot
Cloer 5928 Moka Maker, 'Espressokocher elektrisch', 3-6...
1.227 Bewertungen
Cloer 5928 Moka Maker, "Espressokocher elektrisch", 3-6...
  • Elektrischer Espressokocher aus Edelstahl
  • 2 Edelstahlfilter für 6 Espresso & für 3 Espresso

Die elektrische Mokkakanne von Cloer arbeitet fast von alleine. Nach dem Einfüllen von Wasser und Kaffeemehl heißt es Knopf drücken und entspannen. Anschließend schaltet der Kocher von alleine ab. Im Lieferumfang sind zwei Edelstahlfilter mit enthalten. Dank dieser lassen sich drei oder sechs Espresso in einem Durchgang zubereiten. Im Inneren befindet sich eine Markierung zum Einfüllen der richtigen Wassermenge. Zum Servieren kann man die Kanne übrigens abnehmen, was sehr praktisch ist. 

Mokkakannen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument (www.konsument.at) dem österreichischen Testmagazin konnten wir keinen Mokkakannen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Mokkakannen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Mokkakannen: Welche Kauf- und Bewertungskriterien gibt es?

Bei der Auswahl einer Mokkakanne gibt es verschiedene Kriterien zu berücksichtigen, um die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden. Hier sind einige wichtige Kauf- und Bewertungskriterien:

mokkakanne test

Mit einer Mokkakanne gelingt kraftvoller, vollmundiger Mokka.

Bei der Auswahl einer Mokkakanne gibt es verschiedene Kriterien zu berücksichtigen, um die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden. Hier sind einige wichtige Kauf- und Bewertungskriterien:

  1. Material: Mokkakannen bestehen normalerweise aus Aluminium oder Edelstahl. Aluminium ist leicht und preiswert, kann aber anfälliger für Korrosion sein. Edelstahl ist langlebiger, hygienischer und hat eine bessere Wärmeverteilung, ist aber teurer.
  2. Größe/Kapazität: Mokkakannen sind in verschiedenen Größen erhältlich, die unterschiedliche Mengen an Kaffee zubereiten können. Wählen Sie eine Größe, die Ihren täglichen Bedarf an Tassen Kaffee entspricht, um den besten Nutzen aus der Kanne zu ziehen.
  3. Kompatibilität: Stellen Sie sicher, dass die Mokkakanne für Ihren Herd geeignet ist. Einige Modelle sind für Gas-, Elektro- und Cerankochfelder geeignet, während andere speziell für Induktionskochfelder konzipiert sind.
  4. Design und Handhabung: Achten Sie auf ergonomische Griffe und leicht abnehmbare Teile, die die Handhabung und Reinigung erleichtern. Einige Mokkakannen haben ein ansprechendes Design, das auch ästhetische Anforderungen erfüllt.
  5. Qualität und Marke: Hochwertige Mokkakannen von renommierten Marken wie Bialetti sind in der Regel langlebiger und zuverlässiger als billigere Alternativen. Investieren Sie in eine gute Qualität, um eine langfristige Zufriedenheit zu gewährleisten.
  6. Preis: Vergleichen Sie die Preise und achten Sie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine teurere Mokkakanne kann langfristig eine bessere Investition sein, wenn sie aus hochwertigen Materialien besteht und langlebig ist.
  7. Kundenbewertungen: Lesen Sie Kundenbewertungen und -erfahrungen, um mehr über die tatsächliche Leistung und Zufriedenheit mit der Mokkakanne zu erfahren.

Indem Sie diese Kriterien berücksichtigen, können Sie die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Mokkakanne auswählen und den perfekten Kaffee für sich und Ihre Gäste zubereiten.

kaffeemaschine mit abnehmbaren wassertank header

Kaffeemaschine mit abnehmbaren Wassertank: Test & Vergleich (03/2024)

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kaffeemaschinen mit abnehmbaren Wassertank Test 2024. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kaffeemaschinen mit abnehmbaren Wassertank. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es,… ... weiterlesen

Mokkakannen: Welches sind die wichtigsten Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Mokkakanne achten solltest

Im nachstehenden Abschnitt möchten wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Mokkakannen beantworten. Die Antworten ergeben dir Aufschluss über die wichtigsten Informationen von Mokkakannen.

Was versteht man unter Mokka?

Mokka bezieht sich auf eine Art von Kaffee, der seinen Ursprung im Jemen hat und nach der Hafenstadt Mokha benannt ist, von wo aus der Kaffee im 15. und 16. Jahrhundert erstmals exportiert wurde. Mokka ist sowohl eine Kaffeesorte als auch eine Zubereitungsmethode, die einen starken, aromatischen Kaffee mit einem charakteristischen Geschmack ergibt.

Als Kaffeesorte handelt es sich um eine Varietät der Arabica-Bohne, die in Jemen und Äthiopien angebaut wird und für ihr ausgeprägtes Aroma, ihren leicht schokoladigen Geschmack und ihre geringe Säure bekannt ist.

Die Zubereitung von Mokka bezieht sich auf die traditionelle Methode, bei der Kaffeepulver mit Wasser und oft auch Zucker in einem speziellen Kaffeekocher, dem sogenannten Cezve oder Ibrik, gekocht wird. Das Kaffeepulver ist sehr fein gemahlen, fast wie Puderzucker. Die Mischung wird auf dem Herd erhitzt, bis sie aufschäumt und kurz vor dem Überkochen steht. Dann wird der Schaum mehrmals abgenommen und wieder erhitzt, bis der Kaffee fertig ist.

mokkakanne gasherd

Mokkakannen sind mit vielen Herdarten kompatibel

Mokka wird in kleinen Tassen serviert und hat eine dickflüssige Konsistenz mit einer Schicht aus Kaffeesatz am Boden. In einigen Ländern, insbesondere im Nahen Osten und Nordafrika, wird Mokka oft mit Gewürzen wie Kardamom, Nelken oder Zimt zubereitet, um zusätzliche Aromen hinzuzufügen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Begriff „Mokka“ manchmal auch fälschlicherweise verwendet wird, um einen Kaffee mit Schokoladengeschmack oder einen Espresso zu bezeichnen, der in einer Mokkakanne zubereitet wurde. In diesem Zusammenhang bezieht sich Mokka jedoch speziell auf die traditionelle Zubereitung und den Geschmack des ursprünglichen Kaffees aus der Region Mokha.

Wie funktioniert eine Mokkakanne?

Eine Mokkakanne, auch bekannt als Espressokanne oder Bialetti, ist ein einfaches Küchengerät zur Zubereitung von starkem Kaffee, der dem Mokka oder Espresso ähnelt. Die Funktionsweise einer Mokkakanne basiert auf dem Prinzip des Dampfdrucks. Hier sind die Schritte, wie eine Mokkakanne funktioniert:

  1. Die Mokkakanne besteht aus drei Hauptteilen: dem unteren Wasserbehälter, dem Kaffeefiltereinsatz (Trichter) und dem oberen Kaffeekammerbereich.
  2. Wasser wird in den unteren Wasserbehälter gefüllt, normalerweise bis knapp unter das Sicherheitsventil.
  3. Der Kaffeefiltereinsatz (Trichter) wird mit fein gemahlenem Kaffeepulver gefüllt. Dabei wird der Kaffee nicht festgedrückt, um einen ausreichenden Wasserfluss zu gewährleisten.
  4. Der Kaffeefiltereinsatz wird auf den Wasserbehälter gesetzt und der obere Kaffeekammerbereich wird fest auf den unteren Wasserbehälter geschraubt, sodass eine dichte Verbindung entsteht.
  5. Die Mokkakanne wird auf eine Wärmequelle (z. B. eine Herdplatte oder einen Gaskocher) gestellt und erhitzt. Die Hitze sorgt dafür, dass das Wasser im unteren Behälter erhitzt wird und Dampf entsteht. Der Dampfdruck treibt das heiße Wasser durch den Kaffeefiltereinsatz, wo es mit dem Kaffeepulver in Kontakt kommt und den Kaffee extrahiert.
  6. Das nun kaffeegesättigte Wasser steigt weiter auf und sammelt sich im oberen Kaffeekammerbereich. Sobald das Wasser vollständig aus dem unteren Behälter in den oberen Bereich überführt wurde, hört man ein gurgelndes Geräusch.
  7. Die Mokkakanne wird von der Wärmequelle genommen, und der fertige Kaffee kann aus dem oberen Kaffeekammerbereich in Tassen gegossen werden.

Die Mokkakanne ist eine einfache und effektive Methode, um einen starken, aromatischen Kaffee zuzubereiten, der dem traditionellen Mokka oder Espresso ähnelt.

Welche Typ von Mokkakannen gibt es?

Neben der klassischen Herdkanne, gibt es heutzutage auch moderne elektrische Mokkakocher. Welcher Variante dir besser zusagt, kannst du anhand der folgenden Übersicht herausfinden.

TypVorteileNachteile
Klassische HerdkanneKann unterwegs benutzt werden, wird mit Gasherd, Campingkocher, einfache ReinigungKeine automatische Abschaltung, Kompatibilität hängt vom Material ab
Elektrischer MokkakocherEinfache und schnelle Zubereitung, schaltet automatisch ab, kein Überkochen, benötigt lediglich eine Steckdose in der NäheAufwendige Reinigung, nicht für unterwegs geeignet

Für die klassische Zubereitung von Mokka ist lediglich eine Herdplatte notwendig. Dies kann selbst auf einem kleinen Campingkocher geschehen. In wenigen Minuten kannst du leckeren Mokka auch auf dem Zeltplatz genießen. Weiterhin lässt sich die klassische Herdkanne einfach reinigen. Anschließend kann sie sofort wieder eingesetzt werden. 

Allerdings sollte man bei der Benutzung stets anwesend sein. Sobald man das Gluckergeräusch hört, muss man sie von der Feuerstelle nehmen. Ansonsten kann der Kaffee nachbrennen und bitter werden. Beim Kauf ist auf die Kompatibilität zwischen der Feuerstelle und dem Material zu achten. 

Hinweis: Induktionsfelder funktionieren nur mit Mokkakanne aus Edelstahl. Alle anderen Herdarten wie Elektro, Gas und Ceran funktionieren mit jeder Mokkakanne.

Die Zubereitung mit einem elektrischen Mokkakocher ist dagegen sehr komfortabel. Dank des integriertes Heizelementes kann man in wenigen Minuten frischen Mokka genießen. Nach dem Kochen schaltet das Gerät automatisch ab. Somit ist ein Überkochen ausgeschlossen. Einige Hersteller verbauen zusätzliche Extras mit Wasserstandsanzeigen und Temperaturreglern. 

Leider ist die Reinigung bei elektrischen Mokkakannen von Nachteil. Durch die spezielle Bauweise, ist es sehr zeitaufwendig den Innenraum rückstandslos zu reinigen. Für den Betrieb wird außerdem Strom benötigt, was einen mobilen Einsatz ausschließt. 

Wie viel muss man für eine gute Mokkakanne in etwa bezahlen?

Der Preis für eine gute Mokkakanne hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Material, Größe, Marke und Qualität. Hier ist eine allgemeine Preisspanne für Mokkakannen:

  1. Aluminium-Mokkakannen: Diese sind in der Regel preiswerter als Edelstahlkannen. Eine gute Aluminium-Mokkakanne kostet etwa 15 bis 30 Euro, abhängig von Größe und Marke.
  2. Edelstahl-Mokkakannen: Edelstahlkannen sind langlebiger und widerstandsfähiger gegen Korrosion. Für eine gute Edelstahl-Mokkakanne sollten Sie etwa 30 bis 60 Euro einplanen, je nach Größe und Marke.
  3. Designer- oder Luxus-Mokkakannen: Einige Designer- oder Luxusmodelle können teurer sein und können im Bereich von 60 bis 150 Euro oder mehr liegen, abhängig von Material, Marke und Design.

Es ist wichtig, eine gute Balance zwischen Preis und Qualität zu finden. Eine renommierte Marke wie Bialetti ist in der Regel eine sichere Wahl, da ihre Produkte bekanntermaßen langlebig und zuverlässig sind. Denken Sie daran, Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu lesen, um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, wie viel Sie für eine gute Mokkakanne ausgeben möchten.

Wo kann man die passende Mokkakanne kaufen?

Mokkakannen können an verschiedenen Orten gekauft werden, sowohl online als auch in lokalen Geschäften. Hier sind einige Möglichkeiten, um die passende Mokkakanne zu finden:

  1. Online-Händler: Große Online-Plattformen wie Amazon, eBay oder spezialisierte Küchen- und Haushaltswaren-Websites bieten eine große Auswahl an Mokkakannen verschiedener Marken, Materialien und Preisklassen. Online-Shopping ermöglicht Ihnen, bequem von zu Hause aus einzukaufen und Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu lesen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.
  2. Küchen- und Haushaltswarengeschäfte: Viele Küchen- und Haushaltswarengeschäfte, insbesondere solche, die sich auf Kaffeezubehör spezialisiert haben, führen Mokkakannen in ihrem Sortiment. Dort können Sie die Kannen persönlich begutachten und eventuell sogar eine Beratung vom Verkaufspersonal erhalten.
  3. Kaufhäuser: In größeren Kaufhäusern finden Sie häufig eine Abteilung für Küchen- und Haushaltswaren, in der auch Mokkakannen angeboten werden. Die Auswahl kann jedoch eingeschränkter sein als in spezialisierten Geschäften oder online.
  4. Fachgeschäfte für Kaffee: Einige Kaffee-Fachgeschäfte oder Röstereien verkaufen auch Kaffeezubehör, einschließlich Mokkakannen. Hier können Sie möglicherweise von der Expertise des Verkaufspersonals profitieren und gleichzeitig frisch gerösteten Kaffee für Ihre neue Mokkakanne kaufen.

Vergleichen Sie Preise und Produktbewertungen, um die beste Mokkakanne für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu finden. Achten Sie dabei auf Markenqualität, Material, Größe und Kompatibilität mit Ihrer Wärmequelle (Gas, Elektro oder Induktion).

Für wen eignet sich eine Mokkakanne?

Eine Mokkakanne eignet sich für Personen, die:

  1. Einen starken, aromatischen Kaffee schätzen: Mokkakannen erzeugen einen kräftigen Kaffee, der dem Mokka oder Espresso ähnelt. Wenn Sie einen intensiven Geschmack und eine reichhaltige Textur bevorzugen, ist eine Mokkakanne eine gute Wahl.
  2. Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit bevorzugen: Mokkakannen sind einfach in der Handhabung und benötigen keine speziellen Fähigkeiten oder teures Zubehör. Sie sind ideal für Personen, die eine unkomplizierte Methode zur Kaffeezubereitung suchen.
  3. Keine Elektrizität benötigen: Da Mokkakannen direkt auf einer Wärmequelle wie einem Gasherd, einer Elektroherdplatte oder einem Campingkocher verwendet werden, sind sie unabhängig von Elektrizität. Das macht sie ideal für den Einsatz in Situationen, in denen keine Stromquelle verfügbar ist, wie beim Camping oder in Ferienhäusern.
  4. Eine kostengünstige Kaffeezubereitungsmethode suchen: Mokkakannen sind im Vergleich zu elektrischen Kaffeemaschinen und Espresso-Maschinen in der Regel preisgünstiger. Sie können auch mit preiswerten Kaffeesorten verwendet werden, was sie zu einer erschwinglichen Option für den täglichen Gebrauch macht.
  5. Platzsparend: Mokkakannen sind kompakt und benötigen wenig Stauraum, was sie ideal für kleine Küchen oder Wohnungen macht.
  6. Nachhaltigkeit schätzen: Da Mokkakannen keine Papierfilter oder Kapseln benötigen, erzeugen sie weniger Abfall als einige andere Kaffeezubereitungsmethoden.

Beachten Sie jedoch, dass Mokkakannen möglicherweise nicht für Personen geeignet sind, die großen Mengen Kaffee auf einmal zubereiten möchten, oder für diejenigen, die eine Vielzahl von Kaffeegetränken wie Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten möchten. In solchen Fällen wäre eine Kaffeemaschine oder ein Espresso-Vollautomat besser geeignet.

Welche Alternativen gibt es gegenüber Mokkakannen?

Es gibt mehrere Alternativen zur Mokkakanne, um Kaffee zuzubereiten. Hier sind einige gängige Methoden:

  1. Filterkaffeemaschine: Die elektrische Filterkaffeemaschine ist weit verbreitet und bereitet Kaffee durch das Aufbrühen von heißem Wasser über gemahlenen Kaffee, der in einem Papier- oder Metallfilter liegt, zu. Sie eignet sich gut für die Zubereitung größerer Mengen Kaffee und erzeugt einen milderen Geschmack als Mokkakannen.
  2. French Press: Bei dieser Methode wird grob gemahlener Kaffee in einem zylindrischen Behälter mit einem Kolben und einem Edelstahlsieb eingelegt. Nachdem heißes Wasser hinzugefügt wurde, wird der Kaffee einige Minuten ziehen gelassen und anschließend der Kolben langsam nach unten gedrückt, um den Kaffeesatz vom fertigen Kaffee zu trennen.
  3. Aeropress: Die Aeropress ist ein manuelles Kaffeezubereitungssystem, das Druck verwendet, um heißes Wasser durch fein gemahlenen Kaffee zu pressen. Es erzeugt einen konzentrierten Kaffee, der einem Espresso ähnelt, und kann mit einer Vielzahl von Mahlgraden und Brühtemperaturen experimentiert werden.
  4. Espresso-Maschine: Eine Espresso-Maschine verwendet Druck, um heißes Wasser durch fein gemahlenen Kaffee zu pressen, um einen starken, konzentrierten Kaffee zu erzeugen. Es gibt verschiedene Typen von Espressomaschinen, von einfachen manuellen Modellen bis hin zu hochwertigen automatischen Maschinen.
  5. Pour-Over-Methoden: Bei diesen Methoden wird heißes Wasser manuell über gemahlenen Kaffee gegossen, der in einem Papier- oder Metallfilter liegt. Beliebte Pour-Over-Systeme sind Hario V60, Chemex und Kalita Wave. Sie ermöglichen eine präzise Kontrolle über Brühzeit und Wassermenge und erzeugen einen sauberen, aromatischen Kaffee.
  6. Türkischer Kaffee (Cezve oder Ibrik): Diese Methode verwendet sehr fein gemahlenen Kaffee, der mit Wasser und optional Zucker in einem speziellen Topf namens Cezve oder Ibrik erhitzt wird. Der Kaffee wird kurz vor dem Aufkochen vom Herd genommen, wobei ein charakteristisches schaumiges Aroma entsteht.

Die Wahl der besten Methode hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrem Budget und der gewünschten Zubereitungszeit ab. Jede Methode hat ihre eigenen Vorteile und erzeugt einen etwas anderen Geschmack und eine andere Textur des Kaffees.

espresso aufbrühen

Espresso beim Brühen

Wie benutzt man eine Mokkakanne richtig?

Die richtige Verwendung einer Mokkakanne ist einfach und erfordert nur wenige Schritte. Befolgen Sie diese Anleitung, um einen köstlichen Kaffee zuzubereiten:

  1. Kaffee und Wasser vorbereiten: Wählen Sie einen Kaffee mittlerer Röstung und mahlen Sie ihn auf eine Körnung, die etwas feiner als Filterkaffee, aber nicht so fein wie Espresso ist. Füllen Sie den unteren Teil der Mokkakanne (Wasserbehälter) mit frischem, kühlem Wasser bis knapp unter das Sicherheitsventil.
  2. Kaffeepulver einfüllen: Setzen Sie den Trichter in den Wasserbehälter ein und füllen Sie ihn mit dem gemahlenen Kaffee. Verteilen Sie den Kaffee gleichmäßig und glätten Sie die Oberfläche, ohne den Kaffee zu fest zu drücken. Achten Sie darauf, dass kein Kaffeepulver auf den Rand des Trichters oder des Wasserbehälters gelangt.
  3. Mokkakanne zusammenschrauben: Schrauben Sie den oberen Teil der Mokkakanne (Kaffeekanne) fest auf den unteren Teil (Wasserbehälter). Achten Sie darauf, dass der Trichter korrekt sitzt und der Kaffee nicht über den Rand quillt.
  4. Mokkakanne erhitzen: Stellen Sie die Mokkakanne auf eine Wärmequelle (z. B. Gasherd, Elektroherdplatte oder Induktionskochfeld, je nach Kompatibilität der Mokkakanne) und stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe ein. Vermeiden Sie eine zu hohe Hitze, da dies den Kaffee verbrennen und einen bitteren Geschmack verursachen kann.
  5. Kaffee aufbrühen: Sobald das Wasser im unteren Teil heiß genug ist, steigt der Druck und das Wasser wird durch das Kaffeepulver in den oberen Teil der Mokkakanne gedrückt. Achten Sie auf das charakteristische Gurgeln, das darauf hindeutet, dass der Kaffee fertig ist.
  6. Hitze abstellen und servieren: Wenn der obere Teil der Mokkakanne fast voll ist, nehmen Sie die Mokkakanne von der Wärmequelle. Rühren Sie den Kaffee vorsichtig um, um die Stärke zu homogenisieren, und gießen Sie den Kaffee in vorgewärmte Tassen.
  7. Reinigung: Lassen Sie die Mokkakanne abkühlen, bevor Sie sie zerlegen und reinigen. Spülen Sie alle Teile mit warmem Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Vermeiden Sie die Verwendung von Seife oder Scheuermitteln, um den Geschmack zukünftiger Brühvorgänge nicht zu beeinträchtigen.

Genießen Sie Ihren frisch zubereiteten Kaffee aus der Mokkakanne!

Wie reinigt man eine Mokkakanne?

Die Reinigung einer Mokkakanne ist unkompliziert und erfordert nur wenige Schritte:

  1. Abkühlen lassen: Lassen Sie die Mokkakanne nach der Verwendung vollständig abkühlen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Dies verhindert Verbrennungen und mögliche Beschädigungen der Mokkakanne durch plötzliche Temperaturänderungen.
  2. Zerlegen: Zerlegen Sie die Mokkakanne in ihre Einzelteile: den oberen Teil (Kaffeekanne), den Trichter und den unteren Teil (Wasserbehälter). Entfernen Sie das verbrauchte Kaffeepulver aus dem Trichter.
  3. Spülen: Spülen Sie alle Teile der Mokkakanne gründlich mit warmem Wasser ab, um Kaffeerückstände und Öle zu entfernen. Verwenden Sie bei Bedarf eine weiche Bürste oder einen Schwamm, um hartnäckige Rückstände zu entfernen.
  4. Vermeiden Sie Seife oder Scheuermittel: In den meisten Fällen ist es nicht erforderlich, Seife oder Scheuermittel zu verwenden, da sie den Geschmack zukünftiger Brühvorgänge beeinträchtigen können. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihre Mokkakanne eine gründlichere Reinigung benötigt, verwenden Sie eine milde Seife und spülen Sie sie anschließend gründlich ab.
  5. Trocknen: Lassen Sie die Teile der Mokkakanne an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder zusammensetzen und lagern. Vermeiden Sie das Trocknen mit einem Handtuch, um die Bildung von Bakterien oder Schimmel zu verhindern.
  6. Gelegentliche Entkalkung: Wenn Sie hartes Wasser verwenden, kann sich Kalk in Ihrer Mokkakanne ansammeln. Entkalken Sie die Mokkakanne gelegentlich mit einem speziellen Entkalker für Kaffeemaschinen oder einer Mischung aus Wasser und Essig. Befolgen Sie die Anweisungen des Entkalkers oder mischen Sie gleiche Teile Wasser und Essig, füllen Sie den unteren Teil der Mokkakanne damit auf und erhitzen Sie die Mischung, ohne den Trichter oder den oberen Teil aufzusetzen. Lassen Sie die Mischung abkühlen, gießen Sie sie aus und spülen Sie die Mokkakanne gründlich ab.

Durch regelmäßige Reinigung und Pflege Ihrer Mokkakanne stellen Sie sicher, dass sie lange hält und stets einen köstlichen Kaffee zubereitet.

Fazit

Die Mokkakanne ist ein klassisches und einfaches Kaffeezubereitungswerkzeug, das besonders für Liebhaber von starkem, aromatischem Kaffee geeignet ist. Ihre einfache Handhabung und Unabhängigkeit von Elektrizität machen sie zu einer praktischen und erschwinglichen Option für den täglichen Gebrauch.

Einige der Vorteile der Mokkakanne sind ihre Robustheit, einfache Reinigung und das Fehlen von Papierfiltern oder Kapseln, was sie zu einer umweltfreundlichen Kaffeezubereitungsmethode macht. Sie ist kompakt und benötigt wenig Stauraum, was sie ideal für kleine Küchen oder Wohnungen macht.

Auf der anderen Seite ist die Mokkakanne möglicherweise nicht für Personen geeignet, die große Mengen Kaffee auf einmal zubereiten möchten oder die eine Vielzahl von Kaffeegetränken wie Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten möchten. In solchen Fällen wäre eine Kaffeemaschine oder ein Espresso-Vollautomat besser geeignet.

Insgesamt ist die Mokkakanne eine zeitlose und verlässliche Kaffeezubereitungsmethode, die sich gut für Menschen eignet, die eine unkomplizierte und kostengünstige Möglichkeit suchen, einen kräftigen und schmackhaften Kaffee zu genießen.

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/morgen-kaffee-pokal-trinken-tisch-819362/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-trinken-mokka-koffein-4606600/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-trinken-mokka-koffein-4606604/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-cafe-trinken-koffein-5200419/
4.7/5 - (3 votes)

Ähnliche Beiträge